Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel



Einträge ges.: 1557
ø pro Tag: 1,4
Kommentare: 6329
ø pro Eintrag: 4,1
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 1084
2016
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
29      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Liz
Ich will Dir heute mal auf diesem Wege ein liebes Grüßchen hier lassen, habe eine gute Woche :-) Herzlich Liz
1.2.2016-12:03

Hust ... schneuz ... schnief

Kommt euch das bekannt vor?
Also hier ist man umgeben von diesen Lautäußerungen der infektiösen Art.
Von allen Seiten starten die Killerviren zum Angriff ... Hilfeee!
Leider kann ich nicht so lange Luft anhalten in Bus, Bahn und Büro, bis ich wieder aussteige oder das Gebäude verlasse. Aber vielleicht bin ich ja sogar schon busbahnbürovirenresistent. Naja, lieber nicht beschreien ...



Allen, die es bereits erwischt hat, wünsche ich gute und schnelle Besserung!
Und ihr anderen, passt gut auf euch auf und lasst euch nicht erwischen!

Morgentau 11.02.2016, 14.42| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Schon wieder

zieht es mich auf die Couch. Was ist das nur für Lumperei, würde meine Mutter sagen.
Ich weiß doch auch nicht, aber sobald das letzte Tageslichtschimmerchen erloschen ist,
fahren auch meine Jalousien runter.



Wie kann man nur so faulig sein ... seufz. Also dann ... schönen Abend noch!

Morgentau 10.02.2016, 18.47| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Vielen Dank

übrigens auch noch für eure lustigen Kommentare zu Susannas Fußabdruck. Als ich das Foto schoss, erinnerte mich die Pfütze der Abdruck allerdings eher an den eines Dinos, aber gestern fand ich den Bezug zu Susanna so passend.
Übrigens hat Suse ne Menge Fußabdrücke hinterlassen ... in allen Größen und Formen.
Sie muss wirklich eine äußerst unheimliche Erscheinung sein ... grusel ...

Morgentau 10.02.2016, 13.42| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Manchmal braucht es nicht viel

und der Damm bricht. Dann muss alles raus, was sich bis dahin angestaut hat. In der Seele. Das ist der kurze Moment, in dem der Verstand den Verstand verliert und schlapp macht. Nichts kann dann die Seele aufhalten, sie muss sich Luft machen ...
Und ganz oft ist es kurz vor so einem Moment, aber dann kriegt der Verstand doch noch die Kurve und herrscht die Seele an, dass sie sich zusammennehmen möge.
Zart und ängstlich wie sie ist, erschrickt sie über diesen barschen Ton so sehr, dass sie sich tatsächlich gleich wieder zurücknimmt.
Gut ist das jedoch nicht. Das weiß sogar der Verstand, aber der meint, die Seele dadurch schützen zu können. Sie soll lieber andere Wege suchen, das Kummerwasser durch die Lebenskanalisation abfließen zu lassen, auch, wenn das länger dauert.
Ein Rest bleibt immer zurück - so und so. Also was ist nun besser?
Ich weiß es nicht. Ich weiß nur, dass manchmal nicht viel fehlt ... bis zum Dammbruch.

Morgentau 10.02.2016, 13.14| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nachgedacht

Ganz schön wütend

die Susanna, gell? Treibt sie bei euch auch noch ihr Unwesen?
Ich fürchte, so schnell gibt die keine Ruhe und fegt auch in der Nacht noch weiter übers Land, die Schauerliche ...



Und wer weiß, vielleicht hinterlässt sie im Wald wieder ihre Spuren ...
Oder wessen Fußabdruck soll das sonst sein?

Morgentau 09.02.2016, 20.41| (11/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Das Schmuddelwetter

bleibt uns wohl noch eine Weile erhalten.
Bin froh, heute nicht mehr raus zu müssen. Mit Fasching hab ich schon lange nichts mehr am Hut oder Hütchen. Aber jedem das Seine, und das meine ich wirklich nicht sarkastisch.



Die neue X-Akte gestern Abend hat mich etwas enttäuscht, obwohl ich keinerlei Erwartungshaltungen hatte, weil ich mir schon im Vorfeld gedacht habe, dass es so sein wird. Die meisten Remakes haben diesen Effekt, obwohl es ja wie eine Fortsetzung sein soll.
Die neue Stimme von Mulder passt einfach nicht. Mich stört das so sehr, dass das Zuhören richtig schmerzt. Ich mochte seine Stimme so sehr und fand sie 100 Prozent passend. Die neue mag ja angenehm sein, aber eben nicht für Mulder. Das irritiert mich total. Schade.
Gefallen hat mir, dass sich an der Art, wie die beiden miteinander umgehen und arbeiten, nichts geändert zu haben scheint. Tolle Dialoge, wie ich sie kenne und mag.
Natürlich freue ich mich auf die anderen Folgen. Vielleicht gewöhne ich mich ja noch an Mulders neue Stimme. Und auch an Scullys komische Frisur. Wie ich gelesen habe, soll es eine Perücke sein, weil sie ihr Haar jetzt im wahren Leben blond trägt. Das wär mir aber ehrlich gesagt lieber gewesen. Was spricht dagegen, dass sie auch in ihrer Rolle das Haar färbt, schließlich trägt Skinner jetzt auch einen Bart ... und hat sich gut gehalten, wie ich finde.

Morgentau 09.02.2016, 15.58| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gesehen - Gehört

Stürmisch

begrüßte uns die neue Woche. Ich hoffe, ihr und euer Umfeld seid noch heil und am Stück.
Hier wollte sich der Sturm gleich über meinen Einkauf hermachen. Er zerrte und riss an meinem Stoffbeutel, aber zum Glück war der Inhalt gewichtig genug.
Einen Teil davon gibt es gleich zum Abendbrot. Dann mach ich es mir wieder gemütlich und lausche noch ein wenig der schaurigen Abendmelodie ...

Morgentau 08.02.2016, 17.47| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Bevor ich mich

in mein Bett kuschel, wünsche ich euch für morgen einen guten Wochenstart!



Für einige Regionen sind Sturmwarnungen herausgegeben, also passt schön auf euch auf!

Morgentau 07.02.2016, 21.29| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Ein Föhnorkan

tobte in den Alpen. Gestern Abend ahnte ich sowas schon, als mein Kopf mal wieder am Platzen war ich die Alpenkette am Horizont entdeckte.
Die meisten Tage im Jahr sieht man gar nichts, und wenn, dann eher nur schemenhaft.
Aber bei Föhnlage hat es den Anschein, die Berge wären ganz nah.
Gestern war es ganz extrem, denn man konnte die gesamte Kette sehen ... von Bayern bis zu den Schweizer Alpen.
Leider ist meine kleine Digi mit schwachem Zoom nicht dafür ausgerüstet, das eindrucksvoll festzuhalten. Aber ich habe rausgeholt, was ging, und zeige euch hier einen kleinen Ausschnitt.



Naja, für euch wird das weniger spektakulär sein. Aber ich finde solche meteorologischen Erscheinungen immer wieder faszinierend.

Morgentau 07.02.2016, 19.17| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Ins Wolfstal

werden bald wieder die Massen strömen. Immer im März, wenn die Märzenbecher blühen. Ich hab hier schon oft darüber berichtet.



So herrlich es ist, Zeuge dieses einzigartigen Naturzaubers zu sein, haben mich die vielen Menschen mit gleichem Ansinnen jedes Mal verschreckt, so dass ich mir vornahm, dieses und vermutlich auch alle künftigen Jahre darauf zu verzichten. Es werden ohnehin von Jahr zu Jahr mehr Besucher, und man kann nur hoffen, dass sie sich an die Anweisungen halten, die Wege nicht zu verlassen und keine Blümchen abzureißen oder auszugraben.
Als ich gestern am Überlegen war, wo mich mein samstäglicher Besuch hinführen könnte, kam ich auf die Idee, die Ruhe vor dem Sturm zu nutzen. Gesagt - getan.
Wie herrlich, durch das einsame Tal zu spazieren. Wie wunderbar all die vermoosten Gebilde, die mich immer aufs Neue faszinieren.
Viele kleine Moosgeister konnte ich entdecken. Wie diesen hier. Seht ihr ihn auch?



Und das Schönste ... auch die ersten Märzenbecherchen zeigten sich schon. Dieses Jahr ein paar Wochen früher, wie so viele Pflänzchen. Auch in meinem Garten drängen sogar schon die Narzissen aus der Erde. Anfang Februar ... hoffentlich geht das gut.

Den Text hab ich wieder mit WP vorgeschrieben. Noch immer gibt es hier Schwierigkeiten mit der Verbindung.
Muss eh in die Küche. Vielleicht schau ich heute Nachmittag nochmal vorbei.

Morgentau 07.02.2016, 09.56| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte