Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel



Einträge ges.: 844
ø pro Tag: 1,5
Kommentare: 2957
ø pro Eintrag: 3,5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 555
2014
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
2930     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Morgentau
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



BLW
Viel Spass mit all den neuen Features der aktuellen Version

Die BLW´s
23.2.2013-15:29

Waldfest

Der Wald hat sich herausgeputzt
vom Tal bis rauf zum Gipfel.
Der Regen hat das Laub entschmutzt
bis in der Bäume Wipfel.

Der Bach fließt klar, das Grün glänzt hell,
die Nadelkissen funkeln.
Des Rehleins frisch geputztes Fell
leuchtet sogar im Dunkeln.

Der Fuchs kämmt seinen schönen Schweif,
der Hase pflegt die Ohren.
Die Pfütze hat der Frosch sogleich
zum Bade auserkoren.

Ein jeder macht sich schick und fein,
freut sich schon auf die Gäste.
Gemeinsam will man fröhlich sein
beim abendlichen Feste.

(C) Morgentau



Morgentau 01.09.2014, 15.21 | (4/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Herzensangelegenheiten | Tags: Wald, Tiere, Gedicht, Seele, Idyll, Abendstimmung, Natur,

Da bin ich mal gespannt

wie die Donau morgen aussieht. Vermutlich ist sie ziemlich heftig angeschwollen.
Den ganzen Tag hatten wir Starkregen. Erst gegen 18.00 Uhr ließ er langsam nach.
Trotzdem haben wir das Beste daraus gemacht und hatten einen lustigen Sonntagnachmittag. Ein Stück Apfel-Quark-Kuchen ist übrig geblieben und auch vom Nudelsalat ist noch einiges übrig. Das Spielzeug und die Malsachen sind wieder aufgeräumt und die Katzen kommen langsam aus ihrem Versteck. Draußen ist es total still. Man hört nicht mal Flöhe husten.
Für den Flugsportverein tut es mir sehr leid, dass sie wieder Pech hatten. Am 1. Mai war auch schon ein Flugtag geplant. Als für diesen Tag Unwetter angekündigt waren, sagten sie die Veranstaltung ab. Dieses Mal wollte man sich wohl nicht einschüchtern lassen. Leider wurde der Mut nicht belohnt. Und so erging es sicher vielen Veranstaltern, die für heute oder auch in letzter Zeit "Sommerfeste" geplant hatten. Das ist schon übel.

Nun zeigt sich für kommende Woche ein Aufwärtstrend. Ich hoffe, dieses Mal werden wir nicht enttäuscht. Hier haben die Kinder noch 14 Tage Ferien. Und alle, die so lange auf ihren wohlverdienten Urlaub warten mussten, hätten es auch verdient, noch ein wenig Sommerfeeling abzubekommen. Ich wünsche es ihnen und uns allen.
Kommt gut in die neue Woche!


Morgentau 31.08.2014, 20.44 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte | Tags: Wetter, Regen, Wildblumen, Mohn, Sonnenblume, Feld,

Schade

Nun wird es morgen wohl doch wieder ein total verregneter Sonntag. Dabei wollte ich mit der ganzen Mannschaft zum Flugplatzfest spazieren, das hier im Nachbarort stattfindet. Das wird wohl wieder einmal ins Wasser fallen. Manchmal irren sich ja die Wetterpropheten, aber diesmal glaub nicht. Also wieder innerhäusig gemütlich machen.
Auch euch wünsche ich einen schönen Sonntag! Vielleicht habt ihr ja mehr Glück ...


Morgentau 30.08.2014, 21.15 | (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte | Tags: Herbststimmung, Apfelbaum, Dorf,

Cool

Nun ist sie eingebaut, meine neue Kühl-Gefrier-Kombi, wie schön. Das wird fein, wenn ich sie neu befüllen kann. Gleich werde ich zum WE-Einkauf starten und für ihren ersten Arbeitstag die nötigen Materialien mitbringen. Dann kann sie loslegen.

Einige von euch haben schon entdeckt, dass sich die Waldameise auch mal wieder zu Wort gemeldet hat. Der Eintrag war allerdings vorprogrammiert, denn gestern war ich gar nicht Zuhause am Abend und konnte somit auch nicht bei euch vorbeischauen. Aber das werde ich sicher bald nachholen.

Jetzt möchte ich euch noch einen gemütlichen Start ins Wochenende wünschen ... bis bald!


Morgentau 29.08.2014, 17.32 | (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte | Tags: Wiese, Wolken, Wildblumen, Himmel, Gräser,

Hitchcock

lässt mal wieder grüßen. Seit Tagen kreisen Stare in Scharen über uns hinweg, lassen sich auf Bäumen, Sträucher und Wiesen nieder oder sitzen in Reih und Glied auf Stromleitungen, wie Noten auf Notenlinien. Gerade wieder. Das müssen paar Hundert gewesen sein. So viele habe ich noch nie gesehen. Gern hätte ich ein Foto geschossen, aber als ich meine Kamera schussbereit hatte, waren sie schon auf und davon. Vielleicht klappt es ein andermal.
Sie kommen ja öfter hier vorbei.

Zum Trost hab ich euch dieses liebe Vögelchen mitgebracht, ein Rotkehlchen, das schon lange auf seinen Internet-Auftritt wartet ...


Morgentau 27.08.2014, 18.58 | (8/8) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lustig | Tags: Vögel

Geständnis

Habt ihr auch schonmal ein Kleidungsstück gekauft, das euch ein bis zwei Nummern zu klein oder zu groß war, ihr aber trotzdem unbedingt haben wolltet, weil es euch so sehr gefiel und zudem total reduziert war?
Ich gestehe, das schon öfter getan zu haben. Eine schöne Bluse, Jacke oder ein Hemd z.B., das ich halt dann offen über einem Shirt getragen habe. Oder unter einem Pullover mit V-Ausschnitt, wo man dann halt nur den Ausschnitt sieht ... etc. ...

Gestern hab ichs wieder getan. Eine richtig schöne leichte Strickjacke ... für 9.95 statt 59.95. Da konnte ich nicht widerstehen, auch wenn sie schon ziiiiemlich weit ausfällt.
Aber man soll ja eh ganz schön zunehmen im Alter ... ;-)

Morgentau 27.08.2014, 18.48 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Übers weite Land

streicht nicht nur der Wind gern, sondern auch ich. Ich liebe es, sehr sogar.
Vorbei zu wandern an frisch gepflügten Äckern und Streuobstwiesen mit ihren wunderbar alten Obstbäumen, an Holzschuppen und Ebereschen mit ihren leuchtend roten Beeren,
an reifen Weizen- und Maisfeldern oder Wildblumenwiesen mit Mohn-, Korn- oder Sonnenblumen, all den Sträuchern mit Hollunder- und Schlehdornbeeren und so vielem mehr ... und dabei diese herrliche Luft zu schnuppern, das tut der Seele einfach gut.

Und wenn ich dann vor so einem wunderschönen Flurkreuz stehe, ist mir immer, als sei hier die Zeit stehen geblieben ...



* * *


Morgentau 27.08.2014, 11.41 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Herzensangelegenheiten | Tags: Land, Dorf, Flur, Acker, Herbst, Spätsommer, Spaziergang, Abendstimmung, Seele, Flurkreuz, Leben, Sinne, Natur,