Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2378
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 10912
ø pro Eintrag: 4,6
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 1883
2018
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Bonne nuit :-)
12.4.2018-20:32
Ingrid
Hab ein schönes Wochenende!
Alles Liebe - Ingrid
17.3.2018-11:35

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Was ich noch sagen wollte

Pause

Morgentau 15.04.2018, 15.53 | PL

Pause

Morgentau 13.04.2018, 06.12 | PL

Wie ein Sommergewitter

zog es über uns hinweg. Richtig heftig mit viel Blitz und Donner und sogar kleinem Hagel.

Ganz überraschend, denn es sah zunächst gar nicht danach aus, bis es plötzlich aus Richtung Süden immer dunkler wurde.

Zum Glück war es nicht so stürmisch und der Regen jetzt tut so richtig gut.

Hoffentlich regnet es in der Nacht noch ein Weilchen weiter.

Die Natur wird sich darüber freuen und uns mit frischen hellgrünen Trieben und schönen Blümchen verwöhnen.




Leider hatte ich schon wieder ein paar Stunden keine Internetverbindung. Dabei hieß es doch, ab Dienstag müsste es wieder funktionieren. Mal schauen, ob ich morgen etwas in Erfahrung bringen kann. Es ist schon sehr nervig. Immer wieder die Neustarts … kleine Hoffnungsschimmer und dann doch nichts.


Eben ist es wieder passiert … gleich zwei mal, zum Glück hatte ich den Text schon gesichert. Vorschreiben kann ich ihn zum Glück ja, aber die Kommentare kann ich nur direkt beantworten … und euch besuchen sowieso. So geht das einfach nicht. Manno, da verliert man echt die Lust … :(

Und die Zeit habe ich leider auch nicht, es ständig neu zu versuchen … grrr.


Vor lauter Aufregung hab ich ganz vergessen, beim Friseur anzurufen. Hoffentlich klappt das dann noch diese Woche. Kommende hab ich nämlich Urlaub.




Wenn es dann hier ein Weilchen ruhig bleibt, dann liegt das also nicht an der fehlenden Internetverbindung, sondern an mir, denn dann mache ich hier wieder Pause. So ca. 10 Tage … mal schauen. Das Wetter ist so schön, da bin ich sicher schon am Wochenende viel draußen.

Ich freu mich schon und bin auch ganz aufgeregt, denn ich werde auch wieder ein paar Tage mit dem Bus unterwegs sein. Hoffentlich spielt auch meine Gesundheit mit … vor allem der Kopf.




Genießt den Frühling. Ihr wisst, er ist bissel geizig, was seine schönsten Seiten anbelangt. Die hellgrünen Tage sind genau so gezählt, wie die Zeit der Obstbaumblüte.

Also lasst sie euch nicht entgehen ...

Morgentau 10.04.2018, 21.31 | (11/11) Kommentare (RSS) | PL

Wenn man mit roten Wangen

aufwacht, könnte das verschiedene Ursachen haben.

Vielleicht hab ich Bluthochdruck, Fieber, … hatte vor dem Erwachen einen heißen Traum

oder es ist einfach Zeit, die Bettdecke zu wechseln, denn die wird langsam zu dick.

Obwohl ja die Nächte bisher noch kühl waren. Also warum wache ich mit roten Wangen auf?




Egal, besser als mit kalten Füßen.




Das Schönste: Das Internet funzt immer noch … juchhuuu.


Habt einen schönen Tag!

Morgentau 10.04.2018, 07.02 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

Bin wieder online

und hoffe, dass das so bleibt. Sicher bin ich mir leider noch nicht. Erst hieß es, am Dienstag soll es wieder funktionieren. Also gut …

Es ist total ungewohnt. Da kann man mal sehen, wie sehr man sich schon daran gewöhnt hat.

Meine Eltern und Großeltern hatten nicht einmal ein Telefon. Meine Eltern später schon, aber als ich Kind war, gab es keine Möglichkeit, mal kurz anzurufen, um zu fragen, wie das Befinden ist, oder Bescheid zu geben, dass man vorbeischauen mag.

Es gab nur den Postweg oder den Überraschungseffekt, wenn man plötzlich vor der Tür stand.




Natürlich hatte es auch Vorteile, vor allem für junge Leute, die gern mal zu einer Ausrede griffen, wenn sich das Heimkommen nach hinten verschob … aus welchen Gründen auch immer.

Diese totale Kontrollmöglichkeit heute, die hätte mich tierisch genervt zu dieser Zeit.

Aber die Kinder wachsen heute damit auf. Es ist, wie es ist. Und es hat ja auch sein Gutes und bringt vor allem auch Sicherheit, die wir damals leider nicht hatten. Insofern kann man echt auch froh sein über diese Möglichkeiten heutzutage.




Draußen ist es fast schon sommerlich, richtig mild … und der Natur kann man beim Erblühen zusehen, wie schon erwartet. Das ist so so wunderbar. Nur die Augen brennen mir ein wenig … wegen des Saharastaubes. Hoffe, dass es bald ein paar schöne sanfte Regenschauer gibt.

Leider bin ich immer noch hundemüde und werde mich wohl wieder paar Minuten hinlegen. Allerdings bin ich auch am Wochenende zeitig aufgestanden. Am Samstag war ich den ganzen Tag im Garten und am Sonntag haben wir einen wunderbaren Spaziergang gemacht … an der Illerschleife. Weitere Impressionen folgen …




Jetzt hoffe ich sehr, dass ich nicht wieder permanent aus dem Netz fliege. Gestern ging dann gar nichts mehr. Aber ich wiederhole mich. Ihr wisst jedenfalls Bescheid …


Ich wünsche euch eine schöne Frühlingswoche!

Morgentau 09.04.2018, 14.32 | (5/5) Kommentare (RSS) | PL

Hab Probleme

mit dem Internet und weiß bis jetzt noch nicht, woran es liegt.

Gestern kam ich längere Zeit nicht ins Netz und auch heute war es total schwierig.

Ständig fall ich raus. Falls hier mal ganz tote Hose ist, wisst ihr Bescheid.

Ich hoffe sehr, dass es nur ein vorübergehendes Problem ist.

Morgentau 07.04.2018, 09.00 | (8/0) Kommentare (RSS) | PL

Manchmal

hab ich das Gefühl, ich bin aus Holz. Das knackt auch, wenn es sich dehnt.

Zur Zeit ist es ganz besonders krass. Ob das an der Frühlingssonne liegt? Oder am Alter?

Andermal allerdings fühlen sich meine Knochen eher wie Blei an, sooo schwer.

Wird wohl doch das Alter sein.




Aber vielleicht hilft mir der Frühling, von diesen Gefühlen loszukommen …

meine Knochen und Gelenke wieder geschmeidiger zu machen. Ich hoffe es so sehr.

Außerdem wird es nun höchste Zeit, dass die Lebensgeister erwachen.

Wie lange wollen die denn noch pennen? 




Trotzdem muss ich mich jetzt erst einmal paar Minuten aufs Ohr legen …

bin sowas von müde und erschöpft, als hätte ich eine Marathonwoche hinter mir, dabei war die doch kürzer als die anderen.

Aber es geht derzeit vielen so, was mich schon ein wenig tröstet.

Auch fehlt mir mein Nachmittagskaffee. Hach ... das Leben ist echt nicht immer einfach.


Foto:Janobi


Danke allen, die nicht müde werden, hier vorbeizuschauen. 

Ich wünsche euch ein wunderschönes, wohlfühliges Frühlingswochenende und hoffe, dass ihr all die Dinge tun könnt, nach denen euch verlangt!

Morgentau 06.04.2018, 14.40 | (7/3) Kommentare (RSS) | PL

Schon wieder Freitag

Hab nicht schlecht gestaunt, als ich heute Morgen den Reif auf der Morgenwiese entdeckte.

Aber so mag ich es … kühle Nächte, milde Tage!




Vergangenen (Kar)Freitag wurden wir auch so begrüßt. Die Hände wurden schnell kalt beim Fotografieren, aber es hat sich dennoch gelohnt. Diese Stimmung ist einfach unvergleichlich.

In den Wald zu gehen, lohnt sich wirklich immer ... für mich.




Morgenstimmung ...



Eigentlich bedarf es da gar keiner Worte. Die Bilder sprechen für sich ...




So viele Geschichen, man braucht nur zuzuhören.


Mal sehen, was der heutige Tag zu erzählen hat. Kommt gut hinein!

Morgentau 06.04.2018, 07.04 | (6/6) Kommentare (RSS) | PL

Ein Apriltag

wie er im Buche steht, war das heute. Und ich hatte mich definitiv zu optimistisch gekleidet. Bin davon ausgegangen, es würde wieder so warm wie gestern, aber dem war leider nicht so. Es war stürmisch und kalt … dunkle Wolken zogen tief und bedrohlich über das Land, ließen ab und an was Wässriges fallen und machten zwischendurch auch mal der Sonne Platz.

Wie gesagt … ein typischer Apriltag, wie ich ihn eigentlich mag, wenn ich mir nur ein Jäckchen drüber gezogen hätte. Aber dafür kann ja der April nix.




Morgen geht es wieder bergauf … mit den Temperaturen und Sonnenstunden … und die „Hoch-Stimmung“ soll sogar ein Weilchen anhalten.

Oje, hoffentlich geht das gut. Da werden sicher wieder welche am Durchdrehen sein …

Morgentau 05.04.2018, 17.57 | (3/3) Kommentare (RSS) | PL

Ich liebe

die Ruhe am Morgen. Schön, dass noch Schulferien sind, das merkt man. Das goldene Frühlingsmorgenlicht lockt nach draußen … in den Wald. Aber dahin führt mein Weg leider nicht … nur bis zur Bushaltestelle. Aber es ist alles okay, wie mehrfach erwähnt. Ich bin dankbar, so dankbar für diesen Job und arbeite so gern in dem Team. Ich würde seelisch verkümmern, wäre es anders.

Es ist nun mal ein Teil meines Lebens, deshalb muss das auch stimmig sein.




Ist eigentlich jemandem aufgefallen, dass ich auf einem Foto der letzten Einträge auch zu sehen bin? Ich dachte, ich sag mal nichts, meistens ist ja jemand mit Luchsaugen dabei … lach.

Aber ist auch nicht so wichtig.

Also, dann schauen wir mal, was uns der Donnerstag bringt, ob er seinem Namen alle Ehre macht. Gestern die Gewitter sind an uns vorbeigezogen, obwohl ich mir so einen milden Regenschauer schon für die Natur gewünscht hätte.




Also, dann macht es mal gut … habt einen schönen Tag!

Morgentau 05.04.2018, 07.23 | (5/5) Kommentare (RSS) | PL