Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2258
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 10082
ø pro Eintrag: 4,5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 1729
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Lustig

Umzug

Wie jedes Jahr zur gleichen Zeit

 verlor die Hainbuche ihr Kleid.
 

 In`s linke Eckchen der Terrasse

 schob ich die gelbe Blättermasse.
 

 Ein kleiner stachliger Geselle

 mietete den Haufen auf der Stelle.
 

 So half imgrunde auch die Buche

 dem Igel bei der Wohnungssuche.
 

 Der freute sich und blieb gleich hier

 in seinem Winterschlafquartier.
 

 Der böse Herbststurm letzte Nacht

 hat ihn dann obdachlos gemacht.
 

 Sein Domizil, es flog dahin,

 aufs Vordach unsrer Nachbarin.
 

 Der Igel, der sonst sanft und putzig,

 fand das nun ganz und gar nicht lustig.
 

 Doch keine Angst, im Garten drunten

 hat er ein neues Heim gefunden.


(c) Morgentau

Morgentau 29.10.2017, 18.15 | (9/9) Kommentare (RSS) | PL

Herbstgerichte

Nebelsuppe mit Sonnenbeilage ...



... Blattsalat mit Nadelhaube

Morgentau 26.10.2017, 05.55 | (5/5) Kommentare (RSS) | PL

Herbstgarderobe

Jetzt strickt der Herbst ein neues Kleid
aus buntblättriger Wolle.
Für weiße Mützen ist noch Zeit,
das übernimmt Frau Holle.

Die Landschaft jubelt, lächelt und
streift sich das Schmuckstück über.
Ein goldner Gürtel um den Bund -
schon kommt sie todschick rüber.

(C) Morgentau

Morgentau 25.10.2017, 10.02 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

Tierischer Wochenstart

... bei mir. Wieso? Na, weil es schweinekalt ist und ich hundemüde bin ...

Morgentau 18.09.2017, 15.38 | (7/7) Kommentare (RSS) | PL

Perlenfischer

Nun ist sie da, die Zeit der Spinnen

in Wäldern, Gärten und auch drinnen.

Jetzt knüpfen sie wieder auf stille Weise

hauchdünne Netze in Form vieler Kreise.

Zwecks Beutefang, so dachte ich,

doch weit gefehlt – ich irrte mich.

Nach kühler Nacht enthüllten die Spinnen

unübersehbar ihr wahres Ansinnen.

Nicht immer sind sie nur auf Schmaus

und lecker leichte Beute aus.

Was sie nachts fangen in ihren Netzen

dient nicht nur zum Winterspeck ansetzen.

Viel glitzernde Perlen auf jeder Schnur

verzieren nun Garten, Wald und Flur.


(C) Morgentau



Morgentau 13.09.2017, 08.24 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

Beobachtung

Wenn frühmorgens Nebel wallen,

Äpfel in die Wiese fallen;

wenn ein Schaf das andre drückt,

weil die Wärme uns entrückt;

ist vorbei die Sommerzeit,

denn der Herbst macht sich nun breit.


(C) Morgentau


Morgentau 06.09.2017, 15.12 | (8/8) Kommentare (RSS) | PL

Tierische Begegnungen

gab es einige. Dieses Häschen z.B. entdeckten wir am Waldrand im schönen Gaistal.

Während die meisten eilig davon hoppeln, sobald sie Menschen gewahr nehmen, kam dieses sogar auf uns zu, schlug aber dann doch noch einen Haken und verschwand im Dickicht.




Im Wald neben unserer Unterkunft lebten ein paar gar nicht schüchterne Eichhörnchen. So zutrauliche ihrer Art habe ich noch nie gesehen. Wie gern habe ich sie beobachtet, wenn sie lautlos zwischen Heidelbeersträuchern über den Waldboden hüpften oder behände auf die Bäume sprangen.




Beeindruckt hat mich auch dieses Zackelschaf mit seiner lustigen Frisur …



Morgentau 08.08.2017, 09.31 | (4/4) Kommentare (RSS) | PL

Einen Teller Kässpätzle

verdrückt … und auf dem Sofa eingenickt. Das Tigerle eng an mich gekuschelt.

Aber wenn ich jetzt schlafe, klappt es in der Nacht wieder nicht. Außerdem wollte die Küche noch aufgeräumt werden.

Zwischen den grauen Wolken blinzelte die Sonne hervor und rührte mein schlechtes Gewissen, denn wenn ich nicht endlich etwas tue, sind meine Fenster bald ...


Undurchsichtig


Frau Sonne zeigt mit Penetranz
auf meine Scheiben ohne Glanz,
und gibt mir damit zu verstehen:
Der Schmutz ist nicht zu übersehen.

Auch nützt nun die Erklärung nichts,
dass der Sommer tückisch ist,
und manchmal sogar wie verrückt
des Himmels Nass ans Fenster drückt.

"Willst du denn nicht nach draußen blicken,
dich nicht an der Natur erquicken?" ...
fragt mich die Sonne vorwurfsvoll,
und ich geb` zu: Das ist nicht doll.


Die Lage, die scheint „aussichtslos“.

Ich frage mich: Wie schaff ich´s bloß,

das endlich in den Griff zu kriegen.

Ich MUSS den Schweinehund besiegen!


(C) Morgentau


Morgentau 24.07.2017, 17.52 | (8/8) Kommentare (RSS) | PL

Das Waldfest

Der Wald hat sich herausgeputzt
vom Tal bis rauf zum Gipfel.
Der Regen hat das Laub entschmutzt
bis in der Bäume Wipfel.

Der Bach fließt klar, das Grün sprießt hell,
die Nadelkissen funkeln.
Des Rehleins frisch geputztes Fell
leuchtet sogar im Dunkeln.

Der Fuchs kämmt seinen schönen Schweif,
der Hase pflegt die Ohren.
Die Pfütze hat der Frosch sogleich
zum Bade auserkoren.

Ein jeder macht sich schick und fein,
freut sich schon auf die Gäste.
Gemeinsam will man fröhlich sein
beim abendlichen Feste.

(C) Morgentau


Morgentau 10.07.2017, 19.49 | (11/11) Kommentare (RSS) | PL

Bin sowas von müde

und schon am Zählen der Stunden bis zum Wochenende.

Wenn das vorletzte Nacht eine Tropennacht war, was war denn dann die vergangene???

NULL Luftbewegung … dafür eine Luftfeuchte, die bald nicht mehr messbar ist … gefühlt zumindest. Boah …


Was gäbe ich darum, jetzt mit Wasser in Berührung zu kommen. Mit ganz ganz viel Wasser … rings um mich herum …




Aber wie die meisten unter uns werde auch ich höchstens mit den Schweißtropfen in Berührung kommen, die mir von der Stirn in den Busenschlitz tröpfeln … schwitz.

Morgentau 22.06.2017, 06.46 | (5/5) Kommentare (RSS) | PL