Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2378
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 10912
ø pro Eintrag: 4,6
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 1884
2018
<<< April >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Bonne nuit :-)
12.4.2018-20:32
Ingrid
Hab ein schönes Wochenende!
Alles Liebe - Ingrid
17.3.2018-11:35

Ausgewählter Beitrag

Das war noch nichts

mit dem Entlichteln gestern. Ich war einfach zu müde dazu. Diese graue Filzdecke am Himmel liegt nicht nur schwer da oben, sondern auch auf meinem Gemüt. Es wird gar nicht richtig Tag. Da war ich ganz froh, dass ich die Kerzen an meinem Bäumchen und die Schwibbögen noch einmal leuchten lassen konnte. Es ist so ein gemütliches, sanftes und tröstendes Licht. Nur so ertrage ich diese dunkle Zeit. Zum Glück dürfen Kerzen das ganze Jahr brennen.

Mal sehen, wie es heute aussieht. Eigentlich soll sich die Sonne mal sehen lassen, hab ich irgendwo gehört.




Das wäre gut und wichtig für die Lebensgeister, die tief und fest zu schlummern scheinen.

Ansonsten war es gestern gar nicht so schlimm mit dem Berufsverkehr, wie befürchtet. Vielleicht haben ja viele ihren Urlaub verlängert … keine Ahnung. Mal schauen, was mich/uns heute erwartet.

Habt einen schönen Tag!

Morgentau 09.01.2018, 07.34

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

14. von Träumerle Kerstin

Ich habe letztes Wochenende alles weggeräumt, nur Kerzen dürfen noch brennen. Draußen herrscht fast Frühling und die ersten Vögel zwitschern sogar schon. Tulpensträuße werden in den Supermärkten angeboten. Weihnachten ist nun definitiv für mich vorbei. Freuen wir uns auf den Frühling!
Liebe Grüße von Kerstin.

vom 10.01.2018, 20.03
Antwort von Morgentau:

Heute hab ich gehört, dass wir um den 20. herum mit einem neuen Wintereinbruch
rechnen müssen ...
13. von Silberdistel

Unser kleines Bäumchen steht zwar schon wieder draußen im Garten, aber alles andere mochte ich auch noch nicht wegräumen. So haben wir abends noch eine Weile die gemütliche Lichterstimmung und dazu darf eines unserer vielen Räuchermännchen sein Pfeifchen schmauchen. Wenn schon Schmuddelwetter, dann soll es wenigstens drinnen gemütlich sein. Dein Foto passt richtig gut zu dieser Stimmung.
Einen lieben Gruß schickt Dir die Silberdistel

vom 10.01.2018, 11.05
Antwort von Morgentau:

Genau so denke ich auch, liebe Silberdistel. Warum denn auch nicht, wenn wir uns so
wohlfühlen, gell?
Der Wettermann hat heute schon Andeutungen gemacht, dass wir um den 20. Januar
herum mit einem neuen Wintereinbruch rechnen können. Das sei noch nicht sicher,
aber die ersten Zeichen deuten darauf hin.

Ein lieber Gruß zurück!
12. von kelly

Sale, Sale...
Moin Andrea,
in der Stadt wuselte es auch, trotz Schule und Betriebsferienende bei unserer großen Automarke.
Die Kälte war erfrischend, ich war froh wieder in der gemütlichen Wohnung daheim zu sein.
Auf- und weggeräumt ist das weihnachtliche, Mandarinen leuchten sonnengelb aus der Obstschale und der Weihnachtsstern hat auch noch Blütenblätter (trotz meiner Pflege) und darf natürlich bleiben.
LG Kelly

vom 10.01.2018, 06.54
Antwort von Morgentau:

Stimmt ... was früher Winterschlussverkauf war, das ziehr die Menschen in die City.

Mandarinen und rote Äpfel leuchten bei mir auch aus der Obstschale, ersetzen aber
keine Kerzen ... hihi.

Ein lieber Gruß zu dir!
11. von Anne

Guten Morgen, liebe Andrea,
von meinem Engelorchester und meinen Lichterketten kann ich mich auch noch nicht trennen. Schließlich habe ich eine hübsche kleine Engel-Orgel zu Weihnachten geschenkt bekommen. - und die soll jetzt das ganze Jahr in die Schlummerkiste ;) !?? Nein, die bleibt noch ein bisschen zum Ansehen stehen; ich muss ja die Spieluhr mit "Ihr Kinderlein kommet" Melodie nicht betätigen***lach.
Und sanftes Licht brauche ich auch noch bis in den März um mich herum; Januar und Februar sind mir insgesamt immer zu "grau".
Ein schöner Lichtschein beleuchtet auch die winterliche Kirchenszene auf Deinem Foto. Sehr beruhigend....
Komm auch heute gut zur Arbeit und durch den Tag :) !!!
Anne :)

vom 10.01.2018, 06.11
Antwort von Morgentau:

Ich hab auch so eine Säule aus Korb im Esszimmer in der Ecke stehen, die das ganze Jahr
ihre Lichter am Abend leuchten lassen darf.

Genau, liebe Anne, lass den Engelschor noch ein wenig stehen. Zu schade, wenn er in
einer dunklen Kiste so lange Zeit schlummern muss. Zumal man nie weiß, wieviel Jahre
uns die Freude daran noch vergönnt sein wird.

Ein ganz lieber Gruß zu dir!
10. von Mathilda

Zum Glück hatten wir im Norden jetzt zwei Tage mal blauen Himmel und Sonnenschein.
Auch wenn ich fast nur liege, so tut der Blick nach draußen gut und gibt dem Tag etwas mehr Freude.
Ein frohes und gesundes neue Jahr wünsche ich dir, mit vielen kleinen Glücksmomenten.

Alles Liebe von Mathilda

vom 09.01.2018, 23.00
Antwort von Morgentau:

Das glaube ich dir, liebe Mathilda. Ich wünsche dir von Herzen, dass es dir mit jedem
Tag besser geht ... und jeder Tag ist ein Schritt Richtung Frühling. Alles wird gut!!!!

Ganz liebe Grüße!
9. von Liz

Bei mir muss es auch noch bis nächstes Wochenende warten - habe keine Kraft und Zeit mehr neben der Arbeit und Bronchitis umzudekorieren. Da mir die Weihnachtszeit aber auch immer so gut gefällt, habe ich in der Wohnung das ganze Jahr über zwei Lichterketten dekoriert ;-)
Schönen Abend noch liebe Andrea!

vom 09.01.2018, 19.22
Antwort von Morgentau:

Oje, das klingt schlimm. Arme Liz, ich wünsch dir ganz schnell gute Besserung!
Ich habe auch eine beleuchtete Säule aus Korb in meiner Esszimmerecke stehen,
die das ganze Jahr am Abend leuchten darf.

Alles Gute und liebe Grüße!
8. von Carola

Liebe Andrea, entschuldige bitte, dass so spät... aber mit ganzem Herzen wünsche ich dir ein gesundes, glückliches und lichterfülltes neues Jahr!

Bei mir ist es mal wieder dunkelschwarz in meiner Seele und ich hab einfach gar keine Energie und Kraft für nichts... :( darum sei bitte nicht traurig, dass ich so still bin und so arg selten schreibe... ich schaue täglich bei dir vorbei und bin in Gedanken ganz oft bei dir...

Ich hoffe so sehr, dass es dir gesundheitlich etwas besser geht... Wenn ich wieder aus meinem "Tal" nach oben krabble, melde ich mich wieder öfter... ganz fest versprochen!

Mit einer warmen und liebevollen Umarmung

alles Liebe, Carola

vom 09.01.2018, 18.54
Antwort von Morgentau:

Ja, ich habe mir schon Sorgen gemacht, liebe Carola, dachte mir schon,
dass es dir nicht gut geht. Das tut mir so leid. Dunkelschwarz klingt ganz ganz
schlimm. Hoffentlich wird es bald wieder besser, ich wünsche es dir
von ganzem Herzen! Und ganz viel Kraft!

Was den Schwindel anbelangt, geht es mir schon wesentlich besser.
Vorallem hab ich ihn jetzt besser "im Griff" und weiß ihn zu nehmen.
Hoffe, das bleibt so. Die Angst vor neuen Schüben bleibt natürlich.

Eine ganz liebe und feste Umarmung für dich, liebe Carola!
7. von Helga/Rheinland

Liebe Andrea!
Bei uns ist es immer noch grau in grau. Kerzen brennen auch bei mir in der dunklen Jahreszeit und erhellen das Gemüt! Wir müssen selbst für uns sorgen, um die Lebensgeister anzukurbeln.
Einen gemütlichen Abend bei stimmungsvollem Licht wünscht Helga

vom 09.01.2018, 16.50
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Helga!
6. von rena

Grüße dich Andrea !!
Oh, das ist ein schwerfälliges Bild - sicher es ist schön keine Frage,aber es wirft viele Gedanken an....
Meine Advent-Weihnachtsdekoration habe ich versorgt einen Tag nach meiner Rückkehr aus dem Karwendel.....nur selbst gebaute Engel aus Schwemmholz mit Rheinsteinen stehen noch - die, so denke ich werden noch gebraucht .... ansonsten hatte ich heute nur lachende Kindergesichter

vom 09.01.2018, 14.09
Antwort von Morgentau:

Ich wüsste gern, was du in dem Bild siehst, liebe Rena. Schwerfällig? Ich mag es sehr.
Vorallem auch dieser Kontrast zwischen dem Licht und dem nächtlichen Himmel,
die schön gestaltete Kirche, die Bäume mit ihren winterlichen Blättern,
die dank das Lichtes golden wirken ... ich mag es sehr.

Oh, das glaube ich, dass sich die Kinder gefreut haben. Vorgelesen zu bekommen,
ist so inspirierend und beruhigend.

Dankeschön, auch dir noch einen frohen Resttag!
5. von Roberto

Guten Morgen liebe Andrea,

was für ein tolles Bild wieder, Danke dafür. Und so passend zum Eintrag. Es strahlt Wärme aus, eine Zuflucht...

Die graue Decke spielt mir auch übel mit :(
Hoffen wir einfach das Beste.

Ganz liebe Grüße an Dich
Rob
P.S. unser Weihnachtsbaum steht auch noch :) aber der nadelt ja nicht :)

vom 09.01.2018, 09.36
Antwort von Morgentau:

Ja, lieber Rob, so sehe ich es auch. Ich mag die Stimmung auf dem Bild auch ganz arg
aus eben diesen Gründen.

Heute kam mal kurz die Sonne, aber irgendwem ist wohl kalt da oben, deshalb hat er
die Decke wieder über den Himmel gezogen.

Mein Weihnachtsbaum nadelt auch nicht. So gesehen, kann ich ihn noch ein Weilchen
stehen lassen ... ;-)

Ein lieber Gruß!
4. von Gudrun

Guten Morgen Andrea,
ich konnte mich von meinen Weihnachtslichtern auch noch nicht trennen, sie spenden mir irgendwie Wärme, die ich grad noch brauche. Vielleicht lasse ich auch meine Beleuchtung in dieser Woche noch stehen - auch meinen Lichterbogen im Fenster. Die Zeit ohne dieses gemütliche Licht ist noch lang genug.
Wettertechnisch soll es bei uns sehr mild werden, was wiederum für die Winterzeit sehr untypisch ist.
Ich wünsche dir viel Licht, das dich innerlich wärmt und schick dir Grüße - Gudrun :)

vom 09.01.2018, 09.36
Antwort von Morgentau:

So ist es, liebe Gudrun, diese Lichter tun einfach gut am Abend, wenn es schon so früh
dunkelt, gell? Dann kann ich die anderen Lampen auslassen, das ist so gemütlich.
Ich lass die Dinge jetzt auch noch stehen ... wenigstens bis zum Wochenende.

Danke für die lieben Wünsche, die ich gern zurück gebe!
3. von Linda

Bei uns ist alles weg, auch die Lichterketten auf dem Balkon. Aber unsere Wohnung ist auch ohne das sehr gemütlich.
Liebe Grüße und viel Sonne für dich!
Linda

vom 09.01.2018, 08.31
Antwort von Morgentau:

Die Sonne schaute heute kurz vorbei ... das war schön.

Liebe Grüße!
2. von die Helga

Guten Morgen Andrea, ich wag gar nicht zu schreiben, dass wir gestern hier wahrlich den ganzen Tag Sonnenschein und blauen Himmel hatten. Es wehte zwar ein sehr frischer Ostwind, aber dieser helle Tag war schön.

Wie gern hätte ich ein großes Paket Sonnenstrahlen Richtung Ulm geschickt.

Dass du die Weihnachtslichter noch hast, ist sicher ein Trost. Kann ich gut verstehen.

Hab einen guten Tag und pass auf dich auf ... liebe Grüße, Helga

vom 09.01.2018, 08.08
Antwort von Morgentau:

Eine Ahnung von Sonne gab es heute auch hier, Helgalein. Inzwischen ist jedoch nichts mehr
von ihr zu sehen ... und bald wird es wieder ganz dunkel. Dann lichtel ich halt noch bissel weiter.

Ein ganz lieber Gruß zu dir!
1. von Birgit

Liebe Morgentau,

das versteh ich gut .. Licht brauchen wir so dringend in dieser Zeit. Mir fehlt die Sonne auch total ..und Energie. Kerzen habe ich auch das ganze Jahr über. Unser Bäumchen allerdings haben wir am Sonntag schon abgeschmückt. Umso mehr Kerzen jetzt ;)

Hoffentlich bist du gut und entspannt zur Arbeit gekommen. Hier ging's eigentlich ..war schon voller.

Ich wünsche dir einen lichtvollen und streßfreien Tag :ok:

Viele liebe Grüße zu dir
Birgi

vom 09.01.2018, 08.00
Antwort von Morgentau:

Der Weg zur Arbeit war okay. Auch heute wieder. Keine Staus und auch menschen-
mäßig überschaubar. Hab ja schon geschrieben, dass wohl doch noch ein paar Urlaub
haben.

Danke für deine lieben Wünsche, liebe Birgit,
gern gebe ich sie dir zurück!

Liebe Grüße!