Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3008
ø pro Tag: 0,8
Kommentare: 14944
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3571
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Herzensangelegenheiten

War das nicht zauberhaft?



Wenn ich die Fotos von Frühling und Sommer betrachte, will ich es gar nicht wahrhaben, dass all diese Blümchen, die mich so sehr erfreuten, schon längst wieder verwelkt sind.
Warum vergeht dieser Prozess nur so wahnsinnig schnell?
Ich wette, die Blümchen würden auch gern länger leben ...


Morgentau 17.09.2013, 21.41 | (5/0) Kommentare (RSS) | PL

Erinnerungen

... sind die Wechselduschen meiner Seele.

(C) Morgentau



Morgentau 11.09.2013, 18.58 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

Ein Hauch Natur

Gern schaue ich mir Fotos an von üppig blühenden Gärten, tiefdunkelgrünen Wäldern, imposanten Bergen, deren Gipfel die Wolken kitzeln, von tosenden Meeren mit meterhohen Wellen, die gegen die Klippen peitschen, und anderen spektakulären und wunderschönen Momenten, die irgendwer geschossen hat, der zur richtigen Zeit am richtigen Ort war.
Und selbst freue ich mich natürlich auch über jeden Schnappschuss, der mir gelungen ist. Aber ob ihr es glaubt oder nicht, die allerallerallerliebsten Fotos sind für mich immer die, auf denen kaum etwas zu erkennen ist ... ein winziges Blümchen, ein Grashälmchen ... ein Blatt ... ein Lebenshauch.
Nur ein winziges Wunderchen der Natur ...



Ich liebe es.

Morgentau 06.09.2013, 18.34 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Waldliebe

Kafka meinte sicher auch die Liebe zur Natur. So traurig und einsam ich mich manchmal fühle, diese Liebe wird niemals sterben, da bin ich mir sicher. Also wird immer etwas Wunderbares in meinem Leben bleiben. Etwas, an das ich mich halten und anlehnen kann. Ein Freund, dem ich mich jederzeit anvertrauen kann und der mir auf die wundervollste Weise zeigt, dass er mich versteht.
Selbst wenn mich meine Füße eines Tages nicht mehr tragen sollten (wehe euch), dann bleiben meine Erinnerungen, meine Bilder im Kopf und in den Alben ... und vorallem diese wunderbaren Gefühle, die ich tief in meinem Herzen bewahrt habe und bewahren werde.
Gefühle, die ich ein Leben lang sammeln konnte. Von Kindesbeinen an sozusagen. Angefangen an dem Tag, an dem ich zum ersten Mal bewusst wahrnahm, wie schön der Gesang eines Vögelchens ist, wie zauberhaft Schmetterlingsflügelchen aussehen, wie wundervoll Blümchen duften ... bis zu jenem Tag, an dem ich mich in den Wald verliebte. Eine Liebe, die mit der Zeit noch stärker wurde und niemals sterben wird.
Er ist so voller Magie, Zärtlichkeit und Wunder ... und seine starken Bäume sind meine Beschützer. Danke, du lieber Wald ... für deine Liebe.

Und jaaaaaaa, es geht mir gut. Ich freu mich auf den Herbst.


Morgentau 04.09.2013, 19.17 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Was ist Liebe?

Was ist Liebe? Das ist doch ganz einfach!

Liebe ist alles, was unser Leben steigert, erweitert, bereichert.

Nach allen Höhen und Tiefen.

Die Liebe ist so unproblematisch wie ein Fahrzeug.

Problematisch sind nur Lenker, die Fahrgäste und die Straße.


(Franz Kafka)


Morgentau 04.09.2013, 09.48 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Lass mir meine Tränen

lieber Freund, gestehe es mir zu, traurig zu sein.
Immer schenke ich dir mein Lächeln,
obwohl Schmerz in meiner Seele liegt.
Mach dir keine Gedanken, es geht mir gut.
Ganz sicher werde ich schon morgen wieder lachen.
Nur heute ... heute möchte ich den Tränen ihren Lauf lassen ...


Morgentau 03.09.2013, 20.36 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

Himmlisch

Wer kommt mit hinaus, ... die Wolken und den Wind fangen?

Sie lassen sich nicht fangen, sagt ihr? Ihr glaubt, sie rutschen durchs Fangnetz?

Nein, nein, wir brauchen kein Netz ... nur unser Herz und unsere Augen.


Morgentau 03.09.2013, 15.09 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Der Wald ...

weiß viel zu erzählen.

Das glaubst du nicht?

Dann setz dich ganz still an ein Bächlein,
das zwischen Steinen und Tannen hindurchfliesst,
und lausche.

Du wirst das Murmeln, Wispern und Seufzen wahrnehmen,

... und selbst ein totgeglaubtes Bäumchen
wird dir noch etwas ins Ohr flüstern.

(C) Morgentau



Morgentau 02.09.2013, 19.33 | (0/0) Kommentare | PL

Licht und Schatten

... beides gehört zum Leben ...


Morgentau 27.08.2013, 19.11 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Wieder so ein schöner Abend

... was für ein Licht. Die schönste Zeit des Tages. Zumindest des heutigen, denn am frühen Morgen hatten wir Nebel, der schon ziemlich an den nahenden Herbst erinnert hat ... seufz.


Morgentau 21.08.2013, 19.42 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL