Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2543
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 11745
ø pro Eintrag: 4,6
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 1998
2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 11.06.2018

Wahnsinn

was in der letzten Stunde hier abging. Als würde die Armee der Finsternis über uns hinwegreiten.
Zum Glück nur kurz Sturm und Hagel. Aber Dauerblitzen und -donnern ... und viel viel Regen.
Das Gebiet zieht jetzt weiter ... glaub Richtung Nürnberg ...
Passt auf euch auf!

Morgentau 11.06.2018, 18.56| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Der Himmel

sieht eigenartig aus. In etwa so, wie auf dem Foto.

Der Blick auf die Radarkarte verheißt nichts Gutes. Da kommt was auf uns zu aus Richtung Schweiz.

Ein fetter Popel. Mal schauen, was er im Gepäck hat und ob er unterwegs noch was aufgabelt.

Der einzige Unterschied zu den vergangenen Gewittern, dass sie dieses Mal schnell durchziehen.

Den Eindruck machen die Aufnahmen zumindest. Ich geh schon mal in Deckung ...



Morgentau 11.06.2018, 16.42| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Zügig

Heute bin ich im Zug gesessen. Leider nicht in dem, der mich an mein Wunschziel bringt, sondern im Zug zwischen geöffneten Bürofenstern.

Jetzt hab ich Nacken …

Ja, das kommt davon, wenn man Töne spuckt … von wegen, es geht mir gut … ich spüre meine Knochen nicht.

So eine Aussage ist immer ein Risiko, … kaum gesagt, ist es schon wieder anders.

Und schwül ist es heute, boah. Hab gleich eine schöne erfrischende Dusche genommen und mich nur leicht abgetupft. Jetzt geht es mir wieder gut. Ach nein, ähm … vergesst das letzte schnell wieder … psssst. ;-)


Weiß nocht nicht, was ich heute kochen soll. Da heute keine Mitesser kommen, wird die Küche kalt bleiben.

Mir tuts eigentlich ein Wurschtbrot mit Gurkenscheiben ... genau.



Morgentau 11.06.2018, 14.35| (7/7) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Schmerzlich

Wo ist der Wasserturm

hab ich mich eben gefragt, als ich aus dem Fenster schaute.

Er ist verschwunden … verschluckt vom Nebel. Wow, kommt jetzt schon der Herbst?

Ich glaube nicht. Es soll wieder heiß werden heute und nochmal kräftig gewittern hier

im Süden. Aber es soll wohl so etwas wie ein Schlussakkord sein und danach mit einer friedlicheren und angenehmeren Wetterphase weitergehen. Die Botschaft hör`ich wohl …


Obwohl ich echt nicht klagen kann. Hier war es eigentlich immer noch auszuhalten. Über 28 Grad ging es selten hinaus und durch die geschlossenen Rollläden war es auch innerhäusig noch gut auszuhalten. Außerdem bekommt mir persönlich die Wärme sehr gut. Es weitet meine Arterien und ich fühle mich einfach wohler. Spüre auch die Knochen nicht so. 

Mir macht Kälte viel viel mehr zu schaffen. Aber ich weiß, wie alle anderen leiden. 

Vor allem macht mir die Trockenheit Sorgen. 

Deshalb hoffe ich für diese Regionen für reichlich Regen, aber bitte nicht alles auf einmal.


So, nun werde ich noch das restliche Altpapier in die Tonne geben, die Spüle ausräumen und mich langsam auf den Weg machen.

Schön ist ja, dass man im Moment nicht groß überlegen muss, was man anzieht. Eine Capri oder Bermuda, darüber eine leichte Bluse oder ein Shirt und man ist angezogen. Herrlich. Auch das genieße ich. Manchmal schäme ich mich richtig, weil ich nicht mitjammern kann … sorry.

Das hole ich dann in der düsteren Jahreszeit wieder nach.




Im Moment ist es noch ganz ruhig draußen. Die Ruhe vor dem Sturm? Ich hoffe nicht.

Also, ihr Lieben, kommt gut in die neue Woche und habt einen schönen, friedlichen Tag!

Morgentau 11.06.2018, 06.36| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte