Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2777
ø pro Tag: 1,2
Kommentare: 13230
ø pro Eintrag: 4,8
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2307
2018
<<< März >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 18.03.2018

Ganz schön lange

hab ich heute am Rechner gesessen, ich merke es aber auch. 

Fotos sortiert und dabei in Erinnerungen geschwelgt, geträumt, gebloggt, süßes und salziges Knabberzeugs bestellt, mich über dies und das informiert und ein paar Mails beantwortet.




Ja, auch so kann man den Sonntag verbringen. Aber immer möchte ich das nicht, ganz ehrlich.

Ich mach dann auch Schluss für heute. Und kommende Woche werde ich auch etwas kürzer treten, da ich einige Dinge zu erledigen habe.




Danke für`s Vorbeischauen und eure lieben Grüße und Gedanken, über die ich mich immer sehr freue!

Ich lass euch zwei Fotos hier zum Träumen. Es zeigt Orte, die ich liebe. Oben das Große Lautertal und unten der Federsee. 

Ein Besuch lohnt sich ... aber eher im Frühling.

Kommt gut in die neue Woche und passt auf euch auf!

Morgentau 18.03.2018, 18.29| (7/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Katzen

sind sehr eigenwillig. Oft tun sie total ignorant, wenn man etwas von ihnen will oder sie ruft. Sie schauen dann demonstrativ weg und zeigen sich völlig desinteressiert. So auch das Tigerle.

Immer, wenn ich ihn rufe, dauert es ca. fünf bis zehn Minuten, bis er mir nachkommt und meine Nähe sucht. Vermutlich, damit es den Anschein hat, es sei ganz allein seine Idee gewesen.

Aber manchmal benimmt er sich auch wie ein Hundi, läuft mir hinterher, schaut bettelnd und fordernd zu mir auf und erwartet offenbar, dass ich seine Gesten richtig deute. Fehlt nur noch, dass er mich anwufft. Dabei versteh ich miauzisch ganz gut. Aber das traut er mir scheinbar nicht zu.

Morgentau 18.03.2018, 14.38| (5/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lustig

Die Kartoffeln

köcheln vor sich hin. Wenn ich allein bin, gibt es meistens schnelle Küche. Heute Pellkartoffeln und Frühlingsquark dazu … ganz schlicht und sooo lecker.


Währenddessen lassen sich draußen im Garten meine gefiederten Freunde ihre Knödel munden. Das Tigerle schaut dem Treiben zu und leckt sich auch schon sein Mäulchen. Keine Angst, er weiß, wo sein Fressnapf steht.

Ein jeder arrangiert sich also irgendwie mit den kalten Tatsachen. So soll es sein ... ;-)



Eine Stunde später: 

Bin pappsatt ... von den restlichen Kartoffeln mach ich mir morgen Quarkkeulchen!

Morgentau 18.03.2018, 12.12| (7/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Gestern

hab ich Matratzen getestet. Nicht für mich, mein Sohn braucht welche für sein neues Schlafzimmer. Ganz schön gesalzene Preise haben die … puh. Aber sie sollten schon Qualität haben, schließlich verbringt man einen Großteil seines Lebens auf diesen Dingern.

Unglaublich, wie groß die Auswahl ist … und was es alles gibt. Eine Wissenschaft für sich. Obwohl ich glaube, dass so ein kurzes Probeliegen auch nicht wirklich etwas bringt. Aber es gibt auch Angebote für eine längere Zeit Probeschlafen … das finde ich super. Er ist noch am Überlegen ...


Entdeckt habe ich, dass es mittlerweile auch tolle Kopfkissen gibt, aus unterschiedlichen Materialien. Da hab ich auch paar ausprobiert, war von einem besonders begeistert, und hab es mir gleich gestern bestellt.

Es passt sich Kopf und Nacken wunderbar an und lässt sich super knautschen. Wenn ich dann damit schlafe, kann ich es vielleicht besser beschreiben. Bis jetzt hatte ich ein Wasserkopfkissen, mit dem ich auch zufrieden war, aber es ließ sich halt nicht knautschen. Und ich liege gern auch mal zur Seite und knautsche …

Bin eh eine unruhige Schläferin … eher wohl Bettwälzerin … seufz.

Morgentau 18.03.2018, 09.51| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Gemütlich

wird mein Sonntag werden. So werde ich ihn mir jedenfalls gestalten. Innerhäusig … am warmen Ofen … am geduldigen Rechner … auf der Couch ... oder wo und wie auch immer, jedenfalls gaaanz in Ruhe. Ja, ich werde die Ruhe genießen. Obwohl ein paar Vögelchen gern singen dürften, sehr gern sogar, ganz so lieblich, wie an den vergangenen Tagen. Ach, wäre das schön. 

Aber auch draußen ist es ganz still. Die Welt scheint erstarrt, wieder einmal. Nein, ich werde bestimmte Wörter nicht mehr verwenden und euch auch kein aktuelles Foto zeigen.

Ich bleibe ganz ruhig … ganz ganz ruhig. Alles ist gut. 


Ich wünsche euch einen schönen, erholsamen und gemütlichen Sonntag!

Morgentau 18.03.2018, 09.10| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte