Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2994
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14853
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3461
2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Blogeinträge (themensortiert)

Thema: Lustig

Eingemischt

Morgentau 04.05.2013, 10.25 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

Auf dem Holzweg

... bin ich zuweilen ganz gern.


Morgentau 03.05.2013, 19.57 | (0/0) Kommentare | PL

Katzenfrühlingsfreuden

Morgentau 27.04.2013, 22.19 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

Schrankgeflüster

"Duhu ... ich glaube, ich hab mich wundgelegen. Außerdem drückt der haarige Typ über mir schon den ganzen Winter. Ich bekomme einfach keine Luft mehr. Blind bin ich schon bei der ewigen Dunkelheit.
Das schlimmste ist, ... ich glaube, sie hat mich vergessen. Sie beachtet mich einfach nicht mehr. Seit sie sich den dicken roten Typ mit der Kapuze geangelt hat, bin ich völlig ins Hintertreffen geraten. Ich glaube, ich müffel schon. Mir fehlt einfach die Sonne und ab und an ein Bad in der Menge. Wenn das so weitergeht, bin ich nur noch als Putzlumpen zu gebrauchen ... schnief" ...

"Das sagst du mir ... ausgerechnet mir, einer Sommerbluse? Ich häng hier schon seit November rum. Inzwischen bin ich total aus der Mode und lande bestimmt eines Tages in der Altkleidersammlung. Ich sag dir ehrlich, mein Leben hab ich mir auch anders vorgestellt. Damals versprach sie mir, mich überall hin mitzunehmen, weil ich ihr Liebling sei ...
ans Meer ... ins Büro und sogar ins Theater durfte ich mit.
Bis zu jenem blöden Tag im Spätherbst, als ich ihr offensichtlich nicht mehr gut genug war ... heul".

Morgentau 03.04.2013, 23.34 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Efeu

Ärzte können ihre Fehler begraben,
aber ein Architekt kann seinen Kunden nur raten,
Efeu zu pflanzen.

(George Sand)


Morgentau 03.04.2013, 16.30 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Bleich(gesicht)

aschfahl ... blutleer ... glanzlos ... gespenstisch. Kann mal jemand die Spiegel zuhängen?

Morgentau 02.04.2013, 16.18 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Aufgekratzt

Entweder hab ich heute Nachmittag zuviel Kaffee getrunken oder irgendwas liegt in der Luft. Ich spür so ein Kribbeln ganz tief in mir drin ...


Morgentau 31.03.2013, 22.42 | (1/0) Kommentare (RSS) | PL

Frohes Fest

Morgentau 31.03.2013, 11.04 | (2/0) Kommentare (RSS) | PL

Fliederblütenträume

Heute habe ich mir T-Shirt gekauft ... ein fliederfarbenes. Nein, kein blass-lila 08-15-Omashirt, sondern ein schickes ... so richtig leuchtendes und superzartes. Es ist herrlich,
ich liebe es jetzt schon.
Sofort sah ich mich damit an einem heißen Sommertag auf einer Wiese voller Wildblumen liegen, gelbe Schmetterlinge flogen mit dicken Summsehummeln um die Wette, ein Käferchen landete auf meiner Nase ... über mir der blaue Himmel und weiße Wattewölkchen, die sich mehr und mehr türmten ...



Ich fürchte, heute Abend wird es Gewitter geben ...

Aufwachen, Frau Morgentau, du hast geträuhäumt ... ;-)

Morgentau 19.03.2013, 19.28 | (4/0) Kommentare (RSS) | PL

Schon lustig

... dieser Blog sollte ja eigentlich nur für meine Gedanken sein, die mir so im Lauf des Tages (oder in schlaflosen Nächten) in den Sinn kommen, einen solchen ergeben oder auch nicht.
An Fotos habe ich zunächst gar nicht gedacht, schließlich nutze ich dafür schon meine "Waldameise" ausgiebig.
Und doch ... es geht einfach nicht ohne ... nicht ohne Fotos und schon gar nicht ohne meine unbändige Liebe zur Natur. Sie gehört zu mir ... und alle meine Gedanken führen doch irgendwann und irgendwo immer wieder in den Wald hinaus ...


Morgentau 18.03.2013, 06.42 | (3/0) Kommentare (RSS) | PL