Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2825
ø pro Tag: 1,1
Kommentare: 13560
ø pro Eintrag: 4,8
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2459
2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 20.10.2018

Ein letztes Mal

für dieses Jahr hab ich meine Sommershirts gewaschen. Nun kommen sie in ihr Winterquartier in den hinteren Teil des Schranks. Für die Pullover ist der Sommerschlaf zu Ende. Die liegen nun vorn und warten auf ihren Einsatz. Noch reichen mir langärmlige Shirts und darüber eine Weste, aber eben war ich noch einmal kurz draußen … wurde freundlich von Herrn Mond begrüßt, der sich heute früh blicken lässt, aber dennoch nicht ganz bei sich ist … lach. Ja, da fehlt ein Stück.

Jedenfalls hab ich sofort gespürt, dass wir eine kalte Nacht bekommen.

Haltet euch bereit … ihr wollenen und daunenfedrigen Beschützer … ihr kuschelweichen Bodyguards … ich glaube, bald geht es nicht mehr ohne euch.



Morgentau 20.10.2018, 18.57| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Ihr werdet mich für verrückt halten

wenn ich euch erzähle, was ich in der City gekauft habe …

einen großen Kaffeebecher (Tasse) mit Rentieren. Sie sah so lustig aus und kam nur 3.99 … die musste ich haben. Mag sein, dass es der dichte Nebel war oder die Aussichten auf den ersten Schnee, wie heute zu hören war, … was auch immer, mir war danach.

Ich liebe große Tassen … und eigentlich hab ich schon genug davon. Aber eine mehr wird den Küchenschrank nicht aus der Verankerung heben.

Foto wird nachgereicht, sobald solche Motive hier erlaubt sind … hihi.




Natürlich hab ich auch was für den Kleinen gekauft … eine Rassel mit Kuhkopf aus Plüsch und einen Beißring. Alles andere hat er schon.

Dann haben wir noch eine schöne Taufkerze gekauft, die meine Tochter noch gestalten wird, grünen Tee und Kürbiskernöl aus einem Spezialladen. Da drinnen könnte man sich auch vergessen. Es gibt Essige und Öle vom Fass, Spirituosen, Weine und leckere Feinkost-Spezialitäten. Wenn man da ein schönes Geschenk sucht, wird man sicher fündig. Aber man sollte einen gut gefüllten Geldbeutel dabei haben, die Preise sind nämlich mehr als stolz.




Inzwischen schimmert die Sonne durch den Nebel, ganz schafft sie den Durchbruch nicht.

Dass wir uns dem November nähern, ist heute ganz arg zu spüren.

Der Kaffee schmeckt jedenfalls besonders gut. Nein, die Rentiere müssen noch warten …

Morgentau 20.10.2018, 16.22| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Hab noch e Stündle Zeit

dann fahr ich in die Stadt. Dort teff ich mich mit meiner Tochter, die dringend ein paar Sachen braucht. Auf den kleinen Mann passt die andere Omi auf derweil. Mal sehen, ob wir fündig werden. Eigentlich ist samstags so gar nicht mein Shopping-Tag … lach, der ist eigentlich nie. Die Zeiten sind vorbei, wo ich richtig gern zum Shoppen gegangen bin … oder mal in eine andere Stadt diesbezüglich gefahren bin, weil es dort andere Dinge gab. Heute findet man überall das Gleiche. Die Spannung ist der Ernüchterung gewichen. Schade.

Aber es geht nicht um Klamotten, A. braucht andere Dinge, kleine Geschenke für die Familie und Freunde etc. … ich lass mich überraschen. Jedenfalls freu ich mich darauf. Das letzte Mal, dass wir gemeinsam shoppen waren, muss Ewigkeiten her sein. Ich kann mich jedenfalls nicht mehr daran erinnern. Oder doch, ich weiß noch … damals hatte ich mal keinen Samstagdienst, … ach, das waren noch Zeiten. Lang lang ist`s her …


Draußen ist ganz dicke Nebelsuppe. Ich glaube nicht, dass der sich heute auflöst. Aber mir wurscht. Für unsere Pläne ist das irrelevant.




Also, dann macht`s mal gut. Ich werde berichten … falls es sich lohnt! ;-)

Morgentau 20.10.2018, 08.13| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Herbstmode

Jetzt strickt der Herbst ein schönes Kleid

aus buntblättriger Wolle.

Für weiße Mützen ist noch Zeit,

das übernimmt Frau Holle.




Die Landschaft jubelt, lächelt und

streift sich das Schmuckstück über.

Ein goldner Gürtel um den Bund,

schon kommt sie todschick rüber.


(C) Morgentau



Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!

Morgentau 20.10.2018, 07.09| (2/2) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Lustig