Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3000
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14891
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3508
2022
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

I'll be where the eagle's flying higher and higher

... kam eben im Radio ... seufz. Da sind sie wieder ... all die Gefühle von einst.
Es ist seltsam, was Musik auslösen kann, welche gewaltigen Emotionen. Das Lebensgefühl einer ganz anderen Zeit ist plötzlich wieder spürbar.
Wie lange ist es her ... musste gerade nachrechnen ... wow fast 30 Jahre!!! Demi Moore noch blutjung ...

Was für ein Retro Flash: St. Elmo`s Fire

Morgentau 30.10.2013, 19.43| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gesehen - Gehört

Ich hoffe,

die Ärztin hat das richtige Serum gespritzt. Mann muss den Ärzten vertrauen, dabei liest man so viele Horrorgeschichten, dass man sich nicht wundern muss, wenn man alles mit Skepsis betrachtet. Seit 30 Jahren hatte ich keine Impfung mehr. Das hätte wahrlich auch schief gehen können, aber ich hab da echt nie dran gedacht. Nun bin ich wieder gegen Tetanus geimpft und kann bedenkenlos in meiner Gartenerde buddeln.


Morgentau 30.10.2013, 15.58| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nachgedacht

Kalt

ist es geworden. Ungemütlich. Aber nur draußen. Das Wohnzimmer freut sich schon, dass endlich wieder Leben einzieht. Aber erstmal muss ich den Sommerstaub von den Regalen wischen. Die neue Schafwolldecke liegt auch schon auf der Couch und wartet auf ihren Einsatz.

Und wieder neigt sich ein Jahr so langsam dem Ende ...


Morgentau 29.10.2013, 15.54| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Heute

hätte ich das Büro mit nassem Haar verlassen können. Bis ich zuhause ankam, wär es trocken gewesen. Ein richtiger Heißluft-Föhn blies durch die Gassen der Stadt ... und die Sonne strahlte mit diesem gleißend hellen Licht. Ein ganz eigenartiges Feeling war das. Kein Wunder, wenn man im Kopf ganz rammdösig wurde. Aber inzwischen hat sich das gelegt.

Zum Abendessen konnte ich zum ersten Mal wieder rüberschauen zu unserer Nachbarin. Der Sturm hat das letzte bisschen Sichtschutz von unserem Ahornbäumchen gerupft. Nur ein paar vereinzelte Blätter halten tapfer durch. Schade, dass es letztendlich nun doch ziemlich schnell alles ging. Die Verfärbung der Blätter und das Einsetzen des Laubfalls.

Ganz zeitig am Samstagmorgen war ich nochmal bei Allewind und konnte noch ein paar farbige Impressionen einfangen, bevor soviel Pracht für lange lange Zeit aus unserem Sichtfeld verschwindet ...



Vielleicht berichte ich davon bei der Waldameise.

Ansonsten werde ich heute sicher nicht alt. Aber irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich nicht die einzige bin, die sich etwas flügellahm fühlt ...


Morgentau 28.10.2013, 18.31| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte | Tags: Herbst, Herbststimmung, Wald,

Ungewohnt

begann die neue Woche. Ständig musste ich an die Uhr schauen und überlegen, ob ich wirklich noch liegen bleiben könne ... manno. Schwergefallen ist mir das Aufstehen trotzdem ... gääähn. Na dann, auf ein Neues! Wünsch euch/uns einen guten Start ...


Morgentau 28.10.2013, 06.47| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Ihr Blätter wollt ihr tanzen

Mit den schönsten Erinnerungen an meine Kindheit verbinde ich auch all die wunderbaren Kinderlieder, die ich so gern und voll Leidenschaft sang oder summte.
Das waren immer die schönsten Momente für mich, wenn wir Lieder sangen. Zuhause, im Kindergarten oder auf unseren Wanderungen, allüberall. Ich habe sie alle noch im Ohr.

Wenn ich so überlege, hatte dieses schöne Empfinden sicher nicht zuletzt seinen Ursprung darin, weil in den Texten die schönen Seiten des Lebens beleuchtet werden.
Die Heimat hat sich schön gemacht ... Blaue Wimpel im Sommerwind ... und wie sie alle hießen. Lustige Texte ... Kling-klingeling, so singt mein Drahtesel ... oder jene, die die Geheimnisse und Wunder der Natur zum Inhalt haben ... die Jahreszeiten und verschiedenen Feste.

Als ich heute da draußen die vom Herbstwind durch die Luft gewirbelten Blätter sah, musste ich dieses Lied singen. Ihr Blätter wollt ihr tanzen, so rief im Herbst der Wind ...
Sofort waren die Gefühle wieder da, die ich einst empfand. Wie ich es mochte, durch das raschelnde Laub zu rennen, Kastanien und Eicheln zu sammeln, meinen Drachen steigen zu lassen oder mich mutig dem Herbststurm mit dem Rücken entgegenzustellen, bis er mich auffing ...

Wenn ich diese alten Kinderlieder singe, spüre ich sie wieder für einen kleinen Moment, diese Leichtigkeit von einst. Ich bin so dankbar, dass ich mir das bewahren konnte.


Morgentau 27.10.2013, 16.05| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Herzensangelegenheiten | Tags: Herbst, Herbststimmung, Erinnerungen, Seele, Lebensfreude,

Sonntägliche Wohlgefühle

Wenn mich die Sonne im Stich lässt, muss ich zu anderen Mitteln greifen ...

Eine Zusatzstunde geschenkt bekommen. Wunderbar, eine ganze Sonntags-Stunde zusätzlich ...

Ausgiebig frühstücken ... bei Kerzenlicht und schöner Musik ... Erinnerungen und Träumen ...

Die Katze beobachten. Wie sie angespannt am Fenster sitzt und sich duckt, wenn der Herbststurm ein Blatt gegen die Scheibe pustet ...

Den ausströmenden Sommererinnerungs-Duft des Lavendelsäckchens einatmen ...

Das Zubereiten von Rosenkohl ... angedünstet mit Zwiebelstückchen in Butter ...

Und nach dem Mittag? Auch das wird sich finden ... genießen!

Morgentau 27.10.2013, 10.45| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

So eine wärmende Herbstsonne

weiß auch unser Tigerle zu schätzen. Dafür nimmt er es auch gern inkauf, dass sein Lieblingsplatz auf der Bank bereits besetzt ist.
Zahlreiche Hainbuchenblätter haben sich darauf, darüber und darunter niedergelassen.



Ich liebe diese Stimmung ... ich liebe diesen zärtlichen Moment ... diese friedliche Atmosphäre ... diesen Platz. Danke, Leben, für solche Augenblicke!


Morgentau 26.10.2013, 18.01| (5/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte | Tags: Tiere, Katzen, Herbst, Herbststimmung, Abendstimmung,

Stiller Gruß

Morgentau 26.10.2013, 14.06| PL | einsortiert in: Herzensangelegenheiten

Nock stockdunkel draußen

aber ich kann nicht mehr schlafen. Eine Mücke hat mich die Nacht geärgert. Dass die immer noch wild auf unser Blut sind ... Ende Oktober?
Heute soll es nochmal schön werden ... ich freu mich. Möchte das Grabgesteck heute zusammenstellen. Wünsch euch einen schönen Samstag ...

Morgentau 26.10.2013, 06.43| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte