Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3000
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14891
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3508
2022
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Couscous

kannte ich früher nicht, bis ich es in einem kleinen Laden auf dem Campingplatz in Vias Plage im Kühlregal liegen sah. Da probierte ich es zum ersten Mal und kam nie wieder davon los. So easy zuzubereiten ... auf 100 verschiedene Arten, wenn man will. Ich liebe es.

Morgentau 12.11.2013, 18.11| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Eigentlich wollte ich nicht,

dann hab ich`s doch getan und mir widerwillig die enge Strumpfhose unter meine Jeans gezogen. Nein, keine aus Nylon. Schließlich bin ich auch nicht mehr die Jüngste mit meinen zig Jahren. Es musste schon eine schöne warme, baumwollene sein. Eine, die ich mir schier bis zum Hals ziehen könnte, wenn ich wöllte ...

Und ... was soll ich sagen: Ein Segen war`s ... ein wahrer Segen.

Morgentau 12.11.2013, 15.32| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Wenn ich daran denke,

dass es eine Zeit gab, an dem ich meine Kinder schon um 6.00 Uhr in der Früh in der Kinderkrippe abgeben musste, kann ich mir das jetzt - am zeitigen, kalten, dunklen Morgen - so gar nicht mehr richtig vorstellen. Ich weiß nur noch, dass ich im Rathaus - wo ich damals gearbeitet habe - am Schreibtisch oftmals schier eingeschlafen wäre, weil es um diese Zeit noch so still und ich die einzige im Büro war. Ein Glück, dass manchmal der Hausmeister vorbeikam, der sich zu dieser Zeit um die Heizung kümmern musste, damit wir es schön warm haben. Manno, das waren noch Zeiten ...

Guten Morgen ... habt einen schönen Tag!

Morgentau 12.11.2013, 06.48| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nachgedacht

Puuuh ...

ist das kalt geworden. Schnee und Frost haben wir noch nicht, aber die Luft ist eisig.
Ich war froh, als ich endlich in den warmen Bus einsteigen konnte. Und noch glücklicher, als ich in meine warme Kuschelhose und Jacke schlüpfen durfte. Jetzt fühl ich mich wohl.

Vorsichtig hab ich heute früh zu den Sonnenblumen geschielt. Irgendwie hatte ich das Gefühl, dass sie traurig dreinblickten ... und ein wenig tat auch mir das Herz dabei weh.
Ganz ehrlich. Manchmal übertreibt es mein Gemüt wirklich.
Aber noch stehen die Blümchen mit den großen gelben Köpfen aufrecht und trotzen dem ungeduldigen, viel zu machtsüchtigen Winter, der es mal wieder nicht erwarten kann, wie mir scheint.



Das Foto ist wie die anderen vom Samstag.

Morgentau 11.11.2013, 15.55| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Guten Montagmorgäähn,

ich wünsch euch einen guten Wochenstart!

Morgentau 11.11.2013, 06.43| (7/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Ich hab noch keine Lust

schon ins Bett zu gehen und auf TV gleich gar nicht. Für eine DVD habe ich auch keinen Nerv irgendwie. Ist manchmal so. Nein, ich werde lieber noch ein wenig Musik hören. Mag das so sehr in diesen Tagen ... weiß auch nicht. Dazu Kerzenlicht, das sanft bewegte Bilder an die Wände zaubert ... das ist sooooo schön.
Nicht selten muss ich dann weinen. Aber das tut irgendwie gut, ist so befreiend.
Als könnte ich mir alles Elend der Welt aus der Seele heulen in diesem Moment.

Gute Nacht, all den freundlichen und friedliebenden Menschen da draußen.
Danke, dass es euch gibt ...


Morgentau 10.11.2013, 21.22| (2/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Danke

ihr Lieben, es ist alles okay. Hab grad zu Mittag gegessen und lauf wieder rund.

Schaut euch mal dieses Foto an. Es ist keine 10 Tage her, da hatte ich unter unserem Ahornbäumchen noch diesen Ausblick ...



Kontrastprogramm zu dem Wetter heute. Hier herrscht Land unter. Auf der Webcam hab ich grad gesehen, dass es auf der Münsinger Alb schon schneit. Und die Schneefallgrenze soll bis zum Abend noch weiter sinken ...

Morgentau 10.11.2013, 13.48| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Puuuh ...

mein Lauf ist grad mächtig am Kreisen ... hiiilfeee, anhalten! Mir wird übel ... :(

Morgentau 10.11.2013, 11.15| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Schmerzlich

Sonnenblumen im November

Während ich heute mit dem Staubwedel die Bücher unserer Bibliothek kitzelte, musste ich immer wieder aus dem Fenster Richtung Wasserturm schauen.
Wusste ich doch, dass dort noch immer ein riesiges Sonneblumenfeld blühte.
Ich hatte hier schon darüber berichtet. Als ich dieser Tage morgens zur Bushaltestelle ging und die ersten Sonnenstrahlen die unzähligen goldenen Köpfe streichelten, bedauerte ich es so sehr, diesen wunderbaren Moment nicht festhalten zu können.

Heute begann der Tag leider wolkenverhangen und regnerisch.
Schade, dachte ich, damit hat sich wohl meine letzte Chance vertan, denn für morgen ist noch düsteres und richtig kaltes Wetter gemeldet. Ich fürchte, das überleben diese bezaubernden Nachzügler nicht, obwohl sie doch sooo gern noch hoch hinaus wollten ...
wie der Wasserturm neben ihnen.

Gegen Mittag lichtete sich plötzlich der Himmel. Ich - nicht lange nachgedacht - legte den Staubwedel zur Seite, schnappte mir die Kamera und eilte Richtung Wasserturm.


 
Ich hatte das Gefühl, die Sonnenblümchen freuten sich über meinen Besuch.
Freundlich nickten mir ihre Köpfe zu.



Schaut doch selbst, bis zum Horizont ... ein letzter sonnengelber Gruß, den ich an euch weiterreichen möchte ...


Morgentau 09.11.2013, 21.20| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte | Tags: Herbst, Herbststimmung, Blumen, Wiesen,

Schon wieder dunkelt es da draußen

und ich hab für heute das Handtuch den Putzlappen geworfen. Unglaublich, wieviel man schafft, wenn man mal paar Stunden am Stück dranbleibt. Das war richtig gut heute. So mag ich es und so funktioniert es bei mir. Tag für Tag jeden Staubkorn und Fussel wegwischen, dafür ist mir meine freie Zeit zu kostbar. Auch stapeln sich schon gern mal ein paar Zeitschriften und anderer Papierkram auf den Kommoden ... etc. (Ich werde hier nicht alle meine Sünden ausplaudern!)
Jedenfalls kann es manchmal durchaus schon lange dauern, bis mich der Rappel packt und ich endlich mal wieder so richtig für Ordnung sorge. Vorallem im Sommer, aber auch sonst sind mir oft andere Dinge viel wichtiger als eine klinisch reine Wohnung.
Aber jetzt ist es wieder richtig gemütlich im Wohnzimmer, und das gefällt mir natürlich auch. Nächste Woche geht es weiter ...


Morgentau 09.11.2013, 17.29| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte