Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2986
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14802
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3415
2022
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 15.06.2022

Es ist schon ein schönes Gefühl ...

ein paar Tage frei zu haben, auch wenn ich nicht verreise.

In der Regel kann ich dann auch besser schlafen, aber vergangene Nacht war das nicht der Fall. Ich kam einfach nicht zur Ruhe. Das könnte an den Nudeln gelegen haben, die ich viel zu spät am Abend gegessen habe. Die waren so lecker, dass es auch viel zu viele waren, die den Weg in meinen Magen fanden. Schon lange hab ich mich nicht mehr so abgefüllt (gefühlt)… szzz.


Ja, es schmeckt mir endlich wieder. Nachdem ich einige Monate absolut keinen Appetit hatte, das Essen regelrecht vergessen habe und meinen Gürtel immer enger schnallen musste, finde ich so langsam zu alter Form zurück. Klar sah es toll aus, ein wenig schlanker zu sein, aber ich sag euch ehrlich … nicht zu dem Preis.


Jedenfalls war es eine total unruhige Nacht, wie ich sie auch schon lange nicht mehr durchleben musste, dank der Medikamente, die ich nehme. Es war schon seltsam.

Bis ich spät in der Nacht einen weiteren – zugegeben, beeindruckenden – Übeltäter entdeckte, der vermutlich auch nicht ganz unschuldig an meiner Lage war.

Habt ihr ihn auch gesehen, dieses gigantischen Mond?




Solche Momente faszinieren mich immer wieder. Diese Dunkelheit und absolute Stille in der Nacht, und am Himmel dieser hell leuchtende riesige Himmelskörper. Wow …

In solchen Augenblicken fällt es mir schwer, zu glauben, was „hier unten“ auf diesem Planeten so abgeht …

Morgentau 15.06.2022, 11.31| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte