Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2825
ø pro Tag: 1,1
Kommentare: 13566
ø pro Eintrag: 4,8
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2462
2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 18.12.2018

Wirkungsvoll

Eigentlich trinke ich am Nachmittag nur entkoffeinierten Kaffee. Heute war ich so in Gedanken, dass ich das Glas verwechselt habe. Der normale ist nämlich grad ausgegangen und beim letzten Einkauf wanderte deshalb mal eine neue Sorte in meinen Einkaufskorb. Von dem löslichen, den ich gern nehme, gibt es nicht allzu viele Sorten. Mild muss es sein und schmecken natürlich.

Okay … als ich es bemerkte, dass in dem neuen Glas kein entkoffeinierter ist, war er schon in der Tasse. Zu spät. Und nun … nun spüre ich, dass der alles andere als mild ist. Puh, ich fürchte, da muss ich sparsam mit umgehen, sonst klatscht mein Herz zu doll in die Hände vor Aufregung.




Seltsam, dass bei mir alles so intensiv wirkt. Nicht nur, dass ich alles ungefiltert höre und sehe, dass ich deshalb licht- und lärmempfindlich bin, offensichtlich haben auch diverse Substanzen eine viel intensivere Wirkung auf mich als auf andere. Bei Schlaftabletten genügt mir auch eine viertel Tablette und ich schlafe wie ein Murmeltier. Vielleicht hab ich deshalb so oft Kopfschmerzen, weil ich einfach jeden Reiz da oben spüre. Bin ja eh so reizüberflutungsempfindlich. Und mit den Gefühlen … ja, auch das ist echt oft nicht normal. Himmelhochjau … ach, ihr wisst schon.

Krass. Wo das nur herkommt? Wurde da beim Bau gepfuscht, als ich hergestellt wurde?

Billigware oder so was … hihi.

Sorry für meine Albernheit, daran ist der Kaffee schuld ...

Morgentau 18.12.2018, 16.15| (6/6) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Hochsensibel