Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2629
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 12199
ø pro Eintrag: 4,6
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2063
2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 03.06.2018

Butterblumengelbe Wiesen


Butterblumengelbe Wiesen,
sauerampferrot getönt, –
o du überreiches Sprießen,
wie das Aug dich nie gewöhnt!

Wohlgesangdurchschwellte Bäume,
wunderblütenschneebereift –
ja, fürwahr, ihr zeigt uns Träume,
wie die Brust sie kaum begreift.


Christian Morgenstern


Morgentau 03.06.2018, 16.09| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Herzensangelegenheiten

Wahrnehmung

Was ist es nur, dass wir manchmal das Offensichtliche nicht sehen … nicht wahrnehmen?

Dass die Wahrnehmung der Menschen unterschiedlich ist, ist natürlich.

Aber warum ist das so? Warum sehen Menschen so unterschiedlich, warum sieht einer etwas, was tausend andere nicht sehen und umgedreht?

Warum muss man manche Menschen erst auf etwas hinweisen oder es ihnen erklären, was doch eigentlich so offensichtlich ist?

Warum sind wir manchmal einfach blind?


Vieles hängt davon ab, mit was ein Mensch sieht bzw. wie er etwas wahrnimmt, ob mit dem Verstand oder dem Herzen. Und um was es sich handelt, ganz klar.

Der eine schaut in eine defekte Maschine und erkennt sofort, warum sie nicht mehr funktioniert. Ein anderer (wie ich) schaut vermutlich bei so einer Geschichte wie die Sau ins Uhrwerk … lach.

Anderen fehlt es an Ästhetik, dem einen mehr, dem anderen weniger.


Ich persönlich finde es zwar toll, wenn man technisches Verständnis hat, aber die Ästhetik ist mir tausendmal wichtiger. Die Schönheit der Dinge wahrnehmen zu können, aber auch zwischen Nuancen abwägen und Unterschiede erkennen zu können, finde ich wunderbar.

Aber wir brauchen beides, deshalb ist es gut so, wie es ist. Glücklich kann sich schätzen, wer sowohl für das eine als auch für das andere einen Sinn bzw. so einige davon hat, wobei das manchmal schon zu viel des Guten ist, weil dann der Kopf schnell raucht und das Herz überläuft. Na ja, immer noch besser, als ein Blindgänger zu sein. 



Morgentau 03.06.2018, 13.26| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nachgedacht

Der Hahn kräht

der Kuckuck ruft und das erste Licht des Tages verspricht Wunderbares …




Habt einen schönen Sonntag!



Morgentau 03.06.2018, 05.30| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte