Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2418
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 11110
ø pro Eintrag: 4,6
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 1919
2017
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Bonne nuit :-)
12.4.2018-20:32
Ingrid
Hab ein schönes Wochenende!
Alles Liebe - Ingrid
17.3.2018-11:35
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 23.07.2017

Is this the real life?

Vermutlich habt ihr den Clip schon gesehen. Ich kannte ihn noch nicht … und kann euch sagen, der ging mir sowas von unter die Haut.

Musik ist einfach allmächtig.


Eigentlich warteten die 65.000 Fans im Hyde Park auf den Auftritt von „Green Day“. 

Bis es soweit war, erklang Musik vom Band.


Was dann jedoch passierte, als „Bohemian Rhapsody“ erklang … 

ach, schaut bzw. hört doch selbst …

Gänsehaut pur, oder?

Morgentau 23.07.2017, 20.21| (3/3) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gesehen - Gehört

Erholen

konnte ich mich auch heute. Die Stille genießen, Musik hören, schreiben ... dies und jenes tun und Zeit dazu haben.

Zeit und Raum.

Die Fenster weit geöffnet und wunderbare Luft hereinströmen lassen. Die ganze Nacht hatte es geregnet. Da ich nicht bzw. nur wenig schlafen konnte, hab ich dem Geräusch gelauscht. Ich hör das so gern, dieses sanfte Tröpfeln und Plätschern. Eigentlich war das immer ein Garant dafür, dass ich gut einschlafe, aber selbst das scheint nicht mehr zu wirken, wenn der Geist zu sehr aufgeputscht ist. Oder es liegt an dem Unsichtbaren, das in der Luft schwebt. Es ist jedenfalls kein seltenes Phänomen und wird seine Ursachen haben.


Tut mir leid, wenn ich immer wieder in die gleiche Kerbe schlage, aber es beschäftigt und belastet mich nun mal, und wenn ich ein wenig über meine Empfindungen darüber schreibe, tut mir das gut.


Oft denke ich darüber nach, wie und wo alles seinen Ursprung hat und ob es sich wirklich so verhält, wie der Mensch meint, oder ob doch alles ganz anders ist.


Wir haben Gefühle, Gedanken, Begabungen. Aber warum ist das so unterschiedlich und wer entscheidet das, oder wo werden die Voraussetzungen dazu gebildet, dass einer gefühlvoller als der andere ist, der eine mehr Wissen aufnehmen kann als der andere, und einer Grandioses leisten kann, während man den Sinn der Existenz von einigen Menschen in frage stellen muss.


Was ich gern wüsste, … ob diese Mischung beabsichtigt und notwendig ist (warum auch immer – das steht schon wieder auf einem anderen Blatt), oder bedeutet es, dass einige in der Evolution schon weiter entwickelt sind als andere?

Bis zu einem gewissen Grad ist ja alles nachvollziehbar für mich, aber wenn es extrem wird, ausufert, ist das eine Fehlprogrammierung oder auch "normal", und wenn ja, WARUM?


Auf jeden Fall ist das Leben auf unserem Planeten so was von faszinierend, wenn man bedenkt, wie groß das Universum sein muss und dass es zumindest in dem von uns erforschbaren Umfeld keinen zweiten dieser Art gibt. Und da es offensichtlich irgend etwas geben muss, das uns Menschen „erschaffen“ hat, warum lässt es zu, dass wir so zerstörerisch mit diesem „Wunder“ umgehen, oder welche Absicht steckt dahinter? Ich kann es mir einfach nicht erklären, oder finde ich die Antwort doch erst nach meinem irdischen Dasein?

Diese Frage, die es früher in meinem Gedankengut gar nicht gab, stelle ich mir jetzt immer öfter.


Morgentau 23.07.2017, 17.54| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nachgedacht