Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2804
ø pro Tag: 1,2
Kommentare: 13425
ø pro Eintrag: 4,8
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2400
2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

West Coast

Jetzt schon ein Ohrwurm - die neue Single von Lana del Rey ... finde ich jedenfalls.

Ich wünsch euch einen guten Tag. Wird wohl ein weiterer stürmischer aprilfühliger Maitag.


Morgentau 13.05.2014, 06.51| (4/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Gesehen - Gehört | Tags: Mai, Sturm, Wetter, Frühling, Musik, Dorf,

Wieviel Schönes

... ist auf Erden
Unscheinbar verstreut;



Möcht ich immer mehr des inne werden;
Wieviel Schönheit, die den Taglärm scheut,
In bescheidnen alt und jungen Herzen!
Ist es auch ein Duft von Blumen nur,
Macht es holder doch der Erde Flur,
wie ein Lächeln unter vielen Schmerzen.

(Christian Morgenstern)


Morgentau 12.05.2014, 19.41| (1/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nachgedacht | Tags: Gedicht, Wildblumen, Wiese, Natur, Leben, Seele, Stille, Idyll, Frühling, Garten,

Ein April, wie er im Buche steht,

ist dieser Mai, gell? Wolkenbrüche, unbändige Stürme und plötzlich wieder Sonnenschein!



"Hoher Wellengang" herrschte gestern auch am Baggersee. Da hätten die Segler und Surfer ihre helle Freude gehabt, aber die waren wohl alle bei ihren Müttern zum Kaffee eingeladen.
Und irgendwer muss den See fluchtartig verlassen haben ...

Morgentau 12.05.2014, 14.53| (3/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte | Tags: Baggersee, Sturm, Aprilwetter, Mai,

Verrückt

Ja, verrückt ist dieses Wetter. So verrückt wie ich, wie das Leben, wie die Welt.
Alles ist verrückt. Manchmal nehme ich die erstbeste Gedankenwolke, die durch meinen Hirnhimmel zieht, setz mich frech drauf und lass sie ziehen ...

Das solltet ihr mal probieren. Das ist echt schön. Einfach mal die Gedanken nicht zuende denken, sondern ziehen lassen, wie die ausgeflippten Wolken heute, denen der Maisturm auch keine Chance gelassen hat. Husch ... wusch ... weg.

Dreht euch, ihr rastlosen Gedanken - dreh dich, du chaotische Welt ... mir doch egal.
Das Leben ist schön.


Morgentau 11.05.2014, 19.22| (5/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Nachgedacht | Tags: Wetter, Frühling, Seele, Gedanken, Leben, Dasein, Himmel, Philosophie, Blüten,

Heute

wärst du 57 geworden. Seit Tagen denke ich an diesen Tag, wie ich jeden Tag an dich denke. Nachts bist du oft wieder an meiner Seite und wie einst versuchen wir, Probleme zu lösen oder erfreuen uns an unserem gemeinsamen Leben.
Ich will immer noch nicht wahrhaben, dass es vorbei ist. Ist es auch nicht, so lange ich an dich denke. Ich denke jeden Tag an dich ... jede Minute. Ich kann dich fühlen. Ich liebe dich.

Morgentau 11.05.2014, 09.25| PL | einsortiert in: Herzensangelegenheiten

Ich habs getan

Nein, nein, nichts Dramatisch-Problematisches, eher was Hoffnungsvolles. Jedenfalls hoffe ich ganz sehr, dass mein Plan und der Samen aufgeht, und mit der Zeit eine schöne wilde Wiese mit ebensolchen Blümchen in meinem etwas vernachlässigten Garten wächst.
Langsam kommt die Lust zurück, wieder ein wenig zu experimentieren.

Noch kann ich kein Foto schießen. Zu traurig sieht mein Garten aus. Noch. Es hat mir einfach keine rechte Freude mehr gemacht, nachdem mein lieber Mann gestorben war.
Und doch muss ich oft denken, wie es ihn freuen würde, käme wieder etwas mehr blühendes Leben da rein. Und langsam denke ich auch so ...

Drückt bitte die Daumen. Ich werde berichten.


Morgentau 10.05.2014, 16.00| (6/0) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte | Tags: Garten, Wiese, Wildblumen,