Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2853
ø pro Tag: 1,1
Kommentare: 13810
ø pro Eintrag: 4,8
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2689
2020
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 17.06.2020

Zwei Tage am Stück

hat es bei uns geregnet. Schöner sanfter Landregen, der für wunderbar frische Luft gesorgt hat. Ich weiß ja nicht, wie es euch geht, aber ich kann viel besser atmen und auch meine Nase ist frei. Das genieße ich sehr.




Ansonsten warte ich geduldig ab, bis auch der letzte himmlische Wasserspeicher leer ist … und sich die nächsten noch etwas Zeit damit lassen, unsere Landschaft damit zu beglücken. Irgendwann wird es soweit sein, da habe ich keine Sorge. Im Moment freut es mich für die Natur.




Unser Tigerle scheint sich nachts wieder auf Jagd nach obdachlosen Mäusen zu begeben, deren Quartier überschwemmt wurde und die mangels Notunterkunft in der nächtlichen Wiese umherirren.




Ich vermute das jedenfalls, was sonst hält ihn so lange da draußen und dass er es in Kauf nimmt, nach Stunden wie eine Bisamratte vor der Haustür zu stehen. Eigentlich liebt er eher die Wärme und kuschelt sich gern ein. Aber die Fresssucht scheint noch ausgeprägter zu sein. Ich hoffe, ich tu ihm jetzt nicht Unrecht, vielleicht wäre er ja gern so ein Wasserläufer geworden … keine Ahnung.




Vermutlich war das vorerst unsere letzte große Wanderung, von der ich euch heute ein paar Fotos zeige. Sie ging durch ein langes Tal … dann peu a peu wieder auf die Hochebene, vorbei an und durch kleine Ortschaften und führte uns schließlich wieder hinunter, um durch das schöne Glastal zurück an unseren Ausgangspunkt zu gelangen.




Von dort habe ich schon öfter berichtet, aber es ist immer wieder einen Auflug wert.




Aber nun geht die Wanderzeit langsam zu Ende. Nicht nur wegen des momentanen Regens … das wäre gar nicht sooo schlimm, im Gegenteil. Aber weil der Sommer vor der Tür steht. Dann wird es mir nämlich zum Wandern zu warm, außerdem stürzen sich winzige Wesen auf mich, weil sie scharf auf mein Blut sind.




Sie könnten durchaus was abhaben, bin da nicht geizig, aber die Natur wollte es wohl nicht so, warum sonst jucken diese kaum sichtbaren Zapfstellen wie verrückt … und oft lange Zeit? Nein, das muss ich nicht haben … also warten wir, was uns der Sommer bringt. Schließlich dürfte er ohnehin außergewöhnlich werden.




Der kleine G. wird nun schon zwei Jahre alt. Ja, unglaublich ist das. Unglaublich auch, wie er sich entwickelt, wie schnell diese kleinen Zwerge lernen und wie wissbegierig sie sind. Schön finde ich auch, miterleben zu können, wie sich ihre Wesenszüge herauskristallisieren (puh, was für ein Wort) … ach, es ist einfach eine schöne Zeit. 

So süß, aber manchmal auch etwas sauer …


Foto gelöscht!


Es kann also sein, dass es ein Weilchen dauert, bis ich mich hier wieder melde. Ich kann es noch nicht sagen … wünsche euch aber heute schon einen schönen, unbeschwerten Sommer ohne unliebsame Überraschungen! Passt auf euch auf und lasst es euch gut gehen!

Bis bald … eure Morgentau :)



Morgentau 17.06.2020, 15.08| (8/8) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Herzensangelegenheiten