Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2857
ø pro Tag: 1
Kommentare: 13844
ø pro Eintrag: 4,8
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2727
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52
Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 19.05.2020

Kurzarbeit, Feiertag und ein Brückentag

schenken mir ein paar freie Tage am Stück. Das Wetter sieht ganz gut aus, wenn auch nicht ideal für die Landschaft.




Es fehlt einfach immer noch ne Menge Regen. Was da ab und an mal Feuchtes runterfällt, reicht eben vorn und hinten nicht.




Da geht auch die Gartenarbeit nicht so leicht von der Hand. Aber bissel was aufräumen muss ich schon.




Mit dem Rasenmähen werde ich sehr sparsam sein. Zum einen wegen der Trockenheit, zum anderen liebe ich es, am Abend meine Igelchen zu beobachten, wie sie durch die Wiese schnüffeln und nach Fressbarem suchen.




Leider klappt es nicht, sie zu fotografieren, da es schon sehr dämmrig ist zu dieser Zeit … und wenn ich ihnen zu Nahe komme, haben sie Angst. Aber ich will sie bei ihrer Futtersuche nicht stören.




Viel werden sie nicht finden, deshalb habe ich getrocknete Mehlwürmer bestellt, die ich heute Abend in die Wiese streuen werde.




Wäre schön, wenn sie von den Stachligen entdeckt würden … und zwar, bevor sich andere Viecher drüber hermachen.




Sicher hat der eine oder andere von euch auch ein paar freie Tage und Pläne vor sich.




In dieser schönen Maienzeit muss ich da nicht groß überlegen.

Wenn ich großes Glück habe, übernehmen das sogar andere für mich ... hihi.

Ansonsten wäre das nicht so einfach, ich weiß.




Jedenfalls mag ich das herrliche Grün und die zarten Tupfer, das Singen der Vögelchen, Summen der Bienen und all das, was jetzt das Herz erfreut, genießen, so lange es noch möglich ist.




Die Bildchen in diesem Eintrag sind noch von den vergangenen zwei Wochenenden.




Genießt die Gaben des Frühlings … diese schöne Zeit, die leider so schnell vergeht.




Und wenn ihr mögt, sage ich „Tschüssi bis zum nächsten Mal!“ :-)



Morgentau 19.05.2020, 20.32| (7/7) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte