Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2543
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 11745
ø pro Eintrag: 4,6
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 1998
2018
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 07.06.2018

Gelb

sind nun die Wiesen. Stoppelfeldgelb. Verschwunden das wunderschöne Frühlingsgrün.

Mich erinnert das an unsere Sommerurlaube in Frankreich, damals, vor vielen vielen Jahren, als wir dort mit unseren Kindern gecampt haben. Da waren die Wiesen auch immer so gelb … und ich weiß noch, wie leid mir die Wiesen getan haben, die Wiesen, Menschen und Tiere, ... und dass ich mich gefragt habe, ob die wohl wissen, wie grün bei uns die Wiesen sind … 

und wie ich Sehnsucht danach bekam … nach „meinen“ grünen Wiesen.



Wir brauchen dringend Regen ...
gute Nacht!

Morgentau 07.06.2018, 22.38| (1/1) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Was ich noch sagen wollte

Manchmal wünschte ich

es gäbe einer Zauberfee. Nein, nicht für mich, so anmaßend und fantastisch sind meine Wünsche nicht. Ich würde mir einfach nur wünschen, dass sie ab und an ihr Augenmerk auf die einfühlsamen, fürsorglichen und rücksichtsvollen Menschen lenkt, die freundlich auf andere zugehen, höflich und hilfsbereit sind … die den meisten gar nicht auffallen und doch für viele Menschen sogar der rettende Engel sind.

Ja, auch ich bin ihnen schon begegnet und jedes Mal hatte ich das Gefühl, der Himmel hätte sie geschickt. Ich bin mir sicher, es leben noch viel mehr davon unter uns, aber da die meisten ihre eigenen Bedürfnisse und Belange hinten anstellen, bekommen sie vielleicht viel zu wenig Dank dafür und erfahren auch gar nicht, wie wertvoll sie sind. Vielleicht hat es noch nie jemand zu ihnen gesagt. Vielleicht haben sie ihr eigenes schweres Schicksal zu tragen und sind zu bescheiden, um um Hilfe zu bitten.

Und da müsste meine Zauberfee einspringen, die solche lieben Menschen vor Bösem bewahrt und manchmal dem Schicksal vielleicht ein ganz klein wenig auf die Sprünge hilft. 

Und sei es nur, damit sie spüren, dass das Gute, was sie anderen selbstlos geben, manchmal auch zu ihnen zurückkommt.

Danke, dass es euch gibt!

Morgentau 07.06.2018, 15.54| (0/0) Kommentare | PL | einsortiert in: Herzensangelegenheiten