Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3000
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14891
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3508
2022
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Trauerflor

Es fiel mir gleich auf ... dieses schwarze Bändchen, das - befestigt am Außenspiegel des Busses - im Fahrtwind flatterte. Immer wieder musste ich hinschauen.
Um wen man wohl trauert, ging es mir durch den Kopf.
Bald darauf las ich es in der Zeitung ... unser langjähriger Busfahrer ... er liebte seinen Beruf ... wir trauern mit seiner Frau und seinen Kindern ...

Ich kannte ihn nicht persönlich, und doch gehörte er auch für einen kleinen Teil in mein Leben ... über sehr viele Jahre.

Nie wieder wird er mir freundlich "Guten Morgen" zurufen, wenn ich zur Arbeit fahre.
Ein vertrautes Gesicht ist für immer aus meinem alltäglichen Blickfeld verschwunden.
Ein trauriger Gedanke.

Morgentau 25.02.2013, 16.01

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Tirilli

Liebe Andrea,
da mach dir nicht zu viel Gedanken drum. Grad du nicht. Du hast mehr ein Recht dazu, als viele andere, es gleich wieder ad Akta zu legen. Klingt jetzt vermutlich nicht optimal. Aber eben gerade du... Tja, man muss gelernt haben, dass das leider so zum Leben dazu gehört....falls man das überhaupt je lernen kann.
Ganz liebe Grüße!
Tirilli

vom 04.03.2013, 01.13
3. von Sonnenwölfin

..das ist sehr traurig, oh ja .. selbst wenn du ihn nicht direkt kanntest - aber du bist ihm oft begegnet und er hat zu deinem Tag dazugehört .. Dieser sogenannte Lebenskreislauf - immer wieder heißt es, das ist normal, das gehört dazu, man muß es akzeptieren ..ja, das mag stimmen - wenn es nicht so schwer wär, gell?

Ganz liebe Umarmung für dich :ok:
Deine Wölfin

vom 25.02.2013, 20.22
2. von Helga

Huhu Andrealein, wie traurig das ist ... auch wenn du ihn nicht gut gekannt hast ... man macht sich so seine Gedanken ...

Jeden Tag müssen Menschen gehen und hinterlassen Familie, Freunde und Bekannte ... und trotzdem läuft die Uhr immer weiter ...

Ich drück dich mal ... Helga



vom 25.02.2013, 17.07
1. von elsuho

Oh ja, das ist traurig. Übrigens auch, wenn man Menschen, die einem sehr wichtig sind, nicht mehr sehen kann oder darf.
Liebe Grüße!
Deine Ellen

vom 25.02.2013, 16.17