Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2672
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 12488
ø pro Eintrag: 4,7
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2123
2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ausgewählter Beitrag

Ich werde nicht umhin kommen

den Heizungsmonteur zu bestellen. Lach … eben hab ich Heizungsmonteuer geschrieben. Ja, teuer könnte der Spaß wieder werden. Und wegen Internet und TV sollte auch längst einer mal nachschauen, warum das nicht mehr funzt. 

Aber es gibt echt Schlimmeres sage ich mir angesichts der Bilder aus Florida oder Mallorca. Wie kommt man mit so was klar? Ich kann es mir beim besten Willen nicht vorstellen, und doch, wenn man in so eine schreckliche, katastrophale und vorerst aussichtslose Lage kommt, muss es weitergehen … irgendwie. Und irgendwie geht es auch immer weiter. Dennoch ist es total schlimm, was da wieder passiert ist. Auf Mallorca … die Bilder heute morgen … boah, habt ihr die Straße gesehen, in der nur noch Schrott und Berge von Autos zurückblieben? Das müssen hunderte Fahrzeuge gewesen sein. Was für eine Kraft da dahinter steckt, das kann man sich nicht ausmalen. Wenn die Natur auf alles, was der Mensch ihr antut, auf irgend eine Art und Weise reagiert, puh … nein, ich mag es mir nicht vorstellen, was noch alles passieren wird.




Themawechsel: Was zieht man heute an? Jetzt 8 Grad da draußen … gegen Mittag um die 20 oder mehr … löst sich heute der Nebel auf? Also wieder Shirt und Jäckchen drüber. Letzteres kann ich ausziehen.


Kommt gut durch den Tag, Ihr Lieben! 

Heute geht es nicht so lang wie gestern, da finde ich sicher Zeit für eine Runde und zum Beantworten eurer lieben Kommentare! ;-)

Also bis bald ...

Morgentau 11.10.2018, 07.05

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von kelly

Inzwischen werde ich verwaltet ;) , keine Verantwortung für Heizung, jährliches Abo zur Durchsicht und den Bedenkenlosschein vom Schornsteinfeger ist ein Vorteil, der Nachteil ist die Abhängigkeit von den Gewohnheiten der Mitbewohner, also Mittelmaß. Teuer ist und bleibt die Heizperiode!
Liebe Grüße und ein guter erträglicher Ausgang der großen und kleinen Katastrophen.

vom 12.10.2018, 07.14
Antwort von Morgentau:

... muss los. Deshalb jetzt nur noch schnell ein liebes "Danke", liebe Kelly!
5. von Roberto

Guten Morgen liebe Andrea,
mach Dir mal keinen Streß mit rumkommen :)
Ja, Heizungsmonteur ist irgendwie immer teuer, keine Ahnung warum.... Die Ersatzteile kosten auch immer gleich was. Ich drück Dir die Daumen, daß sich Deine Heizung einfach nur verschluckt hat und nicht viel ist :)

Das Kleiderproblem geht mir ähnlich....
hab mich für Hemd und dicke Jacke entschieden. Die werde ich ab heute mittag dann AUF dem Arm tragen :)

ich wünsch Dir einen schönen Tag :)
Dein
Rob

vom 11.10.2018, 08.36
Antwort von Morgentau:

Vermutlich ist es mal wieder die Heizungspumpe, die gibt aller paar Jahre mal auf.

Danke, lieber Rob!

4. von Bärbeli

Stimmt, die Natur hat mächtige Gewalt. Ich sage immer, die Natur macht viel kaputt und bringt Elend, warum müssen sich die Menschen noch bekriegen??? Einfach nur schlimm derzeit...
Das Wetter ist auch bei uns optimal finde ich... früh etwas kühl aber übern Tag wird es herrlich. So sollte es noch etwas bleiben.
LG und alles Gute

vom 11.10.2018, 08.31
Antwort von Morgentau:

Auf diese Fragen bekommen wir wohl nie eine Antwort ... :(

Danke, dass du vorbei geschaut hast, liebe Bärbeli, ein lieber Gruß zu dir!

3. von Anne

Ja, liebe Andrea, das Zwiebelprinzip ist angesagt heute; das heißt für mich kurzärmeliges T-Shirt und Fleecejacke. Letztere ist morgens, wenn es noch kühl ist, muckelig; später kann ich sie ausziehen. Gestern war ich viel zu warm angezogen und konnte den Herbstparka nicht einfach unter den Arm klemmen...!
Und natürlich macht es mich auch betroffen, wenn ich diese Extrembilder sehe. Dann geht mir immer der Balladenspruch von Herrn Fontane durch den Kopf: "Tand, Tand ist das Gebilde von Menschenhand..." Wie winzig sind wir doch in der Natur/im Universum und alles, was wir geschaffen haben, kann mit einem Windstoß zerstört werden und unsagbares Leid hervorrufen... Von Zerstörung durch den vom Menschen selbst verursachten Klimawandel bzw. die Umweltverschmutzung mal gar nicht zu reden... Seufz!
Ich wünsche Dir eine bezahlbare und schnelle Lösung für die üblen technischen "momentanen Situationen", liebe Andrea :) !

vom 11.10.2018, 07.46
Antwort von Morgentau:

So ist es, liebe Anne, alles hängt an einem seidenen Faden, 
was stört da so eine defekte Heizpumpe ... szzz. Lächerlich geradezu ... 
aber manchmal gibt es halt auch Katastrophen in der eigenen kleinen Welt.

Ein ganz lieber Gruß zu dir!

2. von Ellen

Ja, und am Wochenende gibt es Sommer. Und anderswo geht die Welt fast unter, die Natur ist im totalen Chaos. Und der Mensch ist mit schuld daran. Man kann nur von Tag zu Tag leben und immer irgendwie hoffen, daß es nicht zu schlimm kommt. Für die Heizung und das Internet wünsche ich dir, daß es zügig repariert wird und nicht zu teuer wird. Aber wenn man nicht viel Geld hat, ist auch wenig Geld viel Geld ... seufz. Viele liebe Grüße Ellen

vom 11.10.2018, 07.41
Antwort von Morgentau:

Das hab ich auch gehört, dass es am Samstag sommerlich werden soll. Und danach, der große
Einbruch, den haben sie auch schon wieder abgemildert. Erschreckend ist das schon alles.

Ja, mit dem Geld, da sagst du was. Für andere ein Nasenwasser ...

Danke und viele liebe Grüße zurück!

1. von Mel

Guten Morgen liebe Morgentau,

dieselben Gedanken wie du hatte ich heute früh auch angesichts dieser furchtbaren Bilder. Ja, ich hab sie auch gesehen, diese Straße.. Unfaßbar. Wie kommt man mit so einem Schicksalsschlag zurecht? Das kann man sich nicht vorstellen..

Dann sehe ich die "alltäglichen größeren oder kleineren Probleme" auch in einer anderen Dimension. Dennoch - es streßt, und eine nicht funktionierende Heizung ist wirklich übel - und teuer sind die Handwerker allemal, dein Beinahe-Verschreiber ist nachvollziehbar ;) Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass sich die technischen Probleme auch mit Internet und TV doch rasch und möglichst nicht zu kostenintensiv lösen lassen.

Ich hab eine kurzärmelige Bluse und Shirt darunter an, und hier sitz ich mit Jacke - die ganz sicher im Laufe des Tages auf den Kleiderständer wandert :cool:

Ganz liebe Gutenmorgengrüße zu dir von
Deiner Mel :ok:

vom 11.10.2018, 07.28
Antwort von Morgentau:

Danke fürs Daumendrücken, liebe Me. Ich fürchte, es ist mal wieder die Pumpe, wie schon so oft.
Ich glaube, die stellen die Dinger extra so her, dass sie nur eine begrenzte Lebensdauer haben.

Inzwischen brauch ich sie nicht mehr ... zumindest heute nicht, denn es ist richtig warm geworden.

Ein ganz lieber Gruß zu dir!