Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3021
ø pro Tag: 0,8
Kommentare: 15032
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3637
2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Fotos - Fotos - Fotos

Noch sooo viele schlummern in den Ordnern, die ich euch gern noch gezeigt hätte.
Aber wie und wann ... und überhaupt, wird es nicht irgendwann zuviel?
Der Gedanke beschleicht mich halt immer wieder, da kann ich nicht aus meiner Haut.
Die Bilderflut im Internet ist schon gigantisch genug. Da komm ich mir dann zuweilen doch bissel aufdringlich vor mit meinen fotolastigen Blogs.

Nach einer Wanderung, Spaziergang, Urlaub, oder wo auch immer ich etwas festgehalten habe, wähle ich immer gleich ein paar Fotos davon aus, die ich in den Blog stellen möchte. Aber bevor ich alle zeigen konnte, passt es irgendwie nicht mehr. So fühlt es sich jedenfalls für mich an. Manchmal bedauer ich das, wenn ich die "Uneinsichtigen" dann zufällig mal wieder entdecke ...



z.B. Fotos vom Elsass ... Erinnerungen an vier wundervolle Tage im vergangenen Jahr.
Wie froh bin ich, diese "Dokumente" zu haben. Wie schnell ist alles vergessen. Wer kann schon so viele Details im Gedächtnis behalten? Niemand.



Eine kleine Wallfahrtskirche, gar nicht weit von hier. Entdeckt haben wir sie, als wir wegen einer Baustelle einen Umweg fahren mussten. So kann es gehen.
Schön, gell? Tausende Details ... wieviel Arbeit da dahinter steckt ... wow, und wie vielen Menschen die Ergebnisse dessen Freude und Trost gespendet haben ... immer wieder beeindruckend.



Ein alter Bildstock, den ich gerade wegen seiner Altersspuren interessant und schön fand. Wer mag diesen Kranz dort befestigt haben? Ob er inzwischen ersetzt wurde?
Ich mag diese alten Bildstöcke am Wegesrand. Auch sie können Geschichten erzählen.



Die morgendliche Sonne, die sich durch die Holzbretterritzen des kleinen Hochsitzes kämpft. Das war an dem Morgen neulich, erinnert ihr euch vielleicht?
Ich fand das so schön, dass ich ihre Strahlen einfangen musste.



Und hier noch ein Fensterschmuck, der in der Weihnchtszeit mein Fenster ziert ...

Ich weiß, ich weiß, das passt ja nun echt nicht mehr. Vielleicht sollte ich doch nicht so oft zögern und die Fotos so einstellen, wie ich es mir ursprünglich vorgestellt hatte.

Morgentau 26.03.2014, 08.52

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

8. von katerchen

liebe Frau Morgentau
doch es passt auch wenn unten FLOCKEN hängen..oben sitzen Schwalben..
Erinnerungen an eine schöne Zeit..aufgefrischt durch Fotos.Egal wann man sie zeigt
Der Hochsitz.SONNENDURCHFLUTET..hach ist der schön

LG in den Tag vom katerchen

vom 28.03.2014, 08.08
7. von Birgit

Seufz. Ich weiß gar nicht, wo anfangen! Bei dem strahlenden Licht an dem Hochsitz ..das begeistert mich grad total - aber es sind alles durchweg so schöne Bilder, jedes einzelne erzählt eine Geschichte! Den Bildstock finde ich faszinierend - was er erzählen könnte .. und wie kunstvoll und detailreich die Kirche gestaltet ist, das ist enorm. Solche Orte empfinde ich auch als tröstlich ..

Jaaaa - nicht zögern. Einfach zeigen :) (ich kenn das aber auch ..das Zögern - und hab noch so viel auf dem Rechner - habe mir jetzt vorgenommen, auch mehr zu zeigen, bunt gemischt und auch von alten Urlauben ;) ) Ich freu mich riesig über deine Aufnahmen, je mehr, desto besser :ok:

Ganz liebe Grüße,
Birgit

vom 27.03.2014, 08.26
6. von Arjana

Einen kleinen Abendspaziergang mache ich noch einmal gern durch deine Bilder, lehne mich zurück auf deinem Hochsitz und verweile noch ein bisschen hier bei dir und es ist schön, hier sein zu dürfen.
Ruhe dich aus zum Abend und hab nur schöne Träume in der Nacht und morgen soll dich die Sonne begleiten!
Ich denke an dich, deine Arjana.

vom 26.03.2014, 20.38
5. von

Liebe Andrea, gerade Deine Bilder schau ich so gern. Ich freue mich , wenn Du sie in den Blog setzt. Du solltest noch viel, viel mehr zeigen. Alle Fotos sind wunderschön und interessant und sehenswert. Dazu sind sie oft mit einer Geschichte verbunden. Das liebe ich so.
Herzliche Grüße von Anne Rose.

vom 26.03.2014, 17.47
4. von Kerstin

Ich bin gerade dabei wieder alte Dias aus meiner Kindheit einzuscannen - und ja - wie dankbar bin ich dafür dass es diese Fotos gibt? Sie sind für mich was ganz Besonderes - daher kann ich Dich sehr gut verstehen!!
Und nein ich schau Deine Bilder soooo gerne - denn jeder hat doch einen anderen Blick - seine eigene Art Bilder zu knipsen und zu präsentieren - und deshalb komm ich immer wieder gerne hierher und da können es gar nicht genug Fotos sein ;) :ok:
Alles Liebe
Kerstin

vom 26.03.2014, 16.27
3. von Silberdistel

Liebe Morgentau, immer her mit Deinen Bildern. Ich mag gerade Deine Bilder immer besonders gern. Wie viele oder wie wenige Du auch zeigst, bei Dir hat man den Eindruck, Du hast sie ganz besonders liebevoll ausgesucht und auch Deine Beschreibungen zu den Bildern zeigen, dass an jedem einzelnen Bild ein wenig von Deinem Herzblut hängt. Ich habe bisher hier bei Dir noch nie etwas als unpassend empfunden. Ich muss Helena zustimmen, es ist Dein Blog und Du sollst hier zeigen und schreiben dürfen, was Dir am Herzen liegt. Derjenige, dem Dein Blog gefällt, der wird wiederkommen, weil er gern kommt, und ich finde, nur das allein zählt.
Ganz liebe Grüße schickt Dir die Silberdistel in den Tag

vom 26.03.2014, 13.26
2. von Helena

Liebe Morgentau,
nicht vergessen, das ist dein Blog, und du kannst immer und überall alles zeigen und schreiben, egal welche Jahreszeit, egal, ob es paßt oder nicht, weil wem es nicht paßt, der soll sich vertschüssen.
Ich liebe ja solche alten Häuser, so verwinkelte Sträßchen, all das, das ist so schön anders als der Alltag. So eine andere Welt.
Viele liebe Grüße deine Helena

vom 26.03.2014, 10.57
1. von Arjana

Liebe Morgentau, die ersten Gedanken vergisst du ganz schnell wieder, ja?!!! Ich mag deine Fotos so sehr und ich bin sicher, all deine anderen Begleiter hier auch.
Ich freue mich immer sehr darauf, hier zu sein und auch heute dann am Abend noch einmal in Ruhe zu schauen.
Gerade das erste Foto, das ist so eines, wie man gern malen möchte, irgendwie find ich das ganz besonders schön mit den Häusern und der Landschaft.
Mit dem Einstellen der Bilder, verstehe ich gut, was du meinst. So geht es mir auch oft, auch die Parisbilder, da habe ich so viele und mag sie nach und nach zeigen, dann denke ich wieder, inzwischen passen sie nicht mehr. Aber ich freue mich ja bei dir auch über all die Fotos, also passt es doch!!

An diesen besonderen Augenblick im Wald kann ich mich bei dir noch gut erinnern. Das waren ganz besondere Momente und so beeindruckend ist auch dieses Bild.
So schöne Fotos, liebe Morgentau und so schöne Erinnerungen. Oh ja, durch die Fotos können wir so viel mehr in unseren Herzen festhalten.

So hübsch dein Fensterschmuck. Wow, wie viel Arbeit steckt in dem liebenswerten Gebilde!

Liebe Morgentau, ich schicke dir viele liebe Gedanken und wünsche dir einen angenehmen Tag heute und freue mich darauf, bald wieder hier zu sein bei dir.
Ganz lieb denkt an dich, deine Arjana.

vom 26.03.2014, 09.14