Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3008
ø pro Tag: 0,8
Kommentare: 14944
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3571
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Abschotten

… das Kabel zur Außenwelt durchtrennen … den Stecker ziehen …

Was soll ich sonst machen, wenn ich überleben will … wenn ich LEBEN will?

Zu viele Informationen, die mich schockieren, belasten, quälen,

die mir den Schlaf rauben, Herz und Seele verwunden.


Abstand

nehmen, so oft es geht. Die Welt suchen, die hinter der gewaltigen Mauer versteckt liegt und zu verblassen droht. Sie ist noch da. Ich will sie mir nicht zerstören lassen.


Musik hören z. B. … grad eben das hier … so schön, gell?



Rot vor Zorn? Der Himmel gestern Abend. Manchmal ist mir so ...

Morgentau 19.08.2017, 14.55

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von kelly

Ach - liebe Andrea,
das unfassbare Leid, das Böse hat es auf der Welt immer gegeben, nur das Leben *Einzelner* war gefestigter auf der Lebensbahn.
Die Menschen lebten in einem festen Rhythmus mit der Natur ihren meist vorgegebenen Weg.
Die Möglichkeiten der Jetztzeit verunsichern, nichts hat Bestand und ist morgen schon nicht mehr wahr...
Die Leitplanken fehlen und auf der Suche nach dem Sinn gibt es Irrwege, Kopfsteinpflaster ;) entschleunigt.
Das meditative Treten beim Radeln, die körperliche Anstrengung hat mir sehr gut getan, es ist schwierig seinen Weg zu finden in dieser Zeit.
Ich mag deine Gedanken...

vom 20.08.2017, 08.29
Antwort von Morgentau:

Das hast du gut und treffend beschrieben, liebe Kelly.
Deshalb such ich mir von Zeit zu Zeit Schleichwege, die sind wunderbar ...

Dankeschön ... :-)
3. von Birgit

Liebe Morgentau,

so sehr sprichst du mir aus der Seele mit diesen Zeilen und so oft empfinde ich genauso. Den Stecker ziehen, oh ja .. und es ist einfach alles zu viel. Ja - du hast recht mit deinem Gedanken bei mir, dass die Natur vielleicht zornig ist auf die Menschen, die sich so schlecht benehmen, und dann kommen die Unwetter. Wen wundert es ... Was alles so passiert, im Großen und auch im Kleinen ..ich kann es einfach nicht fassen und möchte manchmal einfach nur abtauchen, weg in die Einsamkeit, in die Natur, um mich in der Ruhe wieder zu finden ..

denn ich habe immer öfter das Gefühl, mich und meinen "inneren roten Faden" zu verlieren ..

Ein traumhaftes Bild ..

Ganz liebe Wünsche für dich :ok:
Birgit

vom 19.08.2017, 20.39
Antwort von Morgentau:

Darum geht es, liebe Birgit, den inneren roten Faden nicht zu verlieren ...

Danke dir und Gute Nacht!
2. von Linda

Ich habe auch das Gefühl, daß alles immer schlimmer wird. Immer brutaler, immer unfaßbarer. Was ist das nur für eine Welt. Da muß man seine eigene kleine Welt in sich drin wirklich versuchen zu schützen.
Liebe Abendgrüße Linda

vom 19.08.2017, 20.12
Antwort von Morgentau:

So ist es ... das ist unsere einzige Chance ...

gute Nacht!
1. von Roberto

Ein wunderschönes Foto liebe Morgentau.
Ja, die Nachrichen schockieren Michi im Moment auch...
Liebe mobile Grüße

vom 19.08.2017, 18.18
Antwort von Morgentau:

Danke, lieber Rob, ein lieber Nachtgruß zu dir!