Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2927
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14440
ø pro Eintrag: 4,9
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3168
2021
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Zu überhören waren sie nicht

als sie heute morgen in Schwärmen über uns hinwegzogen. Es müssen unzählige Wildgänse gewesen sein. Ihr Geschrei ist unverkennbar und stimmt mich jedes Jahr aufs Neue auf den beginnenden Herbst ein.




Sehen konnte ich sie nicht, denn selbst nach Sonnenaufgang war noch alles in dichtem Nebel gehüllt. So war es auch am letzten Wochenende, als wir das Pfrunger-Burgweiler-Ried besuchten.




Für so eine Gegend kann es kein besseres Wetter geben. Ich war begeistert, als wir dort ankamen und eigentlich nur ahnen konnten, wohin uns der Weg führen wird.




Der Nebel waberte durch das Moor, lautlos und geheimnisvoll, so dass alles noch mystischer wirkte.




Die vielen Gespinste überall, die durch die Taunässe sichtbar wurden … immer wieder erstaunlich.




Ich liebe Morgentau. Auch wenn es voraussetzt, dass man wasserdichtes Schuhwerk trägt, sonst sind Schuhe und Socken schnell durchnässt. Wie oft ist es mir so ergangen.




Mich erinnerte die ganze Szenerie an den Roman von Sir A. C. Doyle – Der Hund von Baskerville. Nie werde ich diese schauerliche Handlung vergessen, die mich einst so fesselte und auch ziemlich gruselte.




Na ja, ganz so schlimm war es dieses Mal nicht … einen Hund hörte ich auch nicht heulen … höchstens in der Ferne bellen, was eher ein heimeliges Gefühl bei mir auslöst.




Aber etwas ganz Besonderes hatte die Stimmung auf jeden Fall ...




Gern hätte ich mich noch viel länger dort aufgehalten. Es gab so unglaublich viel zu sehen. Irgendwie ist mein Rhythmus ein anderer als der des Lebens. Es geht mir immer alles viel zu schnell. Ja, viel zu schnell vorbei. Und die schönen Dinge sowieso … seufz.



Morgentau 25.09.2021, 18.08

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

11. von Hanna

Wie gewohnt,wunderschöne Herbstfotographien!

vom 04.10.2021, 18.48
Antwort von Morgentau:

Dankeschön!
10. von Barbara Winkler

Wow, das sind wunderschöne Fotos von dir. Ich liebe auch die herbstliche Stimmung und den Altweibersommer. Von mir aus könnte danach der Frühling wieder beginnen. Ich bin eben kein Wintermensch, obwohl wir im Gebirge leben..
Ich wünsche dir noch ein paar schöne Tage und bleibe gesund und munter.
LG Bärbeli

vom 30.09.2021, 16.28
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Bärbeli. Ja, ich liebe diese Stimmung auch ganz sehr ... und ja, auch
von mir aus dürfte es dann zwei Frühlinge hintereinander geben. 
Bin auch kein Wintermensch, bis auf die Weihnachtszeit, da mag ich Schnee und
all das Zeugs, das es so gemütlich macht in der Wohnung.

Die Wünsche gebe ich gern zurück ... mit lieben Grüßen!

9. von Träumerle Kerstin

Das sind ja Herbstbilder! Hallo liebe Andrea. Nun beginnt die kühle, feuchte, dunkle Jahreszeit. Aber am Wochenende hatten wir noch einmal Sommer in Sachsen. Und heute schaut es endlich langsam nach Regen aus, der dringend gebraucht wird.
Nebel, Spinnweben, buntes Laub und Eicheln/Kastanien, so beginnt der Herbst.
Hoffen wir, dass er schön bunt und noch etwas warm wird.
Liebe Grüße von Kerstin.

vom 27.09.2021, 16.33
Antwort von Morgentau:

Ja, liebe Kerstin, ich hoffe auch, dass er sich von seiner freundlichsten Seite zeigt.
Lassen wir uns überraschen ... wie immer! ;-)

Ganz liebe Grüße zu dir!

8. von Silberdistel

Herrliche Bilder, liebe Andrea :) Ich mag diese Atmosphäre auch sehr. Wir sind ja auch ausgesprochene Fans von Mooren und haben auch schon solche nebel- bzw. dunstreichen Tagen im Moor erlebt. Im Herbst, vor allem dann, wenn die Laubfärbung bereits begonnen hat, kann so ein Moor ja zur reinsten Märchenlandschaft werden - je bunter, umso hübscher und mitunter auch unwirklicher.
Danke für diese tollen Bilder und liebe Grüße von der Silberdistel

vom 27.09.2021, 16.15
Antwort von Morgentau:

Das habe ich auch gesagt, liebe Silberdistel, ... da müsste man dann im Herbst 
nochmal hin, also dann, wenn sich auch das Laub an den Bäumen richtig schön 
verfärbt hat. Mal schauen ...

Ganz liebe Grüße zu dir!

7. von Gudrun

Fotos von einer schöne, wilden gegend zeigst du, liebe Andrea. So gefällt mir der Herbst eigentlich auch. In den Großstädten ist es einfach nur grau. Gestern allerdings hatte alles noch einen Hauch vom Sommer.
Als ich imDörfchen wohnte, hörte ich die Woldgänse auch immer, wenn sie aufbrachen für ihren langen Flug. Ich konnte die Flugformationen beobachten von meiner Höhe und sehen, wie die Spitze öfter wechselte. Das war schon interessant, aber auch immer ein klitzekleines Bisschen traurig. Hoffentlich geht es ihnen gut unterwegs.
Ich grüße dich herzlich.

vom 27.09.2021, 15.13
Antwort von Morgentau:

So geht es mir auch, liebe Gudrun, wenn ich die Zugvögel sehe, da wird mir immer auch
ein wenig traurig ums Herz. Und auch ich hoffe sehr, dass ihr Weg nicht zu mühsam ist
und sie ihr Ziel wohlbehalten erreichen.

Ganz liebe Grüße zu dir!

6. von Brigitte

Liebe Andrea, herzlich warme-sonnige Herbstgrüße.
Deine vernebelten Bilder sind wirklich schön. Bei uns ist heute ein herrlicher Herbsttag.
Konnte Frühstück und Mittagessen auf dem Balkon machen. Jetzt sitze ich im Schlafraum bei offenem Fenster, 24 Grad mit Abendsonne und wandere durch die Blog-Welt.
Winke, winke, Brigitte.

vom 26.09.2021, 18.05
Antwort von Morgentau:

Frühstück auf dem Balkon ... das muss herrlich gewesen sein, liebe Brigitte.

Viele liebe Grüße zu dir!

5. von Traudi

Ach, sind das schöne stimmungsvolle Bilder. Du hast diese Momente schön festgehalten und mir einen Schups gegeben, auch mal ein bisschen früher aufzustehen und mit dem Fotoapparat ausgerüstet loszugehen.
Hab eine schöne Woche!
Liebe Grüße
Traudi

vom 26.09.2021, 14.09
Antwort von Morgentau:

Dann bin ich mal gespannt, liebe Traudi, ob es dir gelingt, frühzeitig aus dem
Bett zu steigen ... hihi.

Liebe Grüße!

4. von Die Schwalbe

Schöne und mystische Herbstfotos hast du wieder hochgeladen, liebe Andrea ... schön, dass es nun mit der Technik wieder klappt.
Solche mystischen Herbststimmungen mag ich auch ab und zu gern, aber allein möchte möchte ich da nicht unterwegs sein, hihi, und du auch nicht.

Wünsch dir einen schönen und erholsamen Sonntag!

Viele liebe Grüße flattern vom Schwalbenland zu dir ins schöne Schwabenland.
:)

vom 26.09.2021, 12.38
Antwort von Morgentau:

Leider klappt es noch nicht mit der Technik, liebe Gerda. Nur sehr sehr mühsam und oft
geht gar nichts. Da werde ich wohl bis Jahresende warten müssen, wenn der Anbieter dann
hoffentlich ein besserer ist.

Nein, allein wöllte ich auch nicht unterwegs sein. Da müsste mich mindestens ein 
Hundi begleiten.

Liebe Flattergrüße zurück zu dir!

3. von Elena

Danke fürs Teilhabenlassen!
Wunderschöne Photos: mystisch; geheimnisvoll; bedeutungsvoll.

Liebe Grüße
Elena

vom 26.09.2021, 07.55
Antwort von Morgentau:

Dankeschön und viele liebe Grüße zu dir! :-)
2. von Kelly

Eine Keilformation war hier zu entdecken und sie flogen in südwestliche Richtung...
Immer wenn ich sie höre bleibe ich stehen und suche den Himmel ab, rufe ihnen gute Reise und (leise) für Nils ein *machsgut* zu!

Schöne und stimmungsvolle Fotos aus dem Moor, ein Segen für Mensch und Natur ist die Wiedervernässung.
Bei den vielen Spinnennetzen versprach es ein Traumtag zu werden.
Herzliche Grüße!
Kelly

vom 26.09.2021, 06.46
Antwort von Morgentau:

Es war ein Traumtag, liebe Kelly. Leider viel zu selten, deshalb mag ich lange lange
davon zehren.

Ganz liebe Grüße zu dir!

1. von Liz

Wow - so wunderschöne Fotos und Stimmung. Ich liebe diese geheimnisvolle Nebelstimmung auch - das ist das Schöne am Herbst!
Ich wünsche Dir einen schönen, entspannten Sonntag
Herzlich Liz

vom 25.09.2021, 20.25
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Liz, viele liebe Grüße zu dir!