Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3008
ø pro Tag: 0,8
Kommentare: 14944
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3571
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Wo ist nur die Zeit hin

dachte ich heute wiedermal so bei mir, als ich ein paar Dinge in den Schrank räumte, die ich meinen Enkeln zu Weihnachten schenken möchte.
War es nicht erst gestern, dass ich das Gleiche tat? Eben noch hielt ich doch das dicke Naturlexikon für Alexandra in den Händen. Soll das wirklich schon wieder ein Jahr her sein?

Manchmal wird mir regelrecht schwindlig bei der Geschwindigkeit, mit der die Zeit vergeht. Auch an bestimmten Ereignissen und Jahrestagen wird einem das meistens so richtig bewusst. Wie neulich, als in der Zeitung stand, dass unser Stadthaus nun schon das 20-jährige feiert. Manno ... 20 Jahre. Ich weiß noch, wie umstritten der Bau damals war,
wie teilweise gespöttelt wurde. Das soll schon 20 Jahre her sein? Ich fass es nicht.
Damals war ich so alt wie meine jüngste Tochter heute.

Es kann einem manchmal Angst und Bange werden. Ich hab auch so gar keinen Plan bzw. Vorstellung davon, wie meine Zukunft aussehen könnte. Nochmal 20 Jahre und ich ...
Neee, ich lass einfach alles auf mich zukommen. Der da oben oder wer auch immer wirds schon richten. Schließlich hat er jetzt meinen besten Vertreter an seiner Seite ... ;-)

Morgentau 15.11.2013, 17.26

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von FrauFrisch

Die Zeit. Sie trifft mich oft aus heiterem Himmel beim Blick in den Spiegel. In solchen Momenten sehe ich zwei Gesichter, die mir entgegen blicken. Das gefühlte Gesicht und das reale. Ersteres ist nett und verträumt und jung, das zweite brutal ehrlich und von der Wirklichkeit geprägt. Jenes zweite sehe ich nicht immer, doch wenn es auftaucht, erschrecke ich und stelle fest, dass schon wieder viel Zeit vergangen ist. Zeit, deren Vergehen Seele und Geist irgendwie nicht mitbekommen und realisiert haben. Es schockiert jedes Mal aufs Neue, dieses reale Gesicht. Ich mag es nicht, sollte mich aber an seine wahrhaftige Existenz gewöhnen.
Gestern hatte es mich wieder eingeholt bzw. angesehen ...
irgendwie schreibe ich wohl jetzt auch noch unter Schock ;)

Herzliche Grüße und eine geruhsame Nacht
FrauFrisch

vom 15.11.2013, 23.17
1. von Rocky

Wohin geht die Zeit - das denke ich auch ganz oft. Erschreckend. Ja - an solchen Zeit-Meilensteinen erkennt man es besonders deutlich, wie rasch sie verfliegt.

Hoffentlich kannst du es dir zumindest ohne Verpflichtungen daheim gemütlich machen am Wochenende, wenn auch das Wetter nicht für sonnige Wald-Touren taugt. Machen wir irgendwie das Beste draus, auch wenn's grad schon krass ist jahreszeitmäßig. Es ist dennoch kostbare Lebenszeit ..

*winke* :)
Rocky

vom 15.11.2013, 17.52