Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3008
ø pro Tag: 0,8
Kommentare: 14944
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3571
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Von Äpfeln und Kühen

Dieses Jahr tragen die Bäume sehr schwer an ihren Früchten. Vor allem die Apfelbäume.

Vor dem Nachbarhaus neben unserer Unterkunft stand ein großer Apfelbaum. Die Äpfelchen waren noch nicht reif, aber die Äste so voll davon, dass sie immer ein paar fallen lassen mussten.

Und da die Straße darunter ein Gefälle hatte, rollten die Äpfelchen immer die Straße herunter an unserem Häuschen vorbei. Ich fand das so lustig …




Überhaupt gab es so viel zu beobachten von unserem kleinen Balkon aus. Auf der Weide darunter grasten die Kühe. Wenn sie abends in ihren Stall trotteten, blieb immer eine Kuh zurück. Wir nannten sie die Outcast-Kuh.

Später, als es schon dunkel war und wir kaum noch etwas erkennen konnten, beobachteten wir, dass plötzlich noch einmal ein paar Kühe aus dem Stall kamen. Ein Muhen konnten wir nicht vernehmen, dafür war es zu weit entfernt. Jedenfalls schienen das abgeordnete Kühe zu sein, die wohl den Auftrag hatten, die Einzelgängerin einzutreiben. Vielleicht hatte sie ja jemand beleidigt … irgend so eine blöde Kuh halt … und sie blieb deshalb zurück? 

Nicht jede Kuh ist so kuhl und steckt das so einfach weg, vermuhte ich mal … ;-)



Morgentau 29.07.2018, 14.29

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Ellen

Oh ja, hier sind auch die Apfelbäume übervoll, und viele Äpfel liegen schon auf den Wegen und Wiesen! Krass!
Das Häuschen ist ja wirklich zauberhaft!
Liebe Grüße und eine gute neue Woche für dich!
Ellen

vom 30.07.2018, 13.24
Antwort von Morgentau:

Ja, das Häuschen fand ich auch total hübsch! Danke ... dir auch eine gute Woche!
3. von Birgit

Liebe Morgentau,

endlich komme ich mal wieder dazu, hier ein paar Zeilen für dich zu hinterlassen :) Und mußte gleich grinsen .. wegen der beleidigten Kuh .. und wegen den rollenden Äpfelchen - da seh ich vor meinem inneren Auge ein begeistert hinterherrollendes Hundi, das ja total auf Äpfel abfährt - dort wäre es direkt im Apfelparadies :)

Oh, gerne wäre ich jetzt dort ..bestimmt war es auch nicht ganz so heiß, und dann diese wunderbare Landschaft auf deinen Bildern ..hach.

Ich grüß dich ganz lieb zum Wochenbeginn,

deine Birgit

vom 30.07.2018, 12.28
Antwort von Morgentau:

Ja, das wäre ein Spaß für Greta gewesen. Hab eh wieder viele Goldies gesehen,
die mich gleich an sie erinnert haben.

Jetzt ist es dort auch heiß. Wir sind froh, dass wir vergangene Woche dort waren.

Auch dir liebe Grüße zum Wochenbeginn, liebe Birgit!

2. von Träumerle Kerstin

Wie witzig, ihr habt ihr einen Namen gegeben :-)
Hier hängen auch alle Obstbäume voller Früchte, doch viele fallen nun wegen der Trockenheit schon ab.
Hoffen wir, dass es endlich mal regnet und die Ernte gesichert ist.
Liebe Grüße in den Sonntagnachmittag von Kerstin.

vom 29.07.2018, 16.17
Antwort von Morgentau:

Es sieht schlimm aus, liebe Kerstin. Kein Ende der Trocken heit in Sicht ...

Ein lieber Gruß zur Nacht!

1. von Anne

Hihi, eine schöne Kuhstory! Ist das die Outcast-Kuh, die den Kopf von den anderen wegdreht? Vielleicht ist sie einfach nur eine Diva!??
Ich bin heute Morgen an einem wilden Apfelbaum vorbei geradelt und war auch erstaunt über die noch nicht ganz reife Fülle an den Ästen. Da kann ich vielleicht in ein paar Tagen nochmal zum Ernten vorbei fahren :D :) )!
Herzliche Grüße - Anne :)

vom 29.07.2018, 16.06
Antwort von Morgentau:

Nein, das sind andere Kühe auf dem Berg. Die Outcast-Kuh graste vor unserer
Unterkunft. Da kommen auch noch Fotos ...

Liebe Grüße zurück!