Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3000
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14891
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3508
2022
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Unvernünftig

Wenn ich in stillen Stunden in mich horche, hab ich immer wieder das Gefühl, einfach nicht erwachsen geworden zu sein. Nein, da drinnen ist kein vernunftbegabtes Wesen. Jedenfalls nicht so richtig, wie es andere Frauen jenseits der 20 sind, oder wann auch immer die Vernunft siegen und der Mensch erwachsen geworden sein sollte. Wohl spätestens, wenn sie Mutter geworden sind oder im Berufsleben stehen oder so ...
Aber das ist bei mir schon Ewigkeiten her und doch bin ich noch immer nicht erwachsen geworden, nicht wirklich jedenfalls. Und ich fürchte, dass ich es wohl auch niemals sein werde. Im Gegenteil, ... da drinnen hockt immer noch der Klassenkasper von einst, dieses Kind mit dem Schalk im Nacken und "nichts wie Blödsinn im Kopf", wie meine Mutter immer zu sagen pflegte. Keine Ahnung, warum das so ist. Andere Mütter sind vernünftig, pflichtbewusst, gewissenhaft und machen mit ihrem ernsthaften Auftreten selbst auf mich oft einen einschüchternden Eindruck. Ich konnte das nie, konnte nie energisch sein oder in irgendeiner Form Strenge walten lassen und mich als Autoritätsperson geben. Es ging einfach nicht, denn das bin nicht ich. Auch eine Führungsposition wär schon aus diesen Gründen undenkbar.
So oft hab ich schon überlegt, warum das so ist, aber ich kann es mir nicht erklären.
Es ist in mir drin ... dieses ewige ... unvernünftige Kind. Ätschbätsch.


Morgentau 25.03.2013, 18.58

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Tirilli

Und das ist gut so! Bist du du selbst, bist du doch genau richtig! So wie du geplant bist, ist das schön!
Liebe Grüße, Tirilli

vom 28.03.2013, 01.29
1. von elsuho

Aber es ist viel schöner, noch wie ein Kind im Herzen zu sein!!! Ich gehörte auch nie zu diesen Müttern, die selbstbewußt und selbstverherrlicht vor Kindergarten oder Schule standen ... Ich bin immer noch kindisch und kindlich.
Liebe Grüße zu Dir!
Deine Ellen

vom 25.03.2013, 19.40