Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2994
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14853
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3460
2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Und über Nacht

ist es (noch nicht) Winter geworden, … zumindest sind die ersten Flöckchen gefallen.

Heute früh waren die Dächer und das welke Laub in der Wiese weiß bepudert.

Damit scheint der Herbst das Handtuch zu werfen.




Auch bei ihm habe ich das Gefühl, dass das dieses Jahr viel zu schnell ging. 

Aber vielleicht händeln die beiden ja auch nur, der Herbst und der Winter, wie immer in dieser Übergangszeit.




Ich freue mich jedenfalls auf solche Tage …




… und hoffe, dass wir sie alle gesund und froh genießen können.




Habt ihr eure Wohnung schon adventlich geschmückt oder ist das eher nicht so euer Ding?




Ich werde nie vergessen, wie schön das immer war ... früher, als ich noch Kind war, oder später, als ich selbst Kinder hatte. Eine wunderschöne, gemütliche und geheimnisvolle Zeit war das.




Ganz so, wie in unzähligen schönen Liedern besungen. Ich mag vor allem die alten.

Welche Bedeutung diese Zeit für die Menschen hatte, kann man in ihnen erkennen.

Ich kann mich richtig hineinfühlen, wie das war. So schön.

Nicht umsonst sind die meisten auch nach so unendlich langer Zeit noch beliebt.




Wenn ich ehrlich bin, vermisse ich das schon ein wenig. Diese riesige Vorfreude und was die vielen kleinen Dinge, die diese Zeit ausmachte, für ein Brennen im Herzen auslösten.


Gibt es Vorfreude überhaupt noch? Ist nicht jede Minute schon ausgefüllt mit Gedanken?




Man könnte ja meinen, je mehr man aus dem Vollen schöpfen kann, umso glücklicher ist man. Aber wenn ich meine Gefühle von damals mit dem heutigen Empfinden vergleiche, würde ich sofort wieder tauschen.




Wie auch immer … ich freue mich auf gemütliche Stunden, in denen wir unsere Sorgen mal für ein Weilchen verdrängen können, ... und hoffe von Herzen, dass wir alle gesund bleiben!

Morgentau 26.11.2021, 18.20

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

14. von Ocean

Liebe Andrea,

du zeigst ja schon einen wahren Wintertraum ... Ob er wohl an Weihnachten auch wieder wahr wird? Herrlich stimmungsvolle Bilder hast du wieder hier, auch von deinem heimelig geschmückten Zuhause. Ich spüre ganz deutlich, wie viel dir die Zeit bedeutet ..und es ist wundervoll, wenn man noch Vorfreude spüren kann in dieser schnellebigen vollgepackten Zeit.

Die Menge ist nicht entscheidend, glaube ich ... Früher hatten wir weniger - aber das, was wir hatten, konnten wir mehr wertschätzen. Es war nicht sofort alles verfügbar auf einen Klick .. Alles war einfacher gestaltet - und gerade an dem Einfachen kann man sich oft viel mehr erfreuen. Deine Gedanken sind auch meine .. Auch wenn ich es mit dem Schmücken an sich nicht so habe - aber immerhin haben wir einen Adventskranz, dessen Kerzen schon fast runtergebrannt sind - und wie jedes Jahr den Adventskalender von meiner Oma von 1971 :)

Ich wünsche dir von ganzem Herzen alles Liebe und Gute und sende dir viele liebe Grüße,

deine Ocean :ok:

vom 20.12.2021, 18.04
13. von B i r gitta

Huhu liebe Andrea,

Oh mein Gott, was habe ich ein schlechtes Gewissen.
So lange war ich nicht mehr hier, schäm

Der Urlaub ist längst vorbei und ich hatte doch Fotos versprochen. Sind nicht vergessen :)

Die Arbeit im Haus und Garten haben mich fast aufgefressen,
Die Zeit raste nur so dahin, dann eine arge Nasennebenhöhlenentzündung eingefangen, Stollen und Plätzchen backen und und und ....

Jedenfalls bin ich wieder da,
Ich hoffe es geht dir gut,
sehe, dass ein wenig Ruhe hier eingekehrt ist,
Sorgen machen ???
Pass gut auf dich auf!!!

Es grüßt dich herzlichst:
Birgitta

vom 20.12.2021, 17.31
12. von Anne

Hallo Andrea,
es ist so still bei Dir! Alles in Ordnung? Oder genießt Du einfach mal die Ruhe und Gemütlichkeit? Ich gebe Dir so Recht - ich hätte die weihnachtlichen Empfindungen von damals auch gerne wieder zurück. Nicht nur Coronabedingt ist es so anders jetzt da draußen. Ich war am Mittwoch in Münster. Dort bin ich immer sehr gerne um diese Zeit hingefahren. Die mittelalterlichen Häuser sind schön beleuchtet, ein spärlicher Markt um die Lamberti-Kirche aufgebaut. Das wäre alles ok, aber: Die Innenstadt ist sozusagen abgeriegelt und wird mit Sicherheitsdienst bewacht. Am "Kiepenkerl", wo vor drei Jahren ein Anschlag stattgefunden hat, stehen dicke Zementblöcke eingehüllt in schwarze Plastik, dazwischen gelb-rot blinkende Warnbarken... Ohne weitere Worte...
Du hast so schöne idyllische Fotos gepostet - heile Welt!! Hier zumindest muss man sie suchen.
Ich winke mal zu Dir hinüber und wünsche Dir ein freundliches 4. Adventswochende!
Anne :)

vom 18.12.2021, 15.22
11. von Oskar Unke

Hallo Frau Morgentau.
Will dir nur eine kurze Nachricht hinterlassen wegen Irmi.
Hatte mit Irmi telefoniert.
Sie lebt jetzt in einem Pflegeheim in Neckargemünd. So weit geht es ihr gut, allerdings ist sie bettlägerig und kann nicht mehr laufen und / oder bloggen.
Hatte ihr erzählt,daß auf ihrem ehemaligen Blog noch nach ihr gefragt wird. Sie hatte sich darüber gefreut.
Im jetzigen Pflegeheim fühlt sie sich besser aufgehoben wie im vorhergehenden Heim.
Lese ja ab und an bei dir und bewundere nach wie vor deine schönen Bilder.
Übrigens werde ich demnächst mit meiner Familie und mit Sack und Pack nach Schweden auswandern.
Bei dir ist aber schon früh Schnee und Winter.
VG
Oskar



vom 13.12.2021, 18.05
10. von Gudrun Kropp

Welch herrlich-heimelige Fotos, bei denen auch Kindheitserinnerungen hochkommen. Wünsche dir, liebe Andrea, weiterhin eine wunderbare Advents- und Weihnachtszeit. Jeder von uns geht in dieser anstrengenden Zeit, seinen eigenen Weg. Vieles Erlebte verbindet uns auch, nicht wahr? Alles Liebe für dich und deine Lieben-Gudrun

vom 04.12.2021, 13.45
9. von Träumerle Kerstin

Auch bei uns ist heute Morgen der erste Schnee gefallen, aber noch nicht viel. Weihnachtszauber!
Das Tigerle hat einen schönen kuscheligen Platz. Unsere Fellnasen schlafen auch den ganzen Tag und gehen nur mal kurz vor die Tür.
Komm gut in die neue Woche liebe Andrea und bleibe auch du gesund!
Liebe Grüße von Kerstin.

vom 29.11.2021, 07.59
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Kerstin!
8. von Gudrun

Liebe Andrea, bei dir sieht es richtig schön gemütlich aus und die fast winterlichen Bilder sind schön. Manches sieht aus, wie mit Puderzucker bestreut.
Nach der Zeit des Wartens und der Aufregung aus den Kindertagen sehne ich mich auch. Das begann immer damit, dass meine Puppe verschwand. Weihnachten war sie dann wieder da, mit neuen Sachen, die meine Mutter gestrickt und genäht hatte. Wie scön das war.
Die alten Weihnachtslieder gefallen mir auch sehr. Sie erinnern mich an meine Zeit im Chor. Auftritte in der Vorweihnachtszeit liebte ich sehr.
Ich weiß nicht, aber bei mir will noch keine richtige Stimmung aufkommen. Ich werde mir morgen Tannenzweige kaufen. Vielleicht gelingt es dann.
Herzliche Grüße an dich.

vom 28.11.2021, 21.05
Antwort von Morgentau:

Bei mir war es die Puppenstube, die sich von Weihnacht zu Weihnacht veränderte.
Wie habe ich mich immer darauf gefreut.

Im Chor war ich auch und sang diese Lieder, liebe Gudrun. Wie du liebte ich diese
Auftritte in Altenheimen oder auf dem Weihnchtsmarkt ... ach ja, war das schön.

Liebe Grüße zu dir!

7. von Brigitte

Liebe Andrea, herzlichen Adventsgruß.
Ja, als Kind und junge Familie, da war die Adventszeit noch geheimnisvoll und spannend, eben schön. Weihnachtsmarktbesuch und nicht nur einmal.
Komme gut durch diese schwere Zeit.
Tschüssi Brigitte.


vom 28.11.2021, 17.35
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Brigitte!
6. von Die Schwalbe

Liebste Andrea,
danke für deinen schönen weihnachtlichen Beitrag in Wort und Bild.
Deine Fotos gefallen mir alle sehr, aber das schönste Foto von allen ist für mich, wo das Tigerle so wohlig und geborgen auf den warmen Kissen ruht...hihi.
Wünsche dir ebenfalls von Herzen eine wohlige und geborgene Adventszeit!
Alles Liebe - Gerda


vom 28.11.2021, 13.12
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Gerda!
5. von Liz

Liebe Andrea,
Du schreibst das was ich auch so empfinde. Geschmückt habe ich schon - aber dieses Jahr kam bei mir so überhaupt keine Stimmung auf. Jetzt schaue ich gerade "Das Adventsfest" im TV und die Lieder bringen mich etwas in Stimmung!
Ich wünsche Dir von Herzen einen schönen 1. Advent
Liz

vom 27.11.2021, 22.50
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Liz!
4. von Helga F.

Was für wundervolle Gedanken und Bilder hast du liebe Andrea hier wieder eingestellt. Richtig gemütlich, fühle mich hier so wohl wie die Katze zwischen den Schneemannkissen. :D Ich habe hier auch alles so schön geschmückt mit vielen Lichtern.
Einen wundervollen 1.Advendt wünsche ich dir von Herzen.
Gruß Helga
Hier klicken

vom 27.11.2021, 19.53
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Helga!
3. von Traudi

Liebe Andrea,
auch ich habe meine Wohnung "erzbirglerich" geschmückt mit Nussknackern, Räuchermännchen und Schwibbogen.
Mach dir's übers Wochenende gemütlich und genieße den 1. Advent.
Liebe Grüße
Traudi

vom 27.11.2021, 18.53
Antwort von Morgentau:

Das mach ich, liebe Traudi!
2. von Kelly

und - übers schneebedeckte Feld, wandern wir, wandern wir...
Liebe Andrea,
es ist für uns eine Zeit angekommen, eine Zeit der Besinnung und Heimlichkeiten die wir schätzen.
So recht ist bei mir nichts geschmückt, da bin ich eh sehr zurückhaltend. Dem Stern fehlt die Möglichkeit des Aufhängens, erleuchtet auf dem kleinen Tischlein zwischen den Erzgebirgsräuchermännchen und den Currendesängern.
Tannengrün muß ich noch besorgen.
Von Herzen wünsche ich recht viel Freude!
Kelly

vom 27.11.2021, 07.42
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Kelly!
1. von Silberdistel

Oh, liebe Andrea, bei Euch sind die ersten Schneeflocken gefallen :) Uns haben die Wetterfrösche die ersten für Sonntag vorhergesagt. Lassen wir uns mal überraschen. Aber so eine weiße Winterlandschaft sieht ja wirklich hübsch aus. Ich mag das auch sehr, zumal wir hier an der Küste ja oft eher mit Schmuddelwetter im Winter zufrieden sein müssen.
Ja, bei uns ist es auch schon weihnachtlich geschmückt. Ich liebe diese gemütliche Zeit sehr. Ich kann es immer gar nicht verstehen, wenn jemand meint, er muss Weihnachten nicht haben. Eigentlich schade :(
Schön sind Deine Bilder. Ein Vorgeschmack für das, was wir auch bald haben werden? Schau'n wir mal.
Liebe Grüße von der Silberdistel und komme gut ins erste Adventswochenende hinein

vom 26.11.2021, 19.13
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Silberdistel. Ja, schauen wir mal ...