Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2796
ø pro Tag: 1,2
Kommentare: 13373
ø pro Eintrag: 4,8
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2368
2019
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Über Nacht

ist es mal wieder Winter geworden. Alles war weiß heute morgen und bis gegen Mittag rieselte leise der Schnee. Ganz so, wie ich es mir heute vor einem Monat gewünscht hätte. Keine schweren Flocken, die gegen die Fensterscheiben klatschen und nichts als nasse Tropfen zurücklassen. Nein, kleine zarte Daunenfederchen aus Eis, die sich sanft auf die Landschaft legen und alles Graue und Tote zudecken … sooo schön.




Aber die Sonne zeigt sich noch immer nicht, dabei hätte sie heute sicher alles zum Glitzern gebracht. Schade.

Wie es weitergeht, weiß noch niemand so genau. Von sibirischer Kälte bis Schnee und Regen … also im Prinzip ist alles drin und wir müssen uns wieder einmal überraschen lassen.




Die Fotos sind nicht aktuell. Ich wünschte, sie wären es …




… ich hab große Sehnsucht. Möchte endlich wieder Sonnenstrahlen fangen … am liebsten natürlich solche …


Morgentau 24.01.2019, 16.09

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Mel

Liebe Andrea,

endlich komm ich dazu, dir hier zu schreiben, hatte deine Seite die ganze Zeit offen, und dauernd kam was dazwischen..

Wirklich ein Wintermärchen, deine Bilder, Wahnsinn... Aber das unterste.. das ist mein absoluter Favorit, wie du sicher schon geahnt hast.. und ich teile deine Sehnsucht absolut und total. Nun sind wir ja schon fast am Ende des Januar.. und sei es kalt und winterlich, wie es ist - wir gehen auf den Frühling zu :cool:

Gerade sehe ich deinen neuen Eintrag...so interessant.. dazu schreibe ich dir noch. Aber nun wünsche ich dir erst einmal ein schönes glückliches Wochenende und schicke dir ganz liebe Grüße,
Deine Mel :ok:

vom 25.01.2019, 18.31
Antwort von Morgentau:

Ja, liebe Mel, mein Lieblingsfoto in diesem Post ist natürlich auch das letzte ... seufz.
Zum Glück können wir davon ausgehen, dass wir solche Momente noch öfter werden
genießen können. Von mir aus könnte der Winter ruhig etwas kürzer treten ... :-)

Danke für die lieben Wünsche, die ich gern zurückgebe ...
mit vielen lieben Grüßen!

4. von Trude

Hier scheint sie, die Sonne. Ganz schnell schicke ich dir paar Strahlen rüber.......
Kalt ist es, brrr, da kann man anziehen was mal will, es ist immerzu kalt und windig. Liebe Grüße zu dir, Frau Morgentau, winke, die Trude.

vom 25.01.2019, 13.03
Antwort von Morgentau:

Danke, liebes Trudchen, die Strahlen sind angekommen. Nicht viele, aber zumindest
haben sie mich kurz mal an der Nase gekitzelt, bevor sie wieder hinter der grauen
Wand verschwanden.

Ich wünsch dir ein schönes, gemütliches Wochenende und sende liebe Grüße!

3. von Ellen

Hier ist auch alles weiß und immer noch weiß. Es soll aber wärmer werden und dann schmilz der schöne Schnee wieder weg. Solange ich nicht mit dem Auto los muß finde ich ihn ja schön. Aber ich hörte auch schon Vögelchen zwitschern, also als käme der Frühling bald. Sofern wir dieses Jahr mal einen bekommen. Viele liebe Umärmels deine Ellen

vom 25.01.2019, 10.26
Antwort von Morgentau:

Ja, kurzzeitig soll es wärmer werden ... und die sibirische Kälte hält sich wohl nun doch
in entsprechender Reichweite ... gottseidank.

Die Vögelchen singen teilweise schon wie im Frühling und stimmen mich damit froh.

Viele liebe Grüße zu dir!

2. von kelly

Moin Andrea,
wunderschön ist diese saubere, weiße Landschaft und ich akzeptiere alles wenn es mich nicht extrem einschränkt.
Bestimmt kann bald das *blaue Band* wieder flattern ;) ., sonst wäre es zur Zeit schon trostlos.
Hoffnungsvolle Morgengrüße in jeder Hinsicht von der Kelly

vom 25.01.2019, 07.09
Antwort von Morgentau:

Heute schimmerte es zumindest zwischen dem Grau mal kurz hellbläulich ... das tat sooo gut.

Ein lieber Gruß zu dir, liebe Kelly!

1. von Ingrid

So wunderschön deine Winterbilder sind, so sehr friert mich beim Betrachten. Du weißt ja, dass ich ein richtiger Wintermuffel bin. Winter bei uns in der Stadt ist ja grauenvoll, grau, ohne Sonne, ohne blauen Himmel, einfach trist.
Da lobe ich mir das letzte Foto – das finde ich zauberhaft. Dieses Licht - eine Wohltat – ich liebe es!
Und ich freue mich schon sehr auf frisches Grün, Sonne und Wärme...

“Die Bäume fahren im Frühling aus der Haut.”
Wilhelm Busch (1832 - 1908)

Aber bis dahin fließt noch viel Wasser die Donau runter, gell?

Ein lieber Abendgruß- deine Ingrid

vom 24.01.2019, 21.20
Antwort von Morgentau:

Dieser Spaziergang hatte Seltenheitswert, liebe Ingrid. Da hätte es dich auch nicht gefroren,
aber das war halt auch einmalig und kommt sicher auch nicht so schnell wieder vor.

Das letzte Bild weckt meine Hoffnungen ... jeden Tag rückt dieser Traum näher ... seufz.

Wenn man Herrn Busch glauben darf, dann haben mir die Bäume im Frühling was voraus ...
lach. Mir gelingt das leider so gut wie nie ... ;-) Und wenn, dann aus keinen erfreulichen
Gründen.

Ein ganz lieber Gruß zu dir!