Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2882
ø pro Tag: 1
Kommentare: 14089
ø pro Eintrag: 4,9
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2891
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

So leicht

lässt sich bei uns der Winter offensichtlich nicht vertreiben. Es scheint zwar die Sonne vom blauen Himmel, den nur kleine Schleierwölkchen zieren, aber die Stimmung täuscht, denn noch immer ist es bitterkalt. Auch die Vögelchen schlagen sich nachwievor ihre kleinen gefiederten Ränzchen voll, als wäre das auf absehbare Zeit ihre letzte Mahlzeit. 

Aber einige proben schon für das erste Frühlingskonzert, was mich wahrlich in Erstaunen versetzt, aber natürlich auch mein Herz höher schlagen lässt.




Wir harren also weiter der Dinge, die da tauen sollen, und vertrösten unsere Heizung, dass irgendwann auch für sie die Zeit der Erholung kommt, nur vorerst ist wohl nicht daran zu denken.




Heute zeige ich euch ein paar Fotos von unserem Ausflug nach Ochsenhausen. Dort gibt es nicht nur ein sehr schönes Kloster, sondern unweit davon auch einen sehr schönen, leicht begehbaren Weg entlang des Krummbachs, der einst als Wasserversorgungssystem der Klosteranlage diente. Er mündet in der Krummbachquelle.




Der Weg ist zu jeder Jahreszeit einladend und war uns schon oft einen Ausflug wert, denn er führt auch entlang wunderschöner Baumriesen. Leider gelingt es nicht so gut, sie auf ein Foto zu bannen. Trotzdem wollte ich euch ein paar meiner diesbezüglichen Versuche nicht vorenthalten.



Hier nur das Unterteil der Krummbach-Eiche. Sie ist 36,40 Meter hoch, hat einen Umfang von 5,81 Meter und ist wohl der stärkste Baum im Landkreis Biberach.



Eigentlich hätte sich jemand dazustellen müssen, damit man die Dimension erkennen kann. So bringt es nicht viel ... naja, jetzt nehm ich das Foto auch nicht wieder raus. 



Mir fällt es eh immer schwer, eine Auswahl zu treffen. Ich mach einfach viel zu viele Fotos ... seufz. Mein ewiges Problem.



Das war das letzte für heute. 

Damit sage ich tschüss und wünsch euch noch einen gemütlichen Nachmittag oder Abend!

Morgentau 28.01.2017, 15.15

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Birgit

..die Dinge, die da tauen mögen .. :D genial :) Ja, es wird mancherorts etwas dauern, bis die Schnee- und Eismengen geschmolzen sind. Bei uns war es richtig "warm" heute nachmittag mit 6 Grad plus, aber der Schnee und das Eis halten sich dennoch hartnäckig.

Was für ein imposanter Baum! Deine Bilder kommen wunderbar rüber, auch ohne menschlichen Gegenvergleich. Und der Bach im Schnee ..so schön. Wir leben schon in einem tollen "Ländle", gell? :) solche Ausflüge genieße ich auch immer sehr, und bin sehr gerne bei dir jetzt "virtuell" mit dabeigewesen.

Ganz liebe Abendgrüße schickt dir
Birgit :)

vom 29.01.2017, 19.50
Antwort von Morgentau:

Danke für deinen lieben Kommentar, liebe Birgit. Ich freu mich immer so, wenn jemandem meine "Wortfindungen" etc. auffallen.
Bei uns dürften es heute auch um die 6 Grad gewesen sein, aber der Schnee schmilzt nur langsam. Mal schauen, was uns morgen erwartet, gell?
Ja, wir leben in einem tollen Ländle, das kann ich nur bestätigen. Und es gibt immer noch sooooviel zu entdecken.
Schön, dass du hier warst!!!
6. von Traudi

Ja der Winter wird uns noch eine Weile erhalten bleiben, auch wenn für nächste Woche mindere Temperaturen vorhergesagt sind. Aber wir machen das Beste daraus, lassen schöne Fotos entstehen und freuen uns aber trotzdem auf den Frühling, gell?

Liebe Grüße
Traudi

vom 28.01.2017, 19.11
Antwort von Morgentau:

So ist es! :-)
5. von Anne Rose

Liebe Andrea,
gern hätte ich Dich auf diesem schönen Spaziergang begleitet. Schon in meiner Vorstellung, mit Hilfe der herrlichen Winterbilder, war das für mich ein wundervolles Erlebnis.
Die Aufnahmen sind Dir wieder alle sehr gelungen. Ich habe mich sehr gefreut.
Vielen Dank, einen guten Start in die neue Woche und zunächst erst einen gemütlichen Abend.
Liebe Grüße sendet Dir Anne Rose

vom 28.01.2017, 18.17
Antwort von Morgentau:

Schön, dass du dabei warst, liebe Anne Rose. Sich in Bilder hineinträumen ... ich liebe es auch.
Ich freu mich immer, wenn du mich begleitest. So macht es doch viel mehr Spaß.
Dir auch noch einen gemütlichen Abend und einen schönen Sonntag! Ganz liebe Grüße zu dir!
4. von Helga/Rheinland

Die Krummbach-Eiche ist ja ein beeindruckendes Natur-Denkmal, liebe Andrea!
Bei uns im Rheinland ist der Wetterumschwung eingetroffen und die bittere Kälte hat sich verabschiedet.
Ein schönes Wochenende wünscht Helga

vom 28.01.2017, 17.21
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Helga!
3. von Träumerle Kerstin

Dann ist es bei dir wie bei uns: die Sonne scheint, der Schnee blendet, aber es ist kalt. Eisiger Wind wehte mir heut früh entgegen. Aber die kommende Nacht soll angeblich die letzte kalte sein, dann geht es etwas aufwärts.
Dieser Weg am Bach entlang sieht aus wie bei mir in der Aue. Nur gibt es bei uns nicht so große dicke Bäume. Vielleicht seid ihr wieder mal da und dann stellst du dich daneben!
Liebe Grüße von Kerstin.

vom 28.01.2017, 16.07
Antwort von Morgentau:

Hab gelesen, dass es im Erzgebirge sogar Schneeverwehungen gab. Verrückt.
Dieser Kanal/Bach ist sehr hoch gelegen ... und somit ist es eher ein Waalweg.
Ein lieber Gruß zur Nacht!
2. von Hanna

Zweimal bin ich diesen wunderschönen Weg schon gelaufen,allerdings im Sommer und im Herbst! Ochsenhausen mit dem Schloss,ist einfach immer einen Ausflug wert!

vom 28.01.2017, 15.59
Antwort von Morgentau:

Wir waren auch schon zu jeder Jahreszeit dort. Es ist immer ein Erlebnis.
1. von Be Happy

Oh! Da warst du ja ganz, ganz nah bei meinem Enkelmädchen!!! :D
Liebe sonnige Grüße zu dir!

vom 28.01.2017, 15.49
Antwort von Morgentau:

Ich weiß ... ich liebe diese Gegend!