Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2893
ø pro Tag: 1
Kommentare: 14183
ø pro Eintrag: 4,9
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2996
2021
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Schon verrückt irgendwie

dass Fotos eine derart heftige Sehnsucht auslösen können. Sehnsucht nach genau jenem Moment, an dem die Aufnahme entstand, ... Sehnsucht nach der Gegend, die abgelichtet wurde, ... nach der Vergangenheit, nach Zeiten, in denen man "noch jung" war, die Kinder noch klein waren, ... diese oder jene Person noch am Leben war, die man nun so schrecklich vermisst ... und und und.
Ja, Fotos können auch Schmerz auslösen, aber in aller Regel schaut man sich solche nicht so oft und nur in ganz bestimmten Momenten an.

Schöne Erinnerungen aber, die holt man immer wieder gern hervor. Noch einmal diesen Sonnenuntergang ... diesen Abend am Meer ... dieses unvergessliche Konzert erleben, ... einmal nur dieses Feeling von einst ... diese Verbundenheit mit den lieben Menschen, die damals dabei waren, zu spüren ... das Abenteuer und den Spaß, den wir hatten, noch einmal in sich brennen zu fühlen ...

Unvergessliche Momente. Nein, ein Zurück, eine Wiederholung, die gibt es nicht.
Aber sich daran erinnern, die Gefühle noch einmal im Innern zu spüren, das ist wundervoll.


Morgentau 02.07.2013, 18.31

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von

Hallo there :) Now I found your other blog! Very nice photos here :) )

vom 06.07.2013, 00.22
4. von Samantha

erinnerungen sind das schoenste im leben. schade, dass man die schoenen momente die man im leben hatte nicht noch einmal erleben kann...

lg
Sammy

vom 03.07.2013, 17.46
3. von Anne

Das kann ich nur so unterstützen! Im Augenblick bin ich dabei, einen riesigen geerbten Umzugskarton mit alten Fotos von meinen Eltern - und auf ganz vielen bin ich als Kind/Teenie zu sehen - zu sortieren und zu archivieren. Manchmal ist es ganz schmerzhaft, wenn ich erkennen muss, dass ich die einzige Person auf diesem Bild bin, die noch lebt. Manchmal befinde ich mich direkt wieder in dieser Situation der Vergangenheit, dass ich es fast körperlich spüren kann - und das ist auch schön!!
Zum Glück hat meine Mutter vieles beschriftet, sodass ich auch manchmal wenigstens Ort und Jahreszahl zuordnen kann. Aber ich werde wohl noch Monate damit beschäftigt sein - auch mit diesen zwiespältigen Gefühlen....
♥Herzliche Grüße an Dich.
Anne♥


vom 03.07.2013, 09.39
2. von Sonnenwölfin

Das hab ich schon so oft genau so empfunden, wie du es beschreibst, liebe Frau Morgentau. Diese intensive Sehnsucht beim Anblick solcher Bilder ..absolut heftig. Manchmal ist es sehr traurig ..andererseits ist die Erinnerung eben auch das Paradies, aus dem uns niemand vertreiben kann :ok: :) und wie schade wäre es, wenn jeder Augenblick nur im Jetzt und Hier existieren würde, und danach unwiederbringlich verloren wäre. Nein - wir haben sie, die Augenblicke, für immer - im Patchwork unserer Erinnerungen verwoben, und wir können (meistens jedenfalls, leider nicht immer) "selektieren" und zu den schönen oder nicht schmerzhaften zurückkehren. Schlimm, wenn die traurigen uns heimsuchen ..ganz schlimm. Aber von irgendwoher kommen dann doch wieder die Impulse, die uns zur Sonne, zum Blumenduft ..zu einer grünen Sommerwiese lenken und zu den glücklichen Augenblicken :)

Ganz liebe Umarmung für dich von
deiner Wölfin :)

vom 02.07.2013, 20.07
1. von emma

Nein, ein Zurück gibt es nie, bei nichts. Bei den schönen Dingen nicht, aber auch bei dem, was schlimm war nicht. Wir können uns nur treiben lassen. Manchmal umarmen Erinnerungen, manchmal wollen sie uns zerstören.
Viele liebe Abendgrüße!

vom 02.07.2013, 19.43