Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3000
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14892
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3507
2022
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Schön ist

so ein freier Freitag vor einem freien Wochenende. Freifühlen ist für mich eh ganz ganz wichtig im Leben. Wenn ich die Nachrichten höre, hab ich manchmal Angst, dass mir dieses Gefühl eines Tages genommen wird. Aber ich will meine Rückkehr nicht gleich wieder mit meinen Ängsten beladen. Wie schon erwähnt, sorgen die Nachrichten schon genug dafür. Nach guten, erfreulichen Meldungen muss man schon suchen. In den Nachrichten findet man sie jedenfalls kaum noch. Auch deshalb möchte und werde ich nicht aufhören, hier im Blog auch weiterhin die Möglichkeit zu nutzen, euch von meinen wunderbaren Begegnungen in der Natur zu erzählen. Ich habe nämlich das Gefühl, der eine oder andere vergisst ganz, wie schön es "da draußen" ist und von welchen Kostbarkeiten wir umgeben sind. Es ist so wichtig, dass wir sie schätzen, beschützen und das Bewusstsein dafür wieder stärken.

Morgentau 10.10.2014, 16.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Biggi

Hallo liebe Andrea,
schön das Du wieder da bist.
Ich muss Dir Recht geben, der eine oder andere weiß gar nicht wie schön unsere Erde ist. Ich schau auch fast keine Nachrichten mehr, sie machen mich nur traurig und ängstlich. Ich habe vor ein paar Tagen auf Phönix den Bericht mit Hannes Jänicke über die Elefanten in Not gesehen. Eine traurige und zugleich eine sehr interessante Doku. Es müssen viel mehr Menschen durch solche Doku-Filme wachgerüttelt werden.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Biggi

vom 11.10.2014, 10.13
Antwort von Morgentau:

Ja, liebe Biggi, ich bedauer es auch sehr, dass sich so wenige Menschen mit diesen Themen zu befassen scheinen. Es freut mich dann immer sehr, wenn ich auf Gleichgesinnte treffe.
Ein lieber Gruß in deine Wochenende!
5. von Rocky

Liebe Morgentau,

so ist es ... Es gibt so viele gruselige Meldungen auf der Welt, und mir geht`s wie dir ..es macht mir auch Angst, was aus all dem noch werden soll. Die Welt scheint immer komplizierter, unübersichtlicher zu werden ..

Aber umso wichtiger finde ich es, sich auf das Schöne zu konzentrieren, was wir hier haben, und auch darüber zu berichten. Ich liebe deinen Blog, weil du das so wunderbar vermagst. Deine Liebe zur Natur zu vermitteln und uns die Schönheiten durch deine Augen sehen zu lassen. Danke dir dafür :ok: :ok:

Ganz liebes Wochenendwinke zu dir *umarm
Deine Rocky :)

vom 11.10.2014, 10.04
Antwort von Morgentau:

Liebe Rocky, vielen lieben Dank für deine freundlichen Worte. Lesen zu können, dass mein Anliegen angenommen wird, freut mich natürlich immer ganz besonders, zumal die meisten Menschen ganz andere Interessen haben.
Ein liebes Wochenendwinke zurück!
4. von Traudi

Liebe Andrea,
deine stimmungsvollen Fotos verschaffen mir schon fast Gänsehaut. Eigentlich mag ich die Vielfalt der herbstlichen Farben lieber, wenn die Sonne sie anstrahlt, aber der Nebel lässt diese Farben in einer anderen Schönheit erscheinen.

Viele Grüße
Traudi

vom 10.10.2014, 21.07
Antwort von Morgentau:

Da oben auf der Alb war der Nebel nicht sehr dicht und die Sonne schon ziemlich nah, was diese schöne Stimmung erzeugt, liebe Traudi.
3. von Mathilda

Deine Bilder verzaubern mich immer wieder und in der Natur bin ich sehr gerne, das soll wohl auch wieder am Wochenende so werden, diesmal allein, was ich auch gerne bin.

Liebe Grüße von Mathilda

vom 10.10.2014, 18.48
Antwort von Morgentau:

Das freut mich, liebe Mathilda, dann wünsche ich dir wundervolle Stunden da draußen!
2. von Träumerle Kerstin

Ich muss lachen. Wir besuchen uns gerade gegenseitig :) Und ich kann schon wieder so ein traumhaftes Foto bewundern. Oh ja, ich weiß es zu schätzen, hier in der heilen Natur leben zu dürfen. Ich schaue manchmal schon gar keine Nachrichten mehr, weil ich es satt habe, immer nur Schlechtes und Böses zu hören. Unwetterkatastrophen, Verbrechen, Betrugsskandale, Politik - das will ich gar nicht mehr hören.
Vor paar Tagen kam eine Doku im Fernsehen. "Wildes Deutschland". Da ist man immer wieder überrascht, was für eine Pflanzen- und Tierwelt doch bei uns heimisch ist. Einfach schön!
Liebe Grüße von Kerstin, bei der es jetzt aber langsam grau und duster wird. Ich drehe mal die Heizung auf.

vom 10.10.2014, 16.45
Antwort von Morgentau:

Von "Wildes Deutschland" hab ich mir damals gleich die DVD gekauft. Auch sehr zu empfehlen ist "Mythos Wald" und einige mehr ... Gute Nacht, liebe Kerstin
1. von Linda

Ja, die Freiheit ... ein so hohes Gut ...
Ich war heute auch draußen. Und ich habe Schafe gesehen und ein Feld sterbender Sonnenblumen.
Viele liebe Grüße deine Linda

vom 10.10.2014, 16.16
Antwort von Morgentau:

Oh, das freut mich, liebe Linda. Von den Schäfchen hätte ich gern ein Foto gesehen, oder zwei oder drei ... Ganz liebe Grüße zu dir!