Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2927
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14440
ø pro Eintrag: 4,9
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3168
2021
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Rückkehr ins Leben

Was für ein Tag ... was für ein Traumwetter. Ein gefühlter Maitag mitten im Februar.


Morgentau 17.02.2014, 15.42

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Arjana

Es ist wirklich traumhaft und besonders gerade. Ich liebe solche Wege wie in deinem Bild und tauche ein in diesen von dir so lieb eingefangenen Augenblick.
Danke für all das, liebe Morgentau.
Arjana

vom 18.02.2014, 16.15
4. von Rocky

Liebe Morgentau :)

dein Bild ist ein Traum ..ein wahr gewordener Traum! Wundervoll. Wirklich - der Frühling sendet uns seine ersten freudigen Grüße. Ich kann es immer noch nicht ganz fassen, daß wir dieses Mal wirklich so glimpflich davon gekommen sind "mit ohne Winter" :D hatte es zuversichtlich gehofft - und jetzt wird das auch nichts mehr.

Das Gedicht ist so schön - ich bewundere den Autor und seine Formulierungskünste sehr!

Liebes Winke zu dir :ok: :ok:
Rocky :cool:

vom 18.02.2014, 09.13
3. von syntaxia

Und als ich Feierabend hatte war es stockdunkel. :-(
Unterwegs hörte ich heute Mittag die Vögel singen, das war wunderbar! Genau wie Rilke schrieb: die Härte schwand...

..grüßt dich Monika

vom 17.02.2014, 21.29
2. von Rena

....der schlängelde Weg - das Gedicht von Rilke - wie passend liebe Andrea - auf dem Weg zum Frühling hin!!
HERRLICH!!
Liebe Grüße *rena*

vom 17.02.2014, 17.39
1. von FrauFrisch

Und gerade fällt mir eine Prognose ein, die wir vor knapp 2 Monaten (ist es so lange her, eher weniger?) bezüglich des Winters. Die Optimisten unter uns hofften auf einen Winterschlaf des Winters, die Pessimisten sagten einen strengen Februar voraus.
Hach, was bin ich froh, zu den Optimisten zu gehören.
Dein Waldwiesenweg im Februar zeigt, wie weit weg von uns er lauert, der Frostkerl. Die Wiesen haben Aprilfarben. So ein frisches Grün. Es ist herrlich. Ich ergötze mich gerade daran.
Danke für den Frühlingsgruß, liebe Frau Morgentau

Einen schönen Abend wünscht dir
Deine
FrauFrisch

vom 17.02.2014, 17.13