Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3000
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14887
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3501
2022
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Ob ihr auch ...

so müde seid, brauch ich glaub nicht zu fragen. Ich höre und lese es von und auf allen Seiten. Kein Wunder, denke ich, sicher liegt es wieder einmal am Wetter. Von beiden Seiten drückt es rein und eine Hitzewelle schwappt auch langsam auf uns zu. Wie schön, dass sie wohl genau übers verlängerte Wochenende bei uns einflutet, dann können wir uns besser darauf einstellen und möglichst auch das Beste daraus machen. Aber in den Baggersee verlangt es mich noch nicht. Vielleicht ändert sich diese Einstellung ja, wenn dann der Schweiß in den BH tropft, aber im Moment schauert es mich noch bei dem Gedanken. Aber abwarten ...



Etwas Regen könnten wir noch brauchen, vorallem meine Wildblumenwiese. Noch kann ich nicht erkennen, ob es Wildblumen sind, die da so ganz zaghaft heranwachsen, oder doch eher unkräutliche Gewächse, die seltsamerweise mit jeder Art Wetter klarzukommen scheinen. Also auch hier heißt es abwarten ... bis es mal - hoffentlich - soweit ist:



Ist euch aufgefallen, wie üppig dieses Jahr die Sträucher wachsen? Ein Wahnsinn. Und diese unzähligen Blüten überall. Ich hab meine Hecke noch nie so wunderschön blühen sehen, wie in diesem Jahr. Auch sonst scheint es an manchen Ecken regelrecht zuzuwuchern. Aber ich habe mir vorgenommen, große Bereiche unberührt zu lassen. Seit ich gelesen habe, dass wir mehr und mehr Schmetterlinge und anderes Kleingetier verlieren, weil ihnen Brennnesseln und wilde Wiesen fehlen, möchte ich so meinen Beitrag zur Arterhaltung leisten.


Morgentau 03.06.2014, 18.27

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Mathilda

Ab Freitag werde ich einen kleinen Urlaub einlegen und es soll heiß werden.
Heute ist es angenehm, aber das Wetter ändert sich...mir ist so schwindelig, die Ohren rauschen.
Na mal sehen, kann ja Wärme ganz gut vertragen.

Alles Liebe von Mathilda ♥

vom 04.06.2014, 15.07
Antwort von Morgentau:

Ich wähnte dich schon im Urlaub, liebe Tilda. Also dann geht es erst los. Na, dann wünsche ich dir eine wunderschöne Zeit und dass der Schwindel nachlässt. ;-)
5. von Elena

Also, beim Wetter und dessen Folgeerscheinungen kann ich nicht mitreden; da, wo ich wohne, ist`s noch eher kühl & stabil.
Was Du zum üppigen Blühen und zum Unerührt-Lassen schreibst, kann ich nur voll und ganz unterstreichen; gut so, ich versuche Ähnliches.

Ganz liebe Grüße
Elena :)

vom 04.06.2014, 13.55
Antwort von Morgentau:

Schön, dass du auch mitmachst, iebe Elena. Das freut mich.

Ein lieber Gruß in deine kühle, stabile Gegend. ;-)

4. von Rocky

Guten Morgen, liebe Morgentau :ok:

hier kann ich mich Anne Rose nur anschließen. Genauso empfinde ich es auch bei dir. Das ist wunderbar! Deine Bilder wieder ..ein Traum. Bei uns schwimmen sie schon fleißig im See. Allerdings überwiegend mit Neopren-Anzug, grins .. Schätze mal, wenn die über 30 Grad kommen, dann erwärmt sich das Wasser schnell :) Ich freu mich.

Aber müüüde bin ich auch. Und hier die Leute um mich rum auch. Das ist irgendwie chronisch, keine Ahnung..

Auch ich lasse der Natur auf unserem Grundstück ihre Entfaltungsmöglichkeiten und es summt und brummt. Ich seh das genau wie du. Du müßtest mal unsere Weide hören. Das ist mir schon fast unheimlich, wie es da drin brummt. Aber faszinierend, dass ein Schwarm Hummeln, Wespen, Bienen UND DREI dicke fette Hornissen *g* so friedlich nebeneinander existieren können .. Nur was mach ich, wenn ich den Baum schneiden will? Der wuchert nämlich .. Weide eben. Ganz extrem, und irgendwann sollte ich den oberen Bereich ein bisschen eindämmen. Aber dann krieg ich Ärger mit dem brummenden Stachel-Getier.. ;) Mal schauen.

Einen sonnig-schönen Tag wünsch ich dir,

liebes wildes Winke :ok:
Rocky :cool:

vom 04.06.2014, 07.58
Antwort von Morgentau:

Guten Morgen, liebe Rocky,

deine Zeilen stimmen mich richtig froh. Gleich habe ich Bilder in meinem Kopf ... von eurem See, den kommenden Tagen und den Entfaltungsmöglichkeiten auf eurer brummenden summenden Wiese ... lach. Wie schön. Nun muss nur noch die Müdigkeit verschwinden. Obwohl ... im Moment geht es, hab gerade einen Pott "guten" Kaffee getrunken. Der weckt die Lebensgeister ... zumindest für den Moment ... ;-)

Ein lieber Gruß zu dir!

3. von Linda

Da wir so einen Urwald immer haben, haben wir auch viele kleine Tiere, zu uns flüchten sie, weil bei den Nachbarn überall alles abgeschleckt ist ... :D
Müde bin ich irgendwie immer ... :(
Die kommende Hitzewelle kannst du gerne haben, meinen Teil mit dazu, ich verzichte. Für mich ist das die Hölle des Sommers. :(
Viele müde Morgengrüße deine Linda

vom 04.06.2014, 07.44
Antwort von Morgentau:

Schön, dass ihr auch eine Zufluchtstätte für all die kleinen Tiere habt, liebe Linda. Ohne Menschen wie euch wären noch viel mehr Arten vom Aussterben bedroht.
2. von Anne Rose

Das Betrachten dieser schönen Bilder ist
wie meditieren. Man kann so wunderbar
dabei entspannen. Dabei tauchen niemals negative Gedanken auf, im Gegenteil.
Danke, liebe Andrea und ganz liebe Grüße von Anne Rose

vom 03.06.2014, 21.53
Antwort von Morgentau:

Danke, liebe Anne Rose, deine lieben Bemerkungen zu meinen Fotos tun mir gut. Genau das ist meine Absicht. Wenn sie "ihren Zweck" erfüllt, freut es mich sehr.

Ich wünsch dir einen freundlichen Tag!

1. von Silberdistel

Ja, ein kleines unaufgeräumtes Eckchen im Garten ist schön für unsere Tierwelt. Es hat auch den Vorteil, dass man dann kein schlechtes Gewissen haben muss, wenn man all die Gartenarbeit einmal nicht schafft *lach* Mein Herr Silberdistel meint immer, ich könne ja sagen, unser Garten sei naturbelassen. Ich habe dieses Jahr sehr den Eindruck, ich komme mit der Gartenarbeit nicht mehr hinterher. Unser Minigarten ist derweil schon ein kleiner Urwald geworden - hübsch sieht es trotzdem aus oder vielleicht auch gerade deshalb, weil alles so ganz besondes üppig wächst.
Liebe Grüße zum Abend schickt Dir, liebe Frau Morgentau, die Silberdistel

vom 03.06.2014, 21.20
Antwort von Morgentau:

Dein Herr Silberdistel ist ein kluger Mann. Wenn ich mich mal nicht aus der Affäre zu ziehen weiss, werde ich ihn um Rat bitten ... hihi.