Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3000
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14891
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3507
2022
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Nur ein kleiner Gruß heute

Mir ist heute nicht so nach Schreiben. Wieder einmal ist das passiert, vor dem ich mich immer so fürchte. Vielleicht sollte ich es nicht, vielleicht zieh ich damit das Unglück magisch an. Doch was tut man gegen innere Ängste und Vorahnungen? Jetzt mir selbst vorwerfen, ich hätte nicht erzählen sollen, dass es ihnen den Umständen entsprechend gut geht, weil so oft dann genau das Gegenteil eintritt, bringt auch nichts.
Ach, ich weiß es nicht, glaub es eigentlich nicht, dass es sowas wirklich gibt. Aber schnell sucht man die Gründe, wenn so etwas passiert.
Meine Mama kam gestern ins Krankenhaus, da sie schon wieder gestürzt ist. Das war wohl einmal zuviel, und obwohl sie sich wohl sehr gewehrt haben muss, weil man ihr ja nichts mehr erklären kann, kannte der Notarzt keine Gnade, und ich denke, er hat verantwortlich gehandelt und gewusst, was er tat.
Nun wird sie gründlich untersucht. Eine Diagnose gibt es bisher noch nicht. Aber sie sei in sehr guten Händen.
Leider kann ich sie nicht anrufen und mit ihr reden. Das geht schon lange nicht mehr. Da sie sie dement ist, weiß sie auch nicht, was los ist. Ein schlimmer Zustand, der mir das Herz bricht. Allein die Vorstellung ... schrecklich.
Ich hab zwar immer damit gerechnet, aber wenn es dann passiert, erschrickt man halt doch mächtig und fühlt sich einfach nur hilflos und schitt.

Natürlich hab ich massenhaft Gedanken dazu. Das kann man auch nicht mal eben so kurz auf dem Blog schildern, und ich möchte es auch nicht, wollte nur mal meinem Herzen etwas Luft machen.
Bitte habt Verständnis, dass ich die Kommentarfunktion geschlossen habe. Auch bitte ich euch, mir keine Mails zu schreiben. Ich mag nicht darüber schreiben, das kostet mich zuviel Kraft.
Ich weiß, dass euer Mitgefühl groß ist und dafür danke ich euch. Das Schicksal teilen ja leider die meisten Menschen früher und später. Leider, leider ist es so ...

Nun hab ich doch mehr geschrieben, als ich eigentlich wollte.

Morgentau 07.01.2016, 15.56

Kommentarfunktion ausgeschaltet