Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3000
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14887
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3501
2022
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Neulich

las ich einen Artikel zum Thema „Schwindel“. Erschreckend, wie viele Menschen davon betroffen sind. Ich glaube, jeder vierte hat mindestens einmal im Leben einen heftigen Schwindelanfall oder eine Erkrankung, wobei es harmlose, aber auch echt schlimme gibt, und bei vielen Arten selbst Ärzte keine Erklärung dafür haben oder die Ursachen noch nicht erforscht sind.


Auch über „meinen Fall“ stand da was geschrieben. Berichtet wurde über einen Mann, bei dem es auch so kam, wie bei mir, weil ein Gleichgewichtsnerv seine Funktion verloren hatte … oder wie immer man das beschreiben will. Auch er musste einen Monat lang eine hohe Dosis Kortison nehmen und hatte dann fünf Jahre Ruhe. Bis es auch den zweiten erwischt hatte und es schlimmer als je zuvor kam. Das zu lesen, war natürlich total schockierend für mich. Ich kann nur hoffen, dass das nicht immer so ist. An so eine Möglichkeit hab ich noch gar nicht gedacht.


Zunächst wusste man keinen Rat und so konnte er eine lange Zeit nicht ohne Hilfe sein, weil er keine einzige Minute Ruhe hatte. Auch immer hinfiel, wenn er aufstehen wollte … etc. etc. …

ich kann mir das alles gar nicht vorstellen. Ich wöllte so nicht leben. Aber er hat den Mut nicht verloren, und als man endlich erkannte, wo das Problem war, hat er viele Übungen gemacht über eine lange Zeit, hat nie aufgegeben. Bewundernswert. Heute hätte er es ganz gut im Griff, wie da geschrieben stand. Wortwörtlich weiß ich das nicht mehr so genau.


Solche extrem schrecklichen Erkrankungen machen mir Angst. Eigentlich sollte ich gar nichts darüber lesen, aber wenn man selbst betroffen ist, interessiert es einen halt doch.

Mir zeigt es auch immer wieder, wie wichtig es ist, jeden guten Moment zu nutzen, dankbar dafür zu sein, ihn erleben zu können. Und das bin ich wirklich, dankbar für jeden schönen, schmerz- und sorglosen Moment! Selten genug, dass alles passt. Das muss es auch nicht, auch das weniger Gute gehört nun mal zum Leben, aber für diese ganz besonders kostbaren Augenblicke, die einem das Leben schenkt, bin ich von ganzem Herzen dankbar!

Morgentau 29.07.2018, 13.29

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Traudi

Mein Schwindel ist auch noch nicht ausgestanden. In den letzten Tagen - es mag an der Hitze liegen - dreht sichs manchmal ganz heftig um mich herum. Das Gemeine ist, es kommt ganz plötzlich. Ich hoffe nur, dass das bald aufhört.
Liebe Grüße von der Traudi

vom 30.07.2018, 21.05
Antwort von Morgentau:

Es hängt sicher mit der Hitze zusammen ... alles Gute für dich!
3. von Hellla Schwab

Ja, lb. Andrea, SCHWINDEL ist ein umfangreiches Thema! Da gibt es viele Ursachen. Es ist schade, dass Sie auch davon betroffen sind! Einige meiner Freundinnen leiden auch daran. Mich zwingt der Schwindel (Drehschwindel) in größeren Abständen mit Erbrechen u. starken Kopfschmerzen auch manchmal zur verschriebenen Bettruhe! Mit der Medizin: Vertigoheel ( pflanzl. Mittel ) ging es langsam wieder aufwärts. Ihnen, lb. Andrea wünsche ich, dass sie keine ANGST haben, denn jeder hat seine
eigenen Erfahrungen u. jeder Mensch ist anders!
Wie gut, dass es immer wieder Besserung gibt.
Zuviel Informationen verunsichern nur.

Ich wünsche Ihnen fröhliche Gedanken mit viel Freude für die weiteren Urlaubstage!!!

Liebe sonnige Grüße von Hella

vom 30.07.2018, 13.06
Antwort von Morgentau:

Drehschwindel ist sehr weit verbreitet, bei mir lag es am Gleichgewichtsnerv,
und zwar dem linken, der funktionsuntüchtig geworden ist ... vermutlich ist
ein Virus daran schuld, der ihn gekillt hat, wurde mir erklärt.
Unter Kopfschmerzen leide ich seit meinem 13. Lebensjahr, vorallem an
kalten und windigen Tagen.

Ich hoffe auch, dass es nie wieder zu diesem krassen Schwindel kommt,
denn das war die Hölle ... sorry.

Danke für Ihre freundlichen, mitfühlenden Zeilen, liebe Hella,
ganz liebe Grüße zurück!


2. von Gisela

Liebe Andrea,

diese schlimmen Gedanken mußt Du ganz weit weg schieben.
Es hat keinen Sinn sich zu ängstigen, das raubt nur die
Energie. Glaub mir, ich weiß von was ich spreche.

Allerherzlichste Grüße !

Gisela

vom 29.07.2018, 23.22
Antwort von Morgentau:

Ich gebe mir Mühe, liebe Gisela, dankeschön und liebe Grüße zurück!
1. von Träumerle Kerstin

Du kennst nun die Gründe Andrea und kannst - musst - damit umgehen. Schlimm ist die Zeit bis zur Diagnose, wenn man zweifelt und verzweifelt.
Nie die Hoffnung aufgeben, wenn es vielleicht eine Lösung gibt.
Bleib stark!

vom 29.07.2018, 16.15
Antwort von Morgentau:

Ich gebe mir Mühe, liebe Kerstin, danke für dein Mitgefühl und die Mut machenden
Worte ...