Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3000
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14887
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3501
2022
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Nervig

sind die Schmerzen schon, die jetzt - immer noch ganz rechts, aber eher unter dem Brustkorb (letzte Rippe) ausstrahlen. An der Stelle, die man auch von Seitenstechen her kennt. Vermutlich hab ich doch eine Nerven- oder Muskelreizung. Schöner Mist. Hoffentlich muss ich mich damit nun nicht ein Leben lang rumplagen. Im Moment helfen mir normale Schmerztabletten, aber auch die möchte ich nicht auf Dauer einnehmen.

Liebe Sonnenwölfin, du hattest eine Frage zu dem ersten Foto im letzten Eintrag.
Das war ein wunderbares Erlebnis. Wir liefen Richtung Hafen und plötzlich zeigte sich dieses "Loch" in der Felswand. Auf den ersten Blick konnte man keinen Lichtstrahl wahrnehmen, so dass ich dachte, es handele sich um eine Höhle.
Neugierig, wie ich bin, musste ich mir das genauer anschauen und ging ein Stück weiter ...



Die meisten Touristen liefen daran vorbei, sonst wär hier viel mehr los gewesen. Leider ist das Foto nicht so gut wegen der Lichtverhältnisse. Aber du kannst es sicher erkennen. Als ich nämlich weiterlief, bot sich mir dieser Anblick. Weitere Fotos von dort waren schon im letzten Eintrag zu sehen.
Das war wie aus dem Film "Die Reise zum Mittelpunkt der Erde" ... GRANDIOS!!!
Ich kann das nicht beschreiben, aber ich weiß, dass du verstehst, was und wie ich es meine, gell? Als sie plötzlich in der Mitte angekommen waren ... an diesem inneren Meer.



Hihi ... die zwei waren auch total happy. Ich nehme an, dass sie ebenfalls nicht so oft Gelegenheit haben, das Meer zu sehen.
Es war eine ganz besondere Stimmung an diesem Ort. Immer wieder fanden ein paar Menschen den Weg durch das Felsenloch ... und jeder strahlte, als hätte er noch nie das Meer gesehen. Wie in einem Endzeitfilm, als nach der Apocalypse endlich die letzten tiefschwarzen Wolken aufreißen ... und den blauen Himmel und das Meer freigeben.
Genauso habe ich es auch empfunden ... es war einfach wunderbar.
Ich weiß, ich habe viel Fantasie. Gottseidank.


Morgentau 07.06.2013, 21.32

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Ingrid

Die Fotos sind wirklich ein Traum - kein Wunder, dass dich diese Ausblicke und Momente so beflügelt haben.
Ich freu mich für dich, dass du dir diesen Wunsch, wieder mal das Meer zu sehen, erfüllen konntest.

vom 18.06.2013, 12.12
3. von Anne

Ich bin zwar eher der anglophil angehauchte Typ was Meer und Natur anbelangt, aber Deine Bilder von Cinque Terre bzw. Italien machen mir auch "Appetit" auf "mehr"... Und ich glaube gerne, dass die Höhle etwas geradezu Magisches hat.
Ich wünsche Dir ein möglichst wenig nerviges und sonniges Wochenende :cool:
Anne

vom 08.06.2013, 08.34
2. von elsuho

Gute Besserung, meine liebe Frau Morgentau!
Oh, da würde es mir auch gefallen, das ist gigantisch traumhaft phänomental schön. Seufz.

vom 08.06.2013, 06.08
1. von Sonnenwölfin

wowwww - hab Dank für diese wunderbar bebilderte Erklärung, was es mit dem Felsenloch auf sich hatte - das ist echt gigantisch, und ich kann mir gut vorstellen, was für ein überwältigendes Gefühl das war. Je mehr Bilder ich von dir sehe, desto sicherer bin ich - dort muss ich auch mal hin .. diese steinige Küste und die Wellen - das gefällt mir so gut! und die zwei ..die sehen auch total happy aus ;)

Aber vor allem wünsch ich dir jetzt, dass diese blöden Schmerzen bald wieder verschwinden. Das klingt echt nach einer Nervenreizung .. Ich drück fest die Daumen, dass es schnell besser wird - und sag nochmal ganz doll danke für all diese herrlichen Bilder bei dir :ok:

Viele liebe Gutenachtgrüße an dich,
Deine Wölfin :)

vom 07.06.2013, 22.20