Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3008
ø pro Tag: 0,8
Kommentare: 14944
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3571
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Morgendusche

Heute Morgen hab ich eine ganze Weile ein Vögelchen beobachtet.
Es hatte zu dieser Zeit noch nicht lange geregnet. Und überhaupt, dass es mal so viel am Stück regnete, dass sich Pfützen bilden konnten, muss etliche Wochen her sein.

Ich nehme an, dass das Vögelchen schnell von dem nassen Segen Gebrauch machen wollte, bevor dieser wieder in Nullkommanichts verdunstet, denn auch ein Vögelchen wird aus Erfahrung klug.
Warum ich das glaube, will ich erzählen:

Das Vögelchen flog in unsere dicht belaubte Hainbuche, verschwand im Geäst zwischen den Blättern ... flatterte dort ein paar mal mit den Flügelchen und flog wieder hinaus. Aber nicht nur einmal, sondern viele viele Male ... immer wieder ... rein ... flatterflatter ... raus ... rein ... flatterfatter ... raus.
So ging das eine ganze Zeit und zunächst wunderte ich mich, was das zu bedeuten habe.

Aber dann habe ich beobachten können, dass das Vögelchen offenbar vorsätzlich mit den Flügelchen die regennassen Blätter umflatterte. So nehme ich an ... da zu dem Zeitpunkt noch zu befürchten stand, dass es mit dem "Vollbad" wieder nichts würde, hat es sich halt wenigstens diese morgendliche Dusche gegönnt.

Mittlerweile ... nach 8 Stunden Dauerregen ... gibt es auch wieder Pfützen. Ob es am Mittag das lang ersehnte Vollbad gab, entzieht sich jedoch meiner Kenntnis.

Morgentau 25.08.2013, 15.05

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Sonnenwölfin

Wow .. sowas hab ich noch nie gesehen - das Vögelchen wollte also wirklich duschen :D klasse, das war eine ganz besondere Beobachtung, die du machen konntest :)

Wir haben den ganzen Tag schon Dauerregen, ein richtiges Igitt-Wetter *gg*

Ganz liebe Abendgrüßlis zu dir *umarm*
Deine Wölfin

vom 25.08.2013, 20.38