Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2857
ø pro Tag: 1
Kommentare: 13844
ø pro Eintrag: 4,8
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2727
2020
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Irgendwie

ist mein Leben wie eine Achterbahnfahrt. Doch, wenn ich so zurückdenke, könnte man es so umschreiben. Eigentlich normal, werdet ihr sagen, denn Höhen und Tiefen gehören nun mal dazu. Das stimmt, und doch empfinde ich es womöglich etwas tiefer und beständiger.




So vieles, das ich erleben und empfinden durfte, erscheint mir als großes Glück, schenkte es mir doch extreme Freude, die auch nach vielen Jahren nichts an Intensität verloren hat. Denke ich daran zurück, spüre ich es wieder in mir, all dieses wunderbare Empfinden, für das ich so unbeschreiblich dankbar bin.




Erinnerungen ...




Allein, dass ich es hier so oft erwähne, beweist es doch. Sonst gäbe es diesen Blog vermutlich gar nicht. Über etwas Belangloses zu schreiben, macht auf Dauer keinen Spaß. Weder mir noch sonst jemanden. Talente habe ich keine und über ernste Themen diskutiere ich lieber an anderer Stelle.




Aber auch wenn nicht jeder den Dingen etwas abgewinnen kann, über die ich schreibe, so gibt es zumindest ein paar, die wohl ähnlich wie ich ticken. Das freut mich so und macht das Bloggen auch nach so vielen Jahren zu einer schönen Beschäftigung.




Am liebsten schreibe ich natürlich über die Begegnungen in der Natur. Sie gehören zu meinem Leben und trösteten mich bisher über alles hinweg, das mir Kummer und Leid brachte. Natürlich nicht nur das, aber es war und ist schon ein gewichtiger Teil.




So außergewöhnlich und unersetzlich manches in meinem Leben war, um dessen Verlust ich noch immer tiefe Trauer empfinde, so gab und gibt es immer auch wieder diese großen und kleinen Wunder, die meine Seele streicheln und wieder aufbauen.




Wenn also mein Achterbahnwagen mal wieder ganz unten ist, dann hoffe ich, dass die Ketten stark genug sind, mich wieder nach oben zu ziehen … und alles ist gut.



Morgentau 24.07.2020, 07.44

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Traudi

In den letzten Monaten fuhr ich ständig Achterbahn, bedingt durch meine Krankheit. Ich bin froh, dass diese Achterbahn seit etwa zwei Monaten eben und geradeaus weiterfährt. Dafür bin ich dankbar und ich genieße jeden Tag.
Steig ein und fahr mit!
Liebe Grüße
Traudi


vom 26.07.2020, 14.59
Antwort von Morgentau:

Du bist also quasi auf den Zug umgestiegen, das klingt auch gut. 
Hauptsache, es geht weiter und am Ende jedes Tunnels ist immer Licht! 

Viele liebe Grüße!


7. von Die Schwalbe

Ach je, liebe Andrea, ich versuche dich zu verstehen...

Dein wunderschöner Naturblog und einwandfreien Schreibstil dazu, zeugt von überdurchschnittlicher Intelligenz - bitte keine Widerrede... hihi.

Mir fällt das alles nicht leicht und bin deshalb froh, dass ich ästimiert werde - lieben Dank dafür.

Dies mit der Achterbahn des Lebens, da gehts mir genau so, aber man hilft damit niemanden, sondern macht sich nur selber kaputt.

Hoffe, dass du deinen Tiefflug überstanden hast und wieder nach vorne schaust - das Leben ist trotz allem schön :) !

Viele liebe Sommergrüße
Gerda

vom 26.07.2020, 13.47
Antwort von Morgentau:

Grad hab ich all die lieben Kommentare beantwortet, da kam ein weiterer hinzu ...
vielen Dank dafür, liebe Gerda!

Lach ... oje ... nein, überdurchschnittlich intelligent bin ich sicher nicht, sonst 
wüsste ich z.B. was ästimiert heißt. Den Begriff hatte ich bisher noch nie gehört.

Ich schreibe halt sehr gern, schon von Kindheit an. Und meine Mutter tat das
auch, aber mit Intelligenz hat das nichts zu tun ... eher mit Gefühlen, finde ich.
Aber wenn du das so empfindest, freue ich mich natürlich darüber, zeigt es doch,
dass dich meine Gedanken berühren. 

Mal schauen, wie es weitergeht ... in der Achterbahn. Ich fahr ja ganz gern damit.
Wichtig ist, dass sie nicht still steht ... und das Ende der Fahrt noch lange auf
sich warten lässt.

Ganz liebe Grüße!

6. von Silberdistel

Ja, die Achterbahn des Lebens ... Es ist wohl so, liebe Andrea, der eine empfindet das Auf und Ab stärker als der andere. Wichtig aber ist, dass man etwas hat, an dem man sich festhalten kann, um aus den Talfahrten wieder in die luftigen, leichten Höhen zu kommen. Dir hilft immer wieder die Natur dabei. Mir geht es ähnlich. Wollen wir hoffen, dass sie immer für uns da ist, wenn wir sie brauchen, um aus einem Tief zu kommen. Aber Deine Bilder hier zeigen, dass Du nicht nur einfach in der Natur unterwegs bist, um auf andere Gedanken zu kommen, Du verstehst es auch, sie mit nach Hause zu nehmen und an andere weiterzugeben. Wenn das kein Talent ist ... Und auch Deine Gedichte zeugen durchaus von Talent und dem Verstehen all der Dinge um Dich herum. Genau deshalb bin ich auch immer wieder gern hier bei Dir und schwelge mit in Deinen Bildern, Erinnerungen, Worten und Gedanken.
Einen lieben Gruß schickt Dir die Silberdistel

vom 25.07.2020, 16.50
Antwort von Morgentau:

So ist es, liebe Silberdistel, genau das meinte ich. Mein Leben ist nicht besonders
spektakulär. Die meisten könnten gar nicht nachempfinden, warum ich scheinbar
ganz banale, unscheinbare Dinge so wunderbar finde .. und Schmerz auch nach 
vielen Jahren nicht aus meiner Seele weicht. Aber so ist es ... ich kann nur extrem
fühlen ... und bin natürlich dankbar, dass mich die Ketten immer wieder nach oben
ziehen. Das wünsche ich dir auch und allen friedliebenden Menschen.

Danke für die lieben Worte, das hast du so nett gesagt! :)

Ganz liebe Grüße gehen zu dir zurück ... bis bald!

5. von kelly

Liebe Andrea,
beständige Natur, auch sie ist in Trauer bei aller Schönheit, das Artensterben ist bedenklich.
Das Durchatmen, deine Wege und Gedanken sind mir vertraut und lieb.
Alles wird gut!
LG Kelly

vom 25.07.2020, 06.34
Antwort von Morgentau:

Das zu sehen, bricht auch mein Herz, liebe Kelly. Eigentlich braucht die Natur selbst
ganz viel Trost ... und die Menschen endlich Einsicht, dass es so nicht weitergehen kann.
Ich hoffe auch, dass alles gut wird ... danke für diesen Mutzuspruch!

Ganz liebe Grüße!

4. von Ingrid

Wunderschöne Bilder, tiefe Gedanken, alles zieht mich hierher, um bei dir zu lesen und die Seele baumeln zu lassen.
Heute bin ich aber schon sehr müde, aber ich komme wieder - fest versprochen :)
Hab ein schönes Wochenende.
GLG - Ingrid

vom 24.07.2020, 22.17
Antwort von Morgentau:

Das ist schön, dass du gern hier vorbeischaust, liebe Ingrid. Wann immer dir
danach ist ... ;-)

Ganz liebe Grüße!

3. von Helga F.

Wandere gern immer wieder gern mit durch die Natur, so schöne Naturfotos erfeuen das Herz.Danke.
Ja, das auf und ab des Lebens hat so manche Überraschung für uns bereit aber auch immer wieder neue Aussichten.
Eine gute Zeit wünsche ich liebe Frau Morgentau.
Gruß Helga

vom 24.07.2020, 15.10
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Helga, für all die lieben Worte und Wünsche!

Auch ich wünsche dir eine gute Zeit und sende liebe Grüße!

2. von Trude

Ach liebe Frau Morgentau, schön bei dir lesen und gucken zu können. Ja die Achterbahn fährt immerzu umher und wir wollen uns Beide ganz fest darin festhalten, damit wir ja nicht rausfallen. Solange wir nur herumgewirbelt werden ist es noch zu ertragen *zwinker*. Komme gut ins Wochenende und genieße den Sommer. Winke und ganz liebe Grüße, die Trude.

vom 24.07.2020, 13.12
Antwort von Morgentau:

Stimmt, liebe Trude, das Festhalten ist ganz wichig geworden, zumal mir so leicht
schwindlig wird. Hauptsache, es geht weiter ...

Ganz liebe Grüße zu dir ... und mach das Beste aus diesem Sommer!

1. von Elena

Starke, haltbare und stets verlässliche Ketten zum nach Oben-Ziehen wünsche ich Dir, Du Liebe;
und ich sage wieder einmal DANKE für die wundervollen Photos, diese streicheln so wohltuend meine Seele.

GLG Elena

vom 24.07.2020, 11.39
Antwort von Morgentau:

Oh, das ist so lieb, dankeschön, liebe Elena. 
Ja, das hoffe ich auch ... dass die Ketten immer halten, 
was auch passiert.

Ich hoffe, es geht dir gut. Ganz liebe Grüße und alles Liebe!