Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2825
ø pro Tag: 1,1
Kommentare: 13566
ø pro Eintrag: 4,8
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2463
2019
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Im Naturschutzgebiet bei Lautern

befindet sich das Kleine Lautertal, das ganz in unserer Nähe liegt. Auch hierher machen wir gern einen „kleinen Abstecher“.



Wie dieser Tage ... so ganz spontan nach der Arbeit, das war einfach wunderbar.




Dieses Tal mit seinen schönen Wiesen ist eine kleine Oase, in der man die Seele baumeln lassen kann. 




Unter einer großen alten Esche sitzen, direkt an der Kleinen Lauter – einem Nebenfluss der Blau … und dabei kleinen Stromschnellen beim Plätschern zuhören … das ist unbeschreiblich schön und entspannend.




Wie gern lege ich mich da in die Wiese, schau nach oben in das Geäst und beobachte, 

wie die weißen Wölkchen darüber hinwegziehen.


Die Kleine Lauter schlängelt sich durch den Talgrund bis zu ihrem Karstquelltopf in Lautern.




Gegenüber schaut man auf steile Felsenhänge mit ihren Halbtrockenrasen. 




Hier findet man viele gefährdete Tier- und Pflanzenarten. Solche Orte machen mich einfach nur froh.




Der Ort selbst – eine sogenannte Einöde – bestand Jahrhunderte nur aus einer Kirche, einem Pfarrhaus, einigen Mühlen und einem Gasthaus. 




Was ich besonders toll finde, … dass dieser Charakter bis heute gewahrt wird.




Obwohl ich mir vorstellen könnte, dass es in den Wintermonaten nicht immer ganz einfach

ist, an solch einem einsamen Ort zu leben. 

Aber es ist ja nicht weit bis zu der kleinen Stadt.



Ich finde den Gedanken so schön, jederzeit hierher flüchten zu können, wenn es mir andernorts mal wieder zu laut wird. Das hat etwas so Tröstliches.



Der Spätsommer hält bestimmt noch viele schöne Momente für uns bereit ...

ich wünsche es uns!



Morgentau 18.08.2019, 07.10

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

12. von Liz

Eine wunderschöne Idylle liebe Morgentau, und in dem Haus mit den blauen Fensterläden würde ich gerne wohnen. ich liebe solche Fensterläden! Ja Stille, die könnte ich momentan gut gebrauchen! Alles ist momentan ein bisschen viel und die Zeit reicht nie! Diese Bilder tun der Seele gut!
Einen schönen Sonntag noch und liebe Grüße, Liz


vom 25.08.2019, 16.22
Antwort von Morgentau:

Das Häuschen mit den blauen Fensterläden hatte es mir auch angetan, liebe Liz.
Daneben befindet sich gleich die Karstquelle der Lauter ... wahrlich Idylle pur.

Ganz liebe Grüße zu dir!

11. von Wolfgang Nießen

Ein wunderschönes Tal, in dem sicher sehr gut seine Seele baumeln lassen kann. Alleine die Bilder wirken schon entspannend.
Ich wünsche Dir noch eine schöne Restwoche.

Viele liebe Grüße
Wolfgang

vom 22.08.2019, 10.10
Antwort von Morgentau:

Dankeschön!
10. von Die Schwalbe

Wunderschöne Natur Aufnahmen hast du da wieder gemacht, liebes Schwäbchen Andrea, dort würde ich auch gerne wohnen.
Leider kann man nicht alles haben...
Das Hoch Corina hat sich angemeldet und da wünsche ich dir schöne und erholsame Spätsommertage!
Sei lieb gegrüßt vom Schwälbchen :)

vom 21.08.2019, 15.16
Antwort von Morgentau:

Ja, liebes Schwälbchen Gerda, es sieht gut aus. Der Spätsommer scheint sich Mühe geben zu
wollen. Lassen wir uns überraschen ... ;-)

Ganz liebe Grüße gehen zurück zu dir!

9. von Träumerle Kerstin

Jeder sollte eine kleine heile Welt vor der Haustür haben zum Träumen. Solche Orte sind oft sehr gepflegt, der Zusammenhalt der Menschen groß. Denke ich jedenfalls.
Hihi - eine Kirche und eine Kneipe gehören in ein Dorf, das muss sein :-)
Liebe Abendgrüße von Kerstin.

vom 20.08.2019, 19.51
Antwort von Morgentau:

Ja, liebe Kerstin, das denke oder hoffe und wünsche ich auch jedem.

Ganz liebe Grüße zu dir!

8. von Jutta.K

Ach ist es schön dort, was für eine Idylle !
Erinnert mich etwas an die Fränkische Schweiz bei uns.
Dort möchte man gerne verweilen, kann ich gut verstehen.
Liebe Grüße
Jutta

vom 20.08.2019, 19.39
Antwort von Morgentau:

Oja, die Fränkische Schweiz hat auch viele solcher idyllischer Fleckchen. Ein paar
davon durfte ich kennenlernen.

Ganz liebe Grüße zu dir!

7. von Hanna

Erst gestern waren wir im kleinen Lautertal,sind genau durch diese herrliche Landschaft gewandert und sind in Lautern zu Kaffee und Kuchen eingekehrt! Es war wie immer ein wunderschöner Nachmittag und im Garten war es recht voll.
Deine Fotos sind wie immer wunderschön.Ja,die Gegend ist wirklich wie im Bilderbuch!

vom 19.08.2019, 18.43
Antwort von Morgentau:

Die Schäfchen habe ich vermisst. Aber vielleicht machen die auch grad Urlaub ... hihi.
6. von Ocean

Was für eine wunderschöne Gegend, liebe Morgentau ..wie verzaubert wirkt das auf deinen Bildern. Ich wußte gar nicht, dass es den Begriff Einöde auch offiziell für Ortschaften gibt. Ja - ein Refugium, in das man sich flüchten kann ..eine Oase der Ruhe und der Natur. Wunderbar, dass es dort auch noch so viele gefährdete Arten gibt. Hoffentlich bleibt das für immer so.

Hab Dank fürs Mitnehmen in diese herrliche Gegend :ok:
Ich grüß dich ganz lieb,
deine Ocean

vom 19.08.2019, 16.21
Antwort von Morgentau:

Ja, liebe Ocean, es gibt sie noch, diese Einöden, aber man muss sie schon suchen.
Ich hoffe auch, dass es den Menschen gelingt, dies zu erhalten. Da braucht nur
mal jemand wegsterben und die Erben verkaufen alles an windige Gestalten ...
Ui, ich glaube, meine Fantasie geht grad mit mir durch. Aber ist doch oft so ...

Ganz liebe Grüße zu dir!

5. von kelly

Moin Andrea,
verzaubert von dem Flüsschen und deinen Fotos hab ich nachgelesen, diese Quellen haben was magisches.
Nur ein kurzer Lauf für die Lauter und schon beachtlich breit.
Im Vergleich ergeben hier nur viele kleine Zuflüsse endlich einen Strom.
Jetzt eine Idylle ist es früher ein Wirtschaftsfaktor durch die Wassermühlen gewesen, vermute ich.
Die Heimat der Wassermänner...
Ich würde mich dort auch wohl fühlen!
LG Kelly

vom 19.08.2019, 06.40
Antwort von Morgentau:

Die Heimat der Wassermänner ... ach, wie schön, liebe Kelly.

Danke für deine freundlichen Zeilen, sie verschönern meinen Morgen. Ansonsten bin
ich noch ziemlich müde. Unwetter in der Nacht haben mich um meinen Schlaf gebracht.

Hab einen guten Tag!

4. von Brigitte

Liebe Andrea, herzlichen Sonntagsabendgruß.
Deine Fotos zeigen mir eher Urlaubsbilder, als für Dich Dein Lebensumfeld. Schön, dort wohnen zu können. Ich fühle mich in Waldgegend immer sauwohl. Das Stadtleben ist aber auch nicht für mich unangenehm. Es kann schon voller Impulse sein. Nur Hektik und Streß sowie Lärm und ungesunde Luft, das muß nicht sein. Ist aber nicht immer vermeidbar.
Wir wollten ab 1985 in Neuruppin leben und arbeiten. War leider arbeitsmäßig nicht von langer Dauer.
Sind nach 1 1/2 Jahren wieder zurück nach Berlin gezogen.
Alles Gute, tschüssi Brigitte.


vom 18.08.2019, 19.29
Antwort von Morgentau:

Wenn ich dort bin, dann ist mir auch ein wenig, als wenn ich Urlaub hätte.
Eine andere Welt halt.

Ja, das Stadtleben hat sicher auch etwas, vor allem kulturell. Aber mein Theater 
ist der Wald.

Neuruppin sagt mir was ... die Neuruppiner Bilderbogen geistern mir da
durch den Kopf.

Ein lieber Gruß zu dir, liebe Brigitte!

3. von Traudi

Das Kleine Lautertal habe ich mir schon seit einiger Zeit auf meiner Da-will-ich-hin-Liste rot angekreuzt. Vielleicht klappt es bald einmal. Du hast mir jedenfalls hierzu den Stups gegeben.
Hab eine schöne Woche!

Liebe Grüße
traudi

vom 18.08.2019, 16.58
Antwort von Morgentau:

Das Kleine kannst du aber nicht mit dem Großen vergleichen, liebe Traudi.
Im Kleinen Lautertal hat es nur ganz wenige Häuschen, es ist eine Oase der Ruhe,
wie beschrieben.

Ganz liebe Grüße zu dir!

2. von Hella

Deine Überraschungsbilder aus so einer urigen Gegend, sind Balsam für Herz und Gemüt, liebe Andrea! Wie gut, dass du so einen ruhigen Rückzugsort in deiner Nähe hast. Ich liebe auch deine Bilder so sehr, denn das kleine Örtchen Lautertal hat so etwas verwunschenen, gell!

Deine Gedanken kann ich gut nachempfinden, wie es wohl im Winter dort sein wird. Die Ruhe dort ist natürlich gegen Stress und Unruhe des Alltags gut geeignet, aber immer so einsam leben, könnte ich nicht. Vielleicht eignet es sich gut, um dort URLAUB zu machen, oder? ( Aber dann ist es sicher gleich zu überfüllt, wenn das sich herumspricht, oder? )

Vielen Dank für die Einladung zu einem “Sonntagspaziergang “ mit dir, liebe Andrea!

Ob bei euch die Sonne scheint? Hier versteckt sie sich schon einige Tage...

Herzliche Grüße kommen von der Hella


vom 18.08.2019, 10.10
Antwort von Morgentau:

Überraschungsbilder ... wie schön, liebe Hella! :)
Ich bin auch von Herzen dankbar, dass sich solche Orte in meiner Nähe befinden. Das ist
ein wahres Glück. Wobei doch eigentlich fast überall solche Kleinode zu finden sind. 
Nur sind sie nicht immer so nah, das stimmt.
Natürlich kann man hier auch wunderbar Urlaub machen, wenn man die Natur und Ruhe
liebt.

Bei uns scheint die Sonne schon den ganzen Tag. Wir hatten vorhin 32 Grad ... da bleibt
nur, in den Schatten zu flüchten oder ins Wasser zu springen, wie mein kleiner Enkelsohn.

Ganz liebe Grüße zu dir!

1. von Linda

Ich liebe deine Fotos, sie sind immer so wie aus einer anderen Welt, einer Traumwelt, und eigentlich ist das ja auch so, da wo die Bilder fotografiert wurden, ist es ja wie eine andere Welt, für dich und sicher für andere Menschen auch, die das so fühlen können. Liebe Umärmels deine Linda

vom 18.08.2019, 09.04
Antwort von Morgentau:

Das hast du so schön gesagt, liebe Linda. Und es ist genau so ... es ist eine andere Welt.
Für Menschen, die das so fühlen können. Gefällt mir! Danke und liebe Umärmels zurück!