Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2543
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 11745
ø pro Eintrag: 4,6
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 1998
2018
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ausgewählter Beitrag

Ich weiß

dass das Abendlied der Amsel nicht mir gilt. Und doch habe ich das Gefühl, dass es so ist, so inbrünstig, wie sie genau vor meinem Fenster in meine Richtung tiriliert.

Schade, dass ich ihr nicht sagen kann, wie sehr mir ihr Konzert gefällt.

D. h. gesagt habe ich es ihr schon. Das mach ich immer, wenn ein Vögelchen in meiner Nähe singt. 

„So schön singst du“ … rufe ich den gefiederten Sängern dann zu, auch früh, wenn ich zum Bus gehe und so ein eindringliches Morgenständchen an mein Ohr dringt.




Grüßt ihr Tiere auch oder findet ihr das lächerlich?

Also wenn ich auf meinen Wanderungen oder Spaziergängen Tieren begegne, dann werden die höflich von mir begrüßt. Ob es sich nun um Kühe, Schafe, Hühner, Katzen, Pferde, Ziegen oder andere Vierbeiner handelt, spielt keine Rolle.

Manchmal versuche ich mich sogar in deren Sprache … mit Muh, Mäh, Miau etc. … wobei sie das nicht immer zu erfreuen scheint. Dann unterhalte ich mich doch lieber in mensch mit ihnen … ;-)



Morgentau 09.06.2018, 18.12

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Mel

Nein, gar nicht lächerlich :) Ich mach das auch .. und da kann eine richtige Kommunikation draus entstehen.

Immer Abends so gegen 9, halb 10 sitzt "unsere" Amsel auf dem Giebel des gegenüberliegenden Hauses und trällert ihr Lied .. wundervoll :)

vom 11.06.2018, 15.42
Antwort von Morgentau:

Ich finde das einfach nur schön, da ich Tiere über alles liebe! :-)
4. von Ingrid

Dein Eintrag hat mich an Franz von Assisi erinnert...
Hier klicken
Liebe Grüße - Ingrid


vom 10.06.2018, 18.47
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, das freut mich sehr! Ja, für mich ist es ähnlich, wir sind alle eine Familie.

Ein lieber Gruß zu dir!

3. von kelly

*grins* ähnlich...
Meistens wird es ein Dialog ;) und meine Amsel wartet förmlich auf Ansprache.
Giftigen kleinen Hunden rede ich Mut zu, feiner Kerl, liebes Hundchen und allgemein:
Du bist aber ein Schöner!

Vorsichtshalber gibt es keine Reisen in Länder in denen Mensch und Tier nicht geachtet werden, ich würde krank werden von all dem Leid.

Glücklich denke ich an die wunderbare Feder/Flaumwelt der letzten Woche zurück und habe viele Küken beobachten können, seltene und bekannte. Ein Schwanenvater hat zur Verteidigung seiner Brut eine Straße gesperrt und selbst Autos drehten um, wir waren schnell und schmal genug um vorbei zu kommen.
Fotos von der Reise werden folgen...





vom 10.06.2018, 10.02
Antwort von Morgentau:

... lach, ja, so rede ich auch ... "Du bist aber ein Schöner" ...
und immer mit angenehmer Tonlage, damit ich verstanden werde.

Mir geht es auch so, könnte nie dort Urlaub machen, wo halb verhungerte
und kranke Tiere herumstreunen etc. ... schrecklicher Gedanke,
den ich nie wieder aus meinem Gehirn bekommen würde.

Schön, dass du soviel tierische Begegnungen hattest, liebe Kelly.
Wie gern ich sowas lese ... und auf Fotos freue ich mich noch mehr!

:-)

2. von Jutta Kupke

Also ich tue das immer.
Zu den Vögelchen sage ich immer wie schön sie singen und dass sie das gerade jetzt tun, wo ich vorbei komme ;-)
Eigentlich schenke ich jedem Tier, welches mir begegnet einen Gedanken oder auch mal ein gesprochenes Wort.
Wenn meine Tochter zufällig mit dabei ist, dann ist sie immer leicht peinlich berührt, aber mir ist das egal !
In diesem Sinne


vom 10.06.2018, 09.16
Antwort von Morgentau:

So geht es mir auch, was andere denken, ist mir wurscht. 

Ein lieber Gruß zurück!

1. von Ellen

Hihi, ich mache das oft mit den Vögelchen oder auch wenn ich mal eine Katze irgendwo sitzen sehe, an der ich vorüber gehe.
Liebe Grüße Ellen

vom 10.06.2018, 08.26
Antwort von Morgentau:

Also mir gefällt das. Mit Tieren lässt sich wunderbar unterhalten ... 
oft besser als mit Zweibeinern ... hihi.