Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2871
ø pro Tag: 1
Kommentare: 13989
ø pro Eintrag: 4,9
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2831
2020
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Goldener Ausklang

Nun war es uns also doch noch vergönnt … ein schönes leuchtendes Wochenende.




Obwohl es bereits Blätter von den Bäumen regnete, hielten zum Glück noch einige tapfer durch und erfreuten unser Auge und unsere Seele mit ihren schönen Farben.




Goldene Oktobertage … ja, das stelle ich mir darunter vor.




Leider waren sie dieses Jahr ziemlich rar. Aber wir sind ja Kummer gewohnt, gell?




Ich bin jedenfalls froh, mich hier in meiner Morgentauwiese endlich mal wieder zeigen zu können. Ohne Mitbringsel geht das nämlich nicht.




So bin ich durch die Wälder gezogen und hab sie für euch gepflückt … die Mitbringsel ... in Form festgehaltener goldener Momente.




Eines schöner als das andere … Herbstwald, wie ich ihn liebe.




Leider habe ich seit meiner Erkrankung keine ruhige Hand mehr, was man den Bildern teilweise ansieht. Aber so lange man noch erkennt, worum es sich handelt, mach ich weiter.

Zum Glück kann man einige ein wenig ausbessern, so dass es kaum auffällt.




Nur bei den Nahaufnahmen wird es sehr schwierig. Da bräuchte ich dann eine Unterlage oder gar Stativ, aber das ist mir zu umständlich. Ich bin mag es nun mal am liebsten spontan.




Ansonsten gehen wir mal wieder keinen guten Zeiten entgegen. Zum Glück bin ich gern zuhause und mach es mir gemütlich. Gerade in dieser düsteren Zeit, wo der Tag schon so früh zu Ende geht.




Zur Arbeit muss ich dennoch … mit den Öffis. Aber da soll ja bisher alles gut gegangen sein. Ich hoffe es sehr. Bin ja froh, dass es weitergeht. Das ist nämlich mit meine größte Angst neben der um unsere Gesundheit. Hoffentlich bleiben wir alle gesund!




Nun geht auch der Oktober schon wieder zu Ende. Es ist doch kaum zu fassen, wie heftig alles in Bewegung ist. So gesehen, können wir ja hoffen, dass auch die düstere Zeit schnell vorbei geht.




Bald werde ich es mir behaglicher machen … mit kleinen Lichterketten oder -schmuck, Tannenzweigen und was halt sonst noch so dazu gehört. Lebkuchenherzen habe ich schon genascht.




Es gibt so viele Möglichkeiten, den Tag und unser Leben zu erhellen. Ihr wisst ja selbst am besten, welche das für euch sind.




Habt trotz allem eine gute Zeit und bleibt gesund!

Morgentau 28.10.2020, 08.35

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

13. von Silberdistel

Es freut mich sehr, liebe Andrea, dass auch Du noch ein bisschen vom Oktobergold einfangen konntest. Richtig schöne Bilder hast Du von Deinem Ausflug in die Natur mitgebracht. Beim Betrachten dieser Farbenpracht geht mir richtig das Herz auf. Und selbstkritisch musst Du nun wirklich nicht sein. Ich finde, Deine Bilder sind alle wundervoll gelungen.
Bleib auch Du gesund und sei ganz lieb gegrüßt von der Silberdistel

vom 02.11.2020, 19.29
Antwort von Morgentau:

Inzwischen sieht es schon wieder ganz anders aus, liebe Silberdistel. Diese Tage,
wie man sie auf den Fotos sieht, sind schon wieder Vergangenheit.
Schade, dass das Schöne immer so schnell vergehen muss, während das,
was uns drückt, manchmal wie angewurzelt ist ... seufz.

Viele liebe Grüße zu dir!

12. von Die Schwalbe

Danke für deine wunderschönen Aufnahmen, liebe Andrea. :)
Wenn uns mal der Novemberblues übermannen sollte, zaubern wir uns, wie du schon schreibst, mit Tannengrün und kleinen Lichterketten eine gemütliche Stimmung
Viele liebe Grüße
Gerda

vom 01.11.2020, 18.39
Antwort von Morgentau:

Ja, liebe Gerda, genau so werden wir es machen. Am liebsten würde ich gleich
loslegen, aber heute soll es sogar noch einmal frühlingshaft werden.
Mal schauen, im Moment ist noch alles Grau ...

Liebe Grüße zu dir und komm gut in die neue Woche!

11. von Träumerle Kerstin

Was für eine goldene Pracht! Schöner geht es kaum. Und nun sind die sonnigen Tage leider wieder vorbei. Hier regnet es heut, ist kalt und grau. Das Laub fällt und fällt und bald wird alles kahl sein. Da erfreuen wir uns noch einmal an deinen Aufnahmen liebe Andrea.
Komm gut ins Wochenende, viele Grüße von Kerstin.

vom 30.10.2020, 14.32
Antwort von Morgentau:

Heute ist es noch einmal schön, aber das meiste Laub liegt nun schon unter den Bäumen.
Bin auch froh, dass ich das letzte Wochenende noch einmal im Wald sein konnte.

Dir auch ein schönes Wochenende, liebe Kerstin! Liebe Grüße zurück!

10. von kelly

Oh - so schön...
Wenn das Sonnenlicht auf die bunten Blätter fällt, dazu die lockenden Wanderwege, ein Schlussakkord vom Feinsten in diesem Oktober!
Lichtreserve für die kommende Zeit!
Liebe Grüße und bitte bleib gesund...
Herzlichst Kelly

vom 29.10.2020, 16.14
Antwort von Morgentau:

Ja, liebe Kelly, am Schluss zeigte er sich noch gnädig ...

Liebe Grüße und Wünsche gehen gern zurück!

9. von Helga F.

Liebe Andrea, deine Mitbringsel sind wundervoll, ein Bild schöner wie das andere.Danke.
Wir hatten auch ein paar der goldenen Oktobertage und haben uns von der Sonne und den leuchtenden Blättern verwöhnen lassen.Jetzt heißt es warm einkuscheln.
Alles Liebe,
Gruß Helga

vom 29.10.2020, 13.05
Antwort von Morgentau:

Heute regnet es hier ziemlich stark. Gleich, als ich nach Hause kam,
bin ich in meine Kuschelhose geschlüpft und hab mir einen Tee gemacht.

Danke für deine lieben Worte und Wünsche, liebe Helga!

Alles Gute für Dich und liebe Grüße!

8. von Liz

Deine Fotos sind so schön wie eh und je! Wunderbar - Ihr habt südlich etwas mehr Glück mit dem Wetter als wir - zumindest meistens ;-) Dafür aber dann auch noch heisser im Sommer! Ich mache es mir ja auch gerne zuhause gemütlich - aber momentan ist es ein bisschen viel "alleine sein müssen" bzw. schon zu lange. Denn ich habe mich auch so sehr an die Vernunft und Vorsicht gehalten! Aber diese Farben tun jetzt gut :-)
Bleib gesund und alles Liebe für Dich
Liz

vom 29.10.2020, 10.47
Antwort von Morgentau:

So danke, liebe Liz, ich freu mich sehr, dass dir die Fotos gefallen.

Heute regnet es schon den ganzen Tag, bin froh, dass ich jetzt zuhause bin.

Wenn man ganz allein ist auf Dauer, dann tut das natürlich schon sehr weh,
zumal du ja immer sehr viele Menschen um dich herum hattest, gell?

Hoffen wir, dass sich all die Mühe lohnt und wir bald wieder lockern können.

Ganz liebe Grüße zu dir und alles Gute!

7. von Hella

Liebe Andrea, nun war es dir doch noch vergönnt, ein goldenes Oktober-Wochenende zu erleben.
Wie wunderschön du die Natur uns in den Aufnahmen zeigen kannst! Es ist immer wieder dein geschulter Blick zu erkennen und ich staune über deine Ausdauer beim “ Einfangen “ der Motive!
Schön, dass du auch uns damit erfreuen willst.
DANKE dir herzlich dafür.

Ja, der HERBST kann uns mit seinen Farben begeistern, aber wenn es draußen kälter wird, machen wir es uns zuhause gemütlich, oder?

So wollen wir auch das Gute in dieser ungewissen Zeit nicht vergessen und auf eine bessere Zukunft hoffen.

Das wünscht dir und uns allen, liebe Andrea, mit herzlichen Grüßen die Hella

vom 29.10.2020, 10.35
Antwort von Morgentau:

Ja, liebe Hella, nun hat es also doch noch geklappt. Kurz, bevor die ganze Pracht
von den Bäumen gerieselt ist, durfte/n ich/wir sie noch einmal im goldenen Schimmer
bewundern.

Über meine Ausdauer staune ich selbst, da sie eigentlich nicht zu meinen Tugenden zählt.

Aber in dem Fall habe ich so viel Freude daran, dass es mir niemals zuviel wird.

Heute ist es usselig draußen, deshalb habe ich eingeheizt und bin gleich nach
der Arbeit in meine Kuschelhosen geschlüpft.

Deine Wünsche nehme ich gern an, lass uns die Hoffnung nicht verlieren!

Ganz liebe Grüße zu Euch!

6. von Brigitte Berft

Ach, sind das wieder wunderschöne Fotos. Da hat sich der Oktober doch noch ein bisschen golden gezeigt.
Aber auch die dunkle Zeit hat ihre guten Seiten.
Gemütlich mit Kerzen, einem guten Buch und einem Tässchen Tee. Bei mir fehlt leider nur seit ein paar Jahren die Katze dazu.
Passen sie auf sich auf und bleiben sie gesund!

vom 28.10.2020, 20.58
Antwort von Morgentau:

Ja, liebe Brigitte, du beschreibst es wunderbar, wie wir die dunkle Zeit gestalten
können, damit wir auch an ihr Freude haben. Und so ein Kätzchen dazu hat 
etwas sehr Gemütliches und Beruhigendes. Tut mir leid, dass du keines mehr hast.

Auch Ihnen alles Gute!

5. von die Helga

Ein Bild goldener als das nächste. Wie wunderbar und wie schön, dass du den Herbstwald genießen konntest.

Es sind schwierige Zeiten, aber versuchen wir trotzdem zuversichtlich in die Zukunft zu schauen. Da hilft es sicher, es uns zu Hause gemütlich zu machen.

Pass auf dich auf Andrea... liebe Grüße und ein heftiges winke winke Richtung Ulm... Helga

vom 28.10.2020, 19.57
Antwort von Morgentau:

Ja, Helgalein, das war jetzt ein schöner Trost am Wochenende. Und nun fallen langsam
auch die letzten goldenen Blätter vom Baum.

Hab es mir schon gemütlich gemacht. Hier die lieben Kommentare zu beantworten
und eine Tasse Tee oder Kaffee dabei zu trinken, tut mir auch unheimlich gut. Es gibt
doch immer etwas, das unser Herz erwärmt, gell?

Hihi ... ein heftiges Winkewinke zurück zu dir!

4. von Gudrun

Liebe Andrea, deine Fotos sind wunderschön. Fotografier auch weiter, bitte. Perfekt muss gar nichts sein. Eine Freundin hat so etwas wie ein Brustgestell, auf das die Kamera aufgeschraubt wird. Das sieht dann aus wie ein Rucksack vorn. Sie kommt gut damit zurecht.
Ich hoffe es sehr, dass wir alle gesund bleiben, so wie wir aufpassen. Auszuschließen ist natürlich nichts.
Deine Gegend ist wirklich sehr schön. Und sehenswert. Danke, dass du dir die Mühe machst und es zeigst.
Herzliche Grüße.


vom 28.10.2020, 14.30
Antwort von Morgentau:

Solche lieben Aufforderungen machen mir Mut und tun gut. Danke dafür, liebe Gudrun!

Die Idee mit dem Brustgestell klingt gar nicht schlecht, da muss ich mich mal schlau
machen. Meistens fotografier ich jedoch bei Spaziergängen und entscheide mich spontan,
wann ich auf den Auslöser drücke. 
Irgendwie hat es dieses Jahr nicht geklappt, direkt zu einer Fototour aufzubrechen. 
In dem Fall bleiben wir vor Ort und nehmen uns Zeit für die Aufnahmen. 
Da wäre so eine Hilfe bestimmt angebracht. Vielen Dank für die Info!

Alles Gute und ganz liebe Grüße zu dir!

3. von Traudi

Sooo golden und sooo bunt. Einfach nur schön. Ja, der Herbst hat alle Registere gezogen.
Viele Grüße
Traudi

vom 28.10.2020, 13.46
Antwort von Morgentau:

Ja, wenigstens am Ende des goldenen Monats ... liebe Grüße zurück!
2. von KoRa

Wunderschöne Fotos wieder liebe Morgentau. Ja, der November wird uns diesmal wohl noch düsterer und länger vorkonnen als bisher.
Ein kleiner Tip für wackelfreie Fotos: eine feste Schnur um die Kamerahand gewickelt und das Ende der Schnur straff auf dem Boden mit dem Fuß festgehalten - wirkt wie ein Stativ.

vom 28.10.2020, 09.21
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe KoRa! Ja, mal sehen, was der November für uns bereithält.
Prognosen mag ich lieber nicht stellen.

Von dieser Methode mit der Schnur habe ich auch noch nicht gehört. Klingt ja
echt super. Muss ich auch mal meinem Sohn empfehlen, der sich immer mit der
ganzen Ausrüstung abschleppt. Danke dafür!

1. von Trude

Bleibe du, liebe Frau Morgentau, ebenfalls gesund! Deine Bilder sind - wie immer - schön, mache dir da mal keine Sorgen drum. Ja vom sonnigen Herbst hatten wir in diesem Jahr nicht viel, leider. Durch den November müssen wir durch und dann darf richtig gelichtelt werden. Eigentlich, ja eigentlich hatte ich im November Urlaub geplant, nun muss ich doch arbeiten gehen und alles ist verschoben und sicher auch aufgehoben. Es ist so ein anderes Jahr das Jahr 2020, zum Glück ist es bald vorbei. Liebe Grüße zu dir und lasse den Kopf oben, winke, die Trude.

vom 28.10.2020, 09.14
Antwort von Morgentau:

Oh, danke, liebe Trude, das wünsche ich mir wirklich ganz sehr. Dafür nehme ich auch
so einiges in Kauf, wenn wir nur gesund bleiben.

Mit dem Lichteln will ich dieses Jahr nicht so lange warten. Zumindest mag ich die
kleinen Ketten anbringen, die ich an einem Bäumchen im Garten und zwischen dem
Efeu hängen habe. Es sind diese winzigen Lämpchen mit Zeitschaltuhr.

Es tut mir leid, dass nun aus eurem Urlaub nichts wurde. Hoffentlich könnt ihr es
nächstes Jahr nachholen.

Liebe Grüße zu dir!