Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3000
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14892
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3507
2022
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Ganz schön dumm

sind sie manchmal, die Gefühle und Gedanken. Und doch kann man nicht gegen sie an.
Manchmal sind sie sogar so extrem, dass sie den inneren Frieden stören.
Glück und Zufriedenheit zu genießen, ist nämlich oft gar nicht so leicht und einfach, wie man vielleicht glaubt.
So schnell ist es passiert, dass fiese Gedanken kommen und die innere Freude ordentlich durcheinander bringen. Da genügen manchmal ganz simple Dinge.

Wie heute zum Beispiel. Ein wunderbarer Sommertag. Endlich wieder blauer Himmel, weiße Wölkchen, angenehme Temperaturen ... die Welt ist eigentlich in Ordnung.
Und doch ... ein Blick zum Kalender und schon ist es passiert.
1. Juli ... J U L I ... der Monat, nach dem der August kommt ... und was dann kommt, erinnert mich schon schaudervoll an den September ... Herbst ... pssst ... neee, nicht weiter denken, Frau Morgentau. Spinnst du eigentlich ... der ganze Sommer liegt noch vor dir.
Wie kannst du jetzt schon an ... neee, ich wiederhole das jetzt echt nicht.

Heute ist der 1. Juli ... juchhuuuu ... genießen wir den SOMMER mit jedem Sonnenstrahl ...


Morgentau 01.07.2013, 16.40

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Sonnenwölfin

Bei dem Bild hab ich grad das Gefühl, ich könnte direkt hineinlaufen, so intensiv und "nah" real ist es!! Toll ..

Wie gut ich diese Gedanken kenne ..hatte genau dieselben. Stell dir vor, was ich heute nacht geträumt habe. Es war Ende Juni, wir waren irgendwo an der Ostsee (es sah seltsam aus) und - es hat geschneit, was nur ging! alles weiß .. Ende Juni .. :cool: der Traum spricht doch auch für sich.

vom 02.07.2013, 09.56
3. von syntaxia

Ja, zu viel Zukunft sollten wir uns nicht in die Gegenwart holen und auch nicht zu viel unliebsame Vergangenheit. genießen wir jeden Sonnenmoment, den der Sommer uns bietet.

..grüßt dich Monika mit Vogelzwitschern im Hintergrund

vom 01.07.2013, 20.06
2. von Ingrid

Ich versteh dich so gut, liebe Frau Morgentau. Es geht mir ja auch sehr oft so wie dir.
Gestern, als es mir nicht so gut ging, war eine liebe Freundin bei mir zu Besuch, die sagte Folgendes:
Der Verstand ist zwar wichtig und wir brauchen ihn für unsere Arbeit, etc. aber er ist auch ein großer Störenfried. Oft, wenn wir auf ihn hören, dann macht er uns unglücklich. Er führt uns entweder in die Vergangenheit oder in die Zukunft. Da tauchen Erinnerungen auf, die uns das Leben schwer gemacht haben, aber nicht mehr zu ändern sind oder wir machen uns Sorgen über Dinge, die vielleicht in Zukunft kommen könnten oder zumindest in weiter Ferne liegen. Und wieder sind wir unglücklich.
Höre auf dein Herz, nicht auf deinen Verstand und freue dich über den Augenblick.
Ich finde, sie hat Recht.
Genieße den Augenblick und freu dich über den Sommer :)
Ich drück dich ganz lieb,
deine Ingrid

vom 01.07.2013, 17.13
1. von emma

Ja, den Sommer mußt Du genießen, danach bin ich dann wieder dran! :D
Aber das mit den fiesen Gedanken ... gibt es wohl bei so manchen Dingen ... leider!
Viele liebe Umärmels!

vom 01.07.2013, 16.48