Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3008
ø pro Tag: 0,8
Kommentare: 14944
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3571
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Für Immer

Ich kann mich noch gut daran erinnern, als Diana ihren Erstgeborenen der Welt vorstellte.
Wo ist nur die Zeit hin? Sind wirklich schon so viele Jahre seither vergangen?
An solchen Ereignissen merkt man besonders, wie unfassbar schnelllebig die Zeit ist.
Was wird ihr Sohn fühlen, wenn er heute die Fotos oder Filme von damals sieht?
Was fühlt jeder Mensch, der ein Foto von seiner jungen Mutter betrachtet ... vielleicht irgendwann, wenn er selbst schon Enkel hat ...

Fotos haben eine so wunderbare Sprache. Sie erzählen die schönsten, traurigsten, bewegendsten, zärtlichsten und interessantesten Geschichten.
Ein Dokument für die Ewigkeit ... von einem Moment im Leben, der nie wiederkommt.

Wenn man in die Kamera lächelt, kann man sich das gar nicht vorstellen. Dass man irgendwann in der Zukunft im Fotoalbum stöbern und sagen wird ... wie schön es damals war ... wie jung, wie hübsch oder wie naiv und unmöglich man war ... lach ... oder was auch immer, ... an das alles denkt man in jenem Moment natürlich nicht, wenn der Finger den Auslöser drückt.

Ich muss oft daran denken, wenn ich alte Fotos betrachte, und finde es einfach nur faszinierend ...



Meine Mama vor ca. 55 Jahren.

Morgentau 24.07.2013, 11.09

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Rena

Was für ein wunderschönes Bild - Andrea - gerne würde ich das von meiner Mam dazu "gesellen" - und natürlich beim Anblick kommen die Erinnerungen - und die, die liegen im Augenblick sehr in meinen "Händen" denn ich mache ein Buch des Lebens angefangen von 18hundert - da ich meine beiden Ur-großeltern noch kannte - ...mit Ahnenpass, den die meisten gar nciht mehr kennen. Es soll nächstes Jahr zu einem bestimmten Zeitpunkt fertig sein!! und....ich sitze schon seit Oktober letzen Jahres ;-) dran ...aber....die Erinnerung läßt manchmal Wochen verstreichen....einatmen - ausatmen - undn die Tiefe suchen
Nochmal einfach toll das Bild
hab einen schönen Somemrtag****
*rena*

vom 25.07.2013, 07.59
3. von Mathilda

Jetzt habe ich Gänsehaut bekommen und ja, es ist schön, dass es solche Erinnerungen noch gibt und ich hüte sie wie einen kleinen Schatz.
Deine Mama ist eine sehr hübsche frau.

Grüßle ♥ Mathilda

vom 25.07.2013, 00.01
2. von Anne

Kann mich Dir und Lin Da nur anschließen! Z.Zt. bin ich dabei, einen ganzen Umzugskarton alter Fotos und Alben, die ich von meinen Eltern geerbt habe, zu sichten, zu sortieren und zu archivieren. Zum Glück hat meine Mama vieles gebündelt und beschriftet. Auf vielen Fotos bin ich als Kind oder Teenie dabei und ganz oft finde ich mich nun heute selbstvergessen in der Vergangenheit wieder.
Es macht mir Spaß, kann mich aber auch schonmal runterziehen, weil ich oft die einzige auf den Bildern bin, die noch lebt.
Es ist allerdings auch viel Arbeit, aber auch ich habe immer lieber in Alben geblättert bzw. halte ein Buch in der Hand als am PC ...zig Fotos zu begucken.
Die Alben mit den Fotos meiner Söhne werde ich mir irgendwann auch nochmal vornehmen und noch ein bisschen besser arrangieren.
Was Deiner Mama in dem Schnappschuss-Moment 1958 wohl so durch den Kopf ging? Spannend...
Lots of love
Anne

vom 24.07.2013, 13.51
1. von Lin Da

Was für ein schönes Bild! Und eine schöne Frau! Oh ja, ich finde alte Fotos auch faszinierend. Es ist eigentlich fast schade, daß man heutzutage durch die moderne Fotografie im Überfluß sinnlos Fotos knipst, diesen Berg an Bildern kann man doch gar nicht verarbeiten, äußerlich wie innerlich. Manchmal wäre ein schönes, besonderes Bild wertvoller als ix Bilder vom selben Motiv und Moment. Oder? Ich mache nur sehr wenig Bilder, vor allem von Menschen, die wollen das ja immer nicht ... Und ich gucke mir lieber alte Alben an, wo meine Kids noch klein waren, und wo man noch ganz normale Papierbilder hatte ... Die Zeit? Ich weiß nicht, wohin sie geflogen ist. Sie scheint mir fremd, diese Zeit.
Liebe Grüße!

vom 24.07.2013, 11.47