Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3000
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14887
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3501
2022
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Flussreise

"Duhuuu, was hälst du davon, wenn wir uns heute fallen lassen?" fragte Blatt 728 von einem der Bäume, die am Uferrand des kleinen Flusses stehen, seinen Bruder, Blatt 477.

"Im Gebirge hat es geregnet und die Strömung ist gut. Vielleicht haben wir Glück und der Fluss nimmt uns mit bis zur großen Stadt."

"Zur großen Stadt???" Da wurden auch die anderen Blätter, die der Herbstwind bisher verschont hatte, hellhörig.

"Oja, da wollen wir auch hin. Der Wind trägt uns ja doch nur wieder in die Dorfgärten, wo uns die Menschen verächtlich auf einen Haufen schieben, bis wir langsam dahinfaulen".

"Wenigstens einmal die große Stadt sehen, bevor wir vergehen!" ... das stellten sie sich spannend vor.

"Also, liebe Brüder und Schwestern, lassen wir uns fallen! Seien wir doch ehrlich ... lange können wir uns nicht mehr halten. Wir haben vielleicht nur die eine Chance" rief nun ein anderer in die aufgeregte Menge.

Das ließen sich die Blätter nicht zweimal sagen. Mit der nächsten Windböe segelten sie durch die Luft in den Fluss.
Plumps ... flatsch ... glitsch ... 

Gute Reise!

(C) Morgentau


Morgentau 22.10.2018, 21.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Silberdistel

So eine schöne Geschichte wieder einmal, liebe Frau Morgentau. Habe ich sie so oder ähnlich schon einmal bei Dir gelesen? Kann das sein? Irgendwie kommt sie mir etwas bekannt vor.
Hier gehen heute wohl auch etliche Blätter auf Wanderschaft, Es ist recht windig bis stürmisch. Nur … ein Fluss ist nicht in unmittelbarer Nähe. Aber bei dem heftigen Wind könnten sie es auch ohne die Mithilfe eines Flusses in die große Stadt hier schaffen. Aber vielleicht mögen sie ja auch lieber ans Meer und sich ein wenig am Strand tummeln ;)
Einen lieben Gruß schickt Dir die Silberdistel

vom 23.10.2018, 19.53
Antwort von Morgentau:

Oh, wie ich mich freue, dass du dich erinnerst, liebe Silberdistel, dankeschön
für deine Aufmerksamkeit! :-)

Ja, der Sturm könnte sie sogar ins Meer tragen ... das wäre noch schöner,
dort könnten sie noch ein Weilchen auf den Wellen reiten. ;-)

Ein lieber Abendgruß zu dir!

7. von Mathilda

:D :D :D Gute Reise ihr schönen Blätter. Im Wasser seht ihr noch hübscher aus und man bleibt lange frisch. :ok:
Gute Reise.

LG Mathilda :) :ok:

vom 23.10.2018, 17.46
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Tilda, ganz liebe Grüße zu dir!
6. von Die Schwalbe

Mein Respekt, liebe Andrea, denn deine Gedichte, Geschichten und Beschreibungen zu den jeweiligen Themen gehen immer so schön fließend vonstatten :) .

Ach je, und ich muss da halt immer schön aufpassen, dass meine Kommentare halbwegs flutschen. Hihi, aber immerhin *uiii nun raschelt es jetzt bei mir nach Eichenlaub* besser als gar nix ;) .

Wünsch dir trotz Sturmböen einen gemütlichen Tag!
LG Gerda


vom 23.10.2018, 17.04
Antwort von Morgentau:

Hihi ... fließend ... besonders bei dieser Fluss-Geschichte, liebes Schwälbchen, gell?

Klar flutschen deine Kommentare. Ich freu mich riesig darüber, dankeschön dafür!!!!

Ja, es ist sehr stürmisch, auch in meinem Kopf tobte mal wieder einer ... seufz.

Aber alles gut - hoffe, auch bei dir! Ein ganz lieber Gruß zu dir!

5. von Mel

Sooo schön geschrieben hast du das, liebe Morgentau :ok: da bekomm ich glatt "Reisefieber". Und sehe die Szenerie bildlich vor mir. Du hast nicht nur ein großes Talent, Szenen und Stimmungen fotografisch einzufangen, sondern du bist auch eine großartige Wortmalerin. Danke für die vielen Inspirationen und Aufmunterungen hier in deinem Blog :)

Ich wünsche dir einen entspannten Dienstag und grüße dich lieb,

deine Mel

vom 23.10.2018, 10.18
Antwort von Morgentau:

Hihi ... so eine Flussfahrt hat sicher auch was, das stimmt, liebe Mel.

Danke für deine freundlichen Worte. So sehe ich die Welt manchmal ...
das retten mir oft den Tag, um nicht zu sagen das Leben ... 

Ganz liebe Grüße zu dir!

4. von Ellen

:D

vom 23.10.2018, 09.00
Antwort von Morgentau:

:-)
3. von Hellla Schwab

Das nenne ich Begabung, liebe Andrea, wenn aus deinen Gedanken so eine schöne und interessante Geschichte entsteht!
Ich denke doch, dass dein kleiner Enkel davon auch profitieren wird, wenn die OMA ihm später manches vorliest, oder erzählt.
Einen Tag mit viel Energie wünscht dir Hellap

vom 23.10.2018, 07.35
Antwort von Morgentau:

Das stimmt, liebe Hella, Kinder sind noch so beigeisterungsfähig und können
noch aus tiefstem Herzen lachen. Da macht es einfach Spaß, ihnen lustige
Geschichten zu erzählen.

Dankeschön und viele liebe Grüße zu dir!

2. von kelly

Es gibt immer zwei Möglichkeiten...
Viele Blätter werden zum Buch :) .
Meine kommen in eine Benjeshecke für Wildtiere und Kleinstlebewesen.
LG Kelly

vom 23.10.2018, 06.23
Antwort von Morgentau:

Meine Blätter kommen auch nicht in die Stadt, obwohl die Donau in der Nähe ist.
Wie du stopfe ich sie unter meine Hecken ...

Liebe Grüße in deinen Tag!

1. von Brigitte

Liebe Andrea, was für eine schöne Herbstgeschichte.
Da hattest Du einen tollen Einfall.
Gute Nacht, Brigitte

vom 22.10.2018, 21.56
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Brigitte, guten Tag!