Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2927
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14440
ø pro Eintrag: 4,9
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3168
2021
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Es wird immer dunkler draußen

bald wird es regnen. Dass vorhin noch schönstes Spätsommerwetter war mit einem Himmel, wie ich ihn liebe ...



... kann man sich jetzt beim Blick "nach oben" nicht mehr vorstellen.

Ich kann mir nicht helfen, diesen Tagen schwingt immer etwas Malancholie mit. Es tut irgendwie ein bisschen weh, dabei freue ich mich auf den Herbst. Komisch ...

Morgentau 31.08.2013, 19.08

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Elena

Linda drückt so schön aus, was auch ich manchmal genau so empfinde..

Sei lieb gegrüßt am Sonntagmorgen

E. :)

vom 01.09.2013, 08.58
2. von syntaxia

Stimmt, ich kam eben aus dem Elsass zurück, es war erst so schön, dann kam etwas Regen und es wurde so schnell frisch. Blätter fielen beim Spaziergang aus den Bäumen, da klopft der Herbst an.

..grüßt dich Monika ebenso mit Wehmut

vom 31.08.2013, 23.33
1. von Linda

Na ja, das, was man liebt loszulassen, das tut halt immer weh, ob das Jahreszeiten oder andere Dinge sind. Und Menschen. Da kann man schon melancholisch werden. Auch wenn man weiß, es kommt auch wieder was Schönes, was auch immer, wann auch immer ... Der Herbst hat auch seinen Zauber von Gemütlichkeit und Stille draußen, finde ich jedenfalls ...
Viele liebe Abendgrüße!
Deine Linda

vom 31.08.2013, 19.15