Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3008
ø pro Tag: 0,8
Kommentare: 14944
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3571
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Es ist so schön

für alles Zeit zu haben, sich keinerlei Druck machen zu müssen.

Ein Leben lang musste ich nach solchen Momenten lechzen.

Schon immer brauchte ich für die Dinge des Lebens viel mehr Ruhe und Zeit als andere.

Früher hab ich es nicht verstanden, dass es an meinem Wesen liegt. Immer habe ich mich mit anderen verglichen und fühlte mich dann schwach und minderwertig. „Ach, wäre ich doch … könnte ich doch auch so wie andere … „


Heute genieße ich es, Zeit und Ruhe zu haben, besonders an solchen Tagen, die ich mir selbst einteilen kann. Und ich suche sie mir bewusst, solche Momente, gönne oder verordne sie mir, wenn ich spüre, dass ich sie nötig habe. Auch wenn das oft Verzicht bedeutet. Aber so ist es nun mal … man kann nicht alles haben. Und ich will es auch gar nicht … im Gegenteil.

Aber Ruhe und Zeit, die brauche ich, um leben zu können.


Morgentau 15.04.2017, 15.05

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Birgit

Liebe Morgentau,

mit diesen Worten sprichst du mir (mal wieder) aus der Seele ..empfinde ich doch ganz genauso. Ich sollte mich mal mehr mit der Hochsensibilität beschäftigen. Einen Test habe ich mal gemacht, und es kam eine sehr hohe Prozentzahl dabei raus.

Zeit ..so kostbar ..und gerade die Zeit, die wir ohne Druck, ohne Termine, ohne Anforderungen von außen verbringen können ..wo wir einfach "ich selbst" sein und unsere Seelen frei fliegen lassen können, die ist unendlich wertvoll. Ich wünsche dir ganz viele solche Momente :ok: :)

Alles Liebe für dich, und einen guten Start morgen,

Birgit

vom 17.04.2017, 19.08
Antwort von Morgentau:

Seit ich mich damit beschäftige, sehe ich vieles viel klarer, liebe Birgit. Früher hatte ich keine Ahnung von diesen Dingen und irgendwie schien das auch in Elternhaus und Schule ein Tabu zu sein, darüber zu reden. Vielleicht hätte ich dann nicht ein Leben lang unter Minderwertigkeitskomplexen gelitten.

Danke für deine lieben Gedanken. Viele liebe Grüße zu dir!
2. von Laura

Zeit ist das kostbarste Geschenk, welches uns Menschen gemacht wurde und die Ruhe führt uns zu uns selbst.
Es ist so traurig, wenn Menschen das nicht erkennen und ihr Leben, diese Gelegenheit, dieses kostbare Geschenk nicht annehmen und nicht zu schätzen wissen.
Sei glücklich und zufrieden, dass du bist wie du bist. Man muss sich so annehmen wie man ist, weil man niemand anderer sein kann ! Denn das würde ja bedeuten, sich selbst und anderen etwas vormachen, sich verstellen - und damit tut man weder sich selbst noch anderen einen Gefallen.
Bleibt wie du bist, denn es ist schön, dass es dich gibt.
Nochmals viele Grüße für dich, liebe Frau Morgentau, und denke daran: Jeder Mensch ist einmalig !


vom 15.04.2017, 16.22
Antwort von Morgentau:

Danke für deine freundlichen Worte zu dem Thema, liebe Laura. Ja, eigentlich bin ich froh, so zu sein, jetzt schon.
Früher war das anders, aber als sich vor sieben Jahren mein Leben völlig veränderte, sah ich auch die Welt und mich mit anderen Augen ... ja, eigentlich sogar das Leben.

Noch immer sind Zweifel vorhanden ... so dann und wann, aber irgendwie schaffe ich es dann doch, diese zu zerstreuen.
Heute bin ich es, die andere für ihr Wesen bedauert, das sie oft zu ihrem eigenen Feind macht.

Liebe Abendgrüße zu dir!
1. von rena

"Ein erfülltes und begegnendes
*OSTERWOCHENENDE*
mit all deinen Lieben
und mit dir selbst - liebe Andrea

Ostergrüße von *rena*

vom 15.04.2017, 15.41
Antwort von Morgentau:

Das werde ich haben und wünsche ich auch dir, liebe Rena! Liebe Ostergrüße zurück!