Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2882
ø pro Tag: 1
Kommentare: 14089
ø pro Eintrag: 4,9
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2891
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Eiszeit



Vergängliche Kunst

Ein Maler geht von Haus zu Haus,
er sieht ganz blass und mager aus,
und traurig scheint er obendrein,
denn keiner bittet ihn herein.

Er zeichnet Bilder, wenn es friert,
doch niemand scheint mehr interessiert
an seinen zauberhaften Künsten.
Begeistert schauen nur die Jüngsten,
wenn sie ein Bild von ihm entdecken
im Gartenhaus hinter den Hecken.

Dort ist es düster, bitterkalt,
genau der Ort, wo er gern malt.
Eisblumen, zart und wunderschön.
Schau sie dir an, eh sie vergehn.

(C) Morgentau

Morgentau 21.02.2018, 16.08

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Träumerle Kerstin

Hier auch Andrea. Die Bäche frieren zu, der Schal wird bis über die Nase geschlagen, Bibberzeit!

vom 25.02.2018, 18.56
Antwort von Morgentau:

:-)
7. von Ingrid

Die Fotos sind je wunderschön, aber selbst nur beim Anschauen fröstelt mich. Nein, ich mag den Winter nicht, vor allem diese Kälte, und es wird noch eisiger...
Da hilft nur warm einheizen und im Bett eine Wärmflasche, damit man gut einschlafen kann.
Dein Gedichtlein ist wieder so gut gelungen, ich sehe die Eisblumen direkt vor mir...

Komm gut durch die Eiszeit und alles Liebe für dich,
Ingrid



vom 23.02.2018, 15.41
Antwort von Morgentau:

Danke für deine freundlichen Worte, liebe Ingrid,
da wird mir warm ums Herz!
6. von Silberdistel

Das Gemälde vom mageren und traurigen Eiskünstler sieht aber echt toll aus. Klopf ihm mal lobend von mir auf die Schulter, liebe Frau Morgentau. Vielleicht hellt sich dann nicht nur sein Tag, sondern auch sein Gesicht etwas auf ;)
Dein kleines Gedicht hat ihm ganz sicher gefallen - bestimmt mindestens so wie mir. Ob ihn das allein nicht schon mächtig aufgemuntert hat?
Von den gewaltigen Schneemassen, die uns hier im Norden "beglücken" sollten, sind ein paar kümmerliche Flöckchen in der Nacht gefallen. Die Sonne hat aber schon wieder alles weggeschleckt. Also, im Moment zumindest hat es der Eiskünstler hier bei uns nicht gerade einfach. Die Konkurrenz am Himmel mit ihren wärmenden Strahlen hält ganz schön dagegen ;)
Liebe Grüße von der Silberdistel

vom 22.02.2018, 13.17
Antwort von Morgentau:

Die Schneemassen kommen noch, liebe Silberdistel ... erst am Dienstag,
wie ich eben gehört habe ... und Schneeverwehungen ... also bei euch.
Bei uns kommt nur die sibirische Kälte ... nur ... szzz.

Bei uns gibt es keine Konkurrenz. Die Donau liebt graue Filzdecken ... :(

Trotzdem ... ich wünsch dir ein schönes Wochenende!
5. von Liz

Danke für die schönen Fotos und das schöne Gedicht, liebe Andrea!
Einen schönen Tag trotz Kälte - ich habe mir auch gerade ein Körnerkissen gemacht - immer kalte Füße ;-) Liebe Grüße, Liz

vom 22.02.2018, 12.21
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Liz, liebe Grüße zurück!
4. von Arjana

Wow, liebe Andrea, so ein Zauber wie ein Märchen. Ich liebe diese Malerei der Natur sehr. Dankeschön für solche Augenblicke und auch die schönen Worte dazu.
Herzliche Grüße zu dir in einen schönen Tag, deine Karin

vom 22.02.2018, 11.28
Antwort von Morgentau:

Dir auch einen schönen Tag, liebe Karin, und liebe Grüße auch zu dir!
3. von Die Schwalbe

Danke für dein wunderschönes Gedicht, liebe Andrea. Ich lese hier immer gerne deine regelmäßigen Posts, achje, bin aber leider zu faul zum kommentieren
Lieben Abendgruß
Gerda :)

vom 21.02.2018, 19.21
Antwort von Morgentau:

Umso mehr freut es mich, dass du dich heute "gezeigt" hast, liebe Gerda.
Ich mag Schwälbchen ... ;-) Liebe Grüße zu dir!
2. von Helga/Rheinland

Liebe Andrea,
dieses Winterparadies gibt es hier im Rheinland so gut wie nie! Ich beneide Dich um diese Natur-Eindrücke und diese wunderschönen Fotos. Das ist ein wahrer Ausklang der bald endenden Eiszeit!
Sehr treffend hast Du gereimt; Worte und Bilder sind eine Freude!
Herzlichst, Helga

vom 21.02.2018, 16.51
Antwort von Morgentau:

Hier ist das auch äußerst selten, liebe Helga. Wir hatten damals Glück, dass so ein Tag
auf das Wochenende fiel. Vielleicht klappt es ja das kommende wieder.

Danke für deine lieben Worte!
1. von Ellen

Wunderschön! Dein Gedicht und auch die Fotos! Ein Märchenwald!
Liebe Grüße Ellen

vom 21.02.2018, 16.35
Antwort von Morgentau:

Dankeschön! :-)