Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3000
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14891
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3507
2022
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Ein bisschen faulig ...

bin ich heute. Kein Wunder, nach dem Frühlingsrausch in den vergangenen Tagen war dieser extreme Wetterumschwung ein gewaltiger Dämpfer. Obwohl ich es liebe, nachts im Bett zu liegen und den Geräuschen der Regentropfen zu lauschen, wenn sie sanft gegen die Scheibe klopfen. Auch der Wind hatte sich gedreht, so dass er bei seinem Eintritt durch das gekippte Fenster zärtlich-schaurige Geräusche von sich gab und die Gardine sacht bewegte.
Dann die Bettdecke ins Gesicht zu ziehen und ein wenig vor sich hinzudämmern, ist etwas sehr beruhigendes. Vorallem, wenn man ausschlafen kann.

An den Bäumen sind nun überall grüne Knobbel und die junge Pflänzchen schlürfen gierig von dem reichlichen Nass. Nur der Donau ist das Ganze wohl doch etwas zuviel, denn an einigen Stellen ist sie schon aus ihrem Bett gesprungen.
Ich liebe "interessantes" Wetter, da darf gern auch mal "ein wenig" Gefahr drohen.
So freue ich mich auch auf die ersten Sommergewitter. Nur die begleitenden, grummeligen und an sich harmlosen Wärmegewitter, die mich auch irgendwie immer an schöne Kindertage erinnern.

Weite Felder und riesige Wildblumenwiesen, staubtrockene Wege und watteweiche weiße Plusterwolken am hellblauen Himmel ... und dann Ferien. Was war das schön ...


Morgentau 20.04.2013, 13.20

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von elsuho

Ich mag so Gewitter und so auch, nur wenn es zu heftig wird, kriege ich Angst ... upps. Faulig bin ich auch, weil Frau Migräne seit 3 Tagen zu Besuch ist, und die hält mich ständig von allem ab.
Liebe Grüße zu Dir!

vom 20.04.2013, 13.59
1. von Ocean

Hach, diese Wiese ..ich liebe solche Aufnahmen :ok:

und faulig bin ich heute auch *g* hänge abwechselnd mit Greta auf dem Boden ab und vorm Lappi, wenn sie schläft. Der Regen, der lockt uns nicht wirklich raus, aber für die Natur ist es sicher gut.

Ausschlafen .. das geht welpentechnisch schon länger nicht mehr bei mir, irgendwie bin ich chronisch müde :) wobei ich heute ruhig hätte weiterschlafen können, sie war völlig relaxt in ihrer offenen Box und hat von halb sechs bis neun gepennt. Gut so. Aber ich hab natürlich immer gelauscht mit einem Ohr, ob alles ok ist, und bin nur ab und zu weggedöst. Und viel zu spät schlafengegangen gestern. Naja, das ist ja auch nur temporär, und ist es absolut wert :) :)

Ich wünsch dir einen gemütlichen Nachmittag und grüße dich ganz lieb *umarm* :)
Deine Ocean

vom 20.04.2013, 13.33