Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2867
ø pro Tag: 1
Kommentare: 13940
ø pro Eintrag: 4,9
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2795
2020
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Durchatmen

Herrliche Luft. Als hätte die Landschaft ein Morgenbad genommen.
Wohnte ich etwas näher am Wald, würde man mich jetzt dort finden. Aber ich freu mich schon auf den nächsten Besuch dort.



Der Kaffee tut gut. Dass HS - oder HSP auch darauf besonders ansprechen, hab ich gestern auch in dieser Zeitschrift gelesen, die ich mir mal gegönnt habe, da mich einige Themen interessieren.
Aber in Bezug auf das Thema HS fand ich nichts neues. Nur ist mir jetzt klar, woher auch meine Harmoniesucht kommt, weshalb ich alles vermeide, was irgendwie zu Streit oder Ärger führen könnte. Ich ertrage es nicht, kann es absolut nicht verarbeiten oder halt nur ganz schwer, genauso wenig, wie ich schlimme Bilder aushalte. Vorallem von gequälten Kreaturen ... Mensch und vorallem auch Tiere. Das ist schlichtweg die Hölle für mich. Da ist wohl nichts, das sie verarbeitet, sie bleiben einfach fest haften, womöglich ein Leben lang.



(Zur Abwechslung mal ein Bild von mir ... hihi.)

Kein Wunder, dass ich sogar mit Leuten klarkomme, die bei anderen nicht so beliebt sind. Ich weiß halt, wie ich sie nehmen muss, um Streit zu vermeiden. Aber das kostet dann auch ne Menge Kraft. Wie wohl alles Kraft kostet heutzutage, wenn man als HSP überleben will. Aber andere haben auch ihre Kämpfe auszufechten, vorallem innere. Jeder halt seinem eigenen Wesen entsprechend.

Morgentau 02.09.2015, 08.15

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Träumerle Kerstin

Liebe Andrea. Auch bei uns hat es sich nach dem Gewitter gestern Abend endlich abgekühlt. Wir haben immer noch bei 34 Grad geschwitzt, ich habe sehnsüchtig auf Regen gewartet.
Auch ich kann ganz schlecht Berichte über gequälte Tiere verarbeiten. Schon kleine Dinge gehen mir so zu Herzen und spuken ewig im Kopf herum. Tiere können sich auch nicht wehren, sind uns Menschen ausgeliefert.
Ich wünsche Dir noch einen guten Tag mit schönen Momenten und Lächeln :)
Liebe Grüße von Kerstin.

vom 02.09.2015, 15.03
3. von Klaus

ich mag diese Bilder sehr, schönen Mittwoch wünsche ich

vom 02.09.2015, 13.49
2. von Ocean

Sooo traumhaft wieder, deine Bilder, liebe Morgentau. Hihi, dein "Selfie" ist auch klasse ;) Deine Naturstimmungen sind so wunderbar, ich wäre am liebsten dort, würde durch den Bildschirm reinklettern in diese Landschaft.

.. und vor allem auch Tiere .. ja .. all die Kreaturen, die hilflos sind, die wirklich nichts dafür können, ausgeliefert sind ..ich kann sowas auch nicht sehen. Ganz schlimm.

Ich mag Streit und Unfrieden auch nicht und kann nicht verstehen, wie manche Leute regelrecht streitsüchtig sein können ..

allerdings wenn es ungerecht zugeht oder wenn jemand mir echt blöd kommt, kann ich auch ganz anders und kann sehr rabiat werden. Das brauch ich dann auch - denn nur um des lieben Friedens zurückstecken, obwohl es unfair ist oder der andere einfach nur böse drauf ist - das kann ich absolut nicht - das habe ich zu lange selbst erlebt, wie fies das ist, wenn man nur um des Friedens willen (der eh nicht echt ist) ungerechte gemeine Dinge schweigend toleriert. Da werd ich dann sogar richtig aggressiv. Aber ich glaube, das meinst du sowieso nicht, gell? und da würdest du bestimmt auch so reagieren.

Ich kann auch mit Leuten, mit denen viele andere nicht können.

Aber es ist super-anstrengend für mich (auch mit den beliebten ..lach)

und ich bin immer froh, wenn ich dann alleine bin und mich von den Kontakten "erholen" kann.

Kaffee ..brauch ich absolut *gg*

Nun ist das aber lang geworden :ok: ich grüß dich ganz lieb,
deine Ocean, ziemlich im Chaos und urlaubsreif :cool:

vom 02.09.2015, 10.07
Antwort von Morgentau:

So danke für deine vielen lieben und interessanten Gedanken, liebe Ocean. Ich freu mich sehr darüber.
Oh, wenn du in den Bildschirm kletterst, dann nimm mich bitte mit. Aber in einer Stunde müssen wir zurück sein, da muss ich los in die andere Richtung ...
Was ich meine in Bezug auf das "komplizierte" Wesen anderer, das betrifft natürlich nicht Gewalt und dergleichen, hier ging es mir nur um das Miteinander innerhalb des Kollegenkreises oder der Familie.
Wenn es gilt, mich für Schwächere einzusetzen oder meine Lieben zu schützen, verlier ich natürlich auch jedes Verständnis für den Angreifer - logo!
Ja, die Menschen sind teilweise schon sehr anstrengend. An manchen Tagen bin ich allein von solchen Kontakten total erledigt. Da hacke ich lieber einen Berg Holz ... das kannste mir glauben! ;-)
Ein lieber Gruß in dein Chaos und dass der Urlaub schnell herannahen möge!
1. von Laura

Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich Dir, liebe Andrea. Ja, wer früh aufsteht sieht die Welt in einem anderen, fast traumhaften Licht ! Außerdem zeigt es die wahre Größe eines Menschen :o)

vom 02.09.2015, 09.12
Antwort von Morgentau:

Danke für deinen ausführlichen Kommentar, liebe Laura. Deine freundlichen Worte tun gut.
Ja, morgens ist die Welt oftmals wirklich noch in Ordnung ... zumindest an solchen Orten, wie ich sie hier zeige. Da sie sehr selten so wahrgenommen werden können, genieße ich das immer ganz besonders.
Der Kontrast dazu in den Medien ist kaum mehr auszuhalten. Leider teile ich da deine Gefühle, auch in Bezug auf einen Teil der Menschen. Dennoch mag ich die Hoffnung nicht aufgeben, dass es den anderen gelingen möge, unsere Welt so zu erhalten, wie wir sie lieben.
Danke für deine lieben Grüße, die ich gern erwidere!